• Startseite
  • /
  • Blog
  • /
  • Tinder Bilder: Diese Fotos bekommen 2022 die meisten Matches

Tinder Bilder: Diese Fotos bekommen 2022 die meisten Matches

Bekommst du zu wenige Likes und Matches? Dann liegt es vermutlich daran, dass deine Tinder Bilder nicht gut sind.

Denn die Fotos sind beim Online-Dating mit großem Abstand das Wichtigste überhaupt!

In diesem Artikel bekommst du daher die genialsten Tipps & Tricks für perfekte Tinder Fotos als Mann.

Und wir zeigen dir jede Menge Beispielfotos unserer erfolgreichsten Tinder Bilder aller Zeiten. Sodass auch du am Ende exakt solche Fotos für dein Tinder Profil machen kannst.

(Und zwar unabhängig davon, wie du aussiehst oder wie alt du bist!)

Warum dir dieser Artikel helfen wird

Das hier ist der umfangreichste und hilfreichste deutschsprachige Leitfaden für perfekte Tinder Profilbilder!


Wir verraten dir:

  • 5 wissenschaftlich bewiesenen Elemente für das optimale Tinder Bild für einen Mann.
  • 11 unserer besten Geheimtricks, wie du attraktiver und begehrenswerter auf Tinder Fotos wirkst. (Funktioniert auch, wenn du denkst, nicht besonders gut auszusehen!)
  • Die größten Tinder Foto-Fehler, die verhindern, dass du viele Matches bekommst. (Ich wette mit dir, dass du einige davon auch machst ...)
  • Mehr als 20 Beispielfotos unserer erfolgreichsten Tinder Bilder aller Zeiten.
  • Konkrete Beispiele für gute Tinder Profile als Mann. (Inklusive Screenshots)
  • Wie du kostenloses Feedback zu deinen Fotos von mir und den anderen TinderAcademy Coaches bekommen kannst.
  • Und noch vieles mehr ...

Damit du endlich ganz genau weißt, welche Fotos du für dein Tinder Profil verwenden solltest und wie du solche Tinder Bilder bekommst.



Perfekte Tinder Bilder: Dieses Foto ist das wichtigste Bild beim Online-Dating

Es gibt ein bestimmtes Foto, das mit großem Abstand das wichtigste von allen Tinder Bildern ist.

Wenn dieses Foto nicht absolut überragend ist, dann wirst du keine Likes & Matches bekommen.

Und zwar ist es das erste Foto im Profil. Das sogenannte Tinder Profilbild.

So sehen gute Tinder Bilder als erstes Foto aus

Das Tinder Profilbild ist das Foto, das die Frauen beim Swipen in der Dating-App als Erstes sehen. Und genau deswegen ist es das wichtigste Tinder Foto als Mann. 

Denn wusstest du, dass sich Frauen innerhalb einer Zehntelsekunde einen Eindruck von einem fremden Mann machen, wenn sie sein Gesicht sehen?

Psychologen der Princeton Universität konnten nachweisen, dass das Gehirn gerade einmal eine Zehntelsekunde braucht, um einem Fremden ins Gesicht zu schauen und sich einen Eindruck von dieser Person zu machen.

princeton university profilbild eigenschaften erster eindruck 2

Auswirkungen von verschiedenen Gesichtszügen und -ausdrücken auf Eigenschaften wie Attraktivität, Vertrauenswürdigkeit, Maskulinität etc.

Während eines Wimpernschlags formt sich eine Meinung über Attraktivität, Vertrauenswürdigkeit, Kompetenz und ähnliche Merkmale, so die Forscher.

Und dieser erste Eindruck ändert sich auch nach längerer Betrachtung in der Regel nicht mehr.

Daher heißt es auch so schön, dass man nur eine Chance hat, um einen guten ersten Eindruck zu machen. Und das ist vor allem beim Online-Dating absolut entscheidend.

Wenn eine Frau nicht innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde durch dein erstes Foto einen guten Eindruck von dir bekommt, wird sie sich deine restlichen Tinder Bilder gar nicht erst anschauen. Sondern direkt nach links wischen. Und dann wirst du natürlich auch keine Likes und Matches bekommen.

Tinder Smart Photos ist ein Feature, das regelmäßig deine Profilbilder analysiert und anderen Usern der App das Beste davon zuerst präsentiert. In dem Artikel verraten wir dir was hinter dem Feature steckt.


Deshalb ist ein gutes Tinder Profilbild so wichtig

Das faszinierende ist, dass sich Menschen innerhalb einer Zehntelsekunde ihre Meinung über dich bilden. Und zwar basierend auf Dingen wie Körperhaltung, Gesichtsausdruck, Kleidung und noch vielem Mehr.

Wenn wir einen Fremden sehen oder uns ein Foto anschauen, dann fließen hunderte winzig kleine Faktoren mit ein, welchen Eindruck wir von dieser Person haben.

Der technisch-psychologische Ausdruck dafür ist „Thin Slicing“ und jeder Mensch tut es ganz automatisch.

Und genau deshalb ist es bei Tinder Bildern so wichtig, dass alles passt und man auf jedes Detail achtet.

Weil du keine zweite Chance für einen guten ersten Eindruck bekommst.

Aber bevor du jetzt überwältigt bist, dich unter Druck gesetzt fühlst und keine Ahnung hast, wie du das bei deinen Tinder Fotos umsetzen sollst …

… Keine Sorge mein Freund.

Denn zum Glück gibt es viele einfache Tricks, die durch wissenschaftliche Experimente erwiesen sind, die jeder ganz einfach nachmachen kann.

Bevor wir dazu kommen, muss ich dich aber noch ein bisschen mehr „schocken“.

(Aber ich tue das nicht, um dich zu ärgern, sondern nur um dir zu zeigen, wie UNFASSBAR WICHTIG das erste Profilfoto auf Tinder ist …)

Frauen sind extrem wählerisch auf Tinder

Das ist ein weiterer Grund, warum deine Tinder Bilder, und vor allem dein erstes Foto, so unfassbar wichtig sind. Frauen sind extrem wählerisch beim Online-Dating. 

tinder profilfotos frau match

Sie wischt nur 10-14% der Männer nach rechts

Laut Aussage von Tinder CEO Sean Rad, zeigen die Tinder Nutzer Statistiken, dass Frauen nur 10-14 % der Männerprofile nach rechts wischen.

NUR 10-14 %!

Das ist krass, oder?

Und Studien konnten nachweisen, dass fast 60 % aller Frauen sogar weniger als 10 % der männlichen Tinder Profile liken.

Und sage und schreibe 93 % gaben an, dass sie NUR Profile nach rechts wischen, zu denen sie sich wirklich hingezogen fühlen. (Während mehr als ein Drittel der Männer sagte, dass sie fast jedes Frauenprofil liken.)

Die Zahlen zeigen, dass du es als Mann echt nicht leicht hast, auf Tinder viele Matches zu bekommen.

Viele Schätzungen und Statistiken deuten darauf hin, dass die Top 10 % der Männerprofile sich vor Matches kaum retten können.

Während die restlichen 90 % hart um ein paar wenige Matches kämpfen müssen.

Aber jetzt kommt das große Geheimnis:

Es geht NICHT darum, zu den 10 % der hübschesten Männer auf Tinder zu gehören, sondern zu den 10 % der BESTEN und ATTRAKTIVSTEN Tinder Profile.


Das ist ein großer Unterschied.


Und hunderte unserer eigenen Tests in der TinderAcademy sowie viele unabhängige wissenschaftliche Studien, wie man attraktiver auf seinen Tinder Bilder wirkt, beweisen das.

Wenn du noch skeptisch bist, lies einfach weiter.

Wir werden dir zeigen, wie jeder Mann mit einfachen Tricks attraktiver und begehrenswerter auf seinen Tinder Fotos aussehen kann und es schafft, ein unwiderstehliches Tinder Profil zu erstellen.

ACHTUNG!


Wenn es dir schwerfällt, richtig geile Tinder Bilder zu bekommen, dann lass sie doch einfach von einem Profi machen! 


Wir haben in der TinderAcademy ein eigenes Team von professionellen Dating Fotografen, bei denen du ein spezielles Tinder Fotoshooting buchen kannst.


Wie dein Tinder Profilbild als Mann NICHT aussehen sollte

Bevor wir zum perfekten Tinder Profilbild kommen, müssen wir uns natürlich anschauen, was du auf jeden Fall bei deinem ersten Foto für ein Online-Dating Profil vermeiden musst.

Denn es gibt jede Menge Foto-Fehler, dir wir immer wieder bei Männerprofilen sehen. Und wenn du einen oder mehrere dieser Fehler bei deinen Tinder Bildern machst, dann wird es echt schwer, viele Likes und Matches zu bekommen.

Daher schauen wir uns jetzt an, welche Fotos ABSOLUT UNGEEIGNET sind als Profilbild auf Tinder. 

Tinder Selfies als Profilbild

tinder fotos schlechtes Beispielfoto Selfie

Selfies haben nichts zu suchen auf Tinder

Selfies gehören zu den absoluten No-Go's für Tinder Bilder. Sie kommunizieren eigentlich nur negative Dinge, denn sie …

  • haben meist keine gute Bildqualität
  • suggerieren, dass du keine Freunde hast
  • wirken oft so, als wärst du selbstverliebt
  • sehen oft unnatürlich und gestellt aus
  • haben oft eine seltsame Perspektive, die dich unattraktiv aussehen lässt

Es gibt nur ganz ganz (ganz) wenige Ausnahmefälle, in denen Selfies als Tinder Fotos funktionieren.

Zum Beispiel in absolut epischen Situationen. Wenn du etwa als Musiker auf einer Bühne stehst mit tausenden Fans im Rücken oder aus einem Flugzeug springst oder Barack Obama dich zu Hause besucht usw.

Aber da solche Fälle äußerst selten sind, lass einfach die Finger von Tinder Selfies.

Tinder Bilder mit schlechter Qualität

tinder bilder schlechtes Beispielfoto schlechte Qualität Beispielfoto

Vermeide Fotos mit schlechter Qualität z.B. unscharf, verschwommen, dunkel usw.

Die Qualität der Fotos hat eine entscheidende Bedeutung auf Tinder.

Viele Tests und Experimente deuten darauf hin, dass der Tinder Algorithmus die Bildqualität erkennen kann. Und dein Profil als hochwertiger einschätzt und dir mehr potenzielle Matches gibt, wenn deine Tinder Bilder von guter Qualität sind.

Zur schlechten Qualität von Fotos tragen Dinge bei wie unscharf oder leicht verschwommen, billige Handy Kameras, schlechtes Licht, Aufnahmen mit direktem Blitz, nachts bei wenig Licht usw.

Gruppenfotos als erstes Bild im Tinder Profil

tinder profilfoto schlechtes Beispielfoto Gruppenfoto

Für das Profilfoto sind Gruppenfotos nicht geeignet. Spare dir diese für deine anderen Fotos.

Bilder mit anderen Menschen haben nichts zu suchen im ersten Profilfoto auf Tinder.

Spare dir diese Fotos für die Tinder Bilder 3-6 in deinem Profil.

Denn du weißt ja, wie wählerisch Frauen auf Tinder sind. Und wenn sie dann nicht einmal sofort erkennen können, wer du auf dem Foto bist, dann werden sie vermutlich gar nichts erst innehalten, sondern direkt nach links wischen.

Zumal man auf Gruppenfotos durch den Bildausschnitt meist auch viel zu weit weg ist, sodass man das Gesicht gar nicht richtig erkennen kann. Genau das ist aber für das Profilbild enorm wichtig ist. (Dazu mehr beim nächsten Punkt.)

Tinder Fotos, auf denen du zu weit weg bist

tinderfoto schlechtes Beispielfoto zu weit weg

Vermeide beim ersten Bild im Profil Fotos, auf denen du zu weit weg bist.

Wie im letzten Punkt schon gesagt, ist es ungünstig fürs erste Tinder Foto im Profil, wenn du zu weit weg bist.

Denn dann hat man oft Probleme, überhaupt genau zu erkennen, wie du aussiehst.

Solche Fotos mit einem größeren Bildausschnitt, auf denen man deine Statur sieht, sind eher geeignet für die weiteren Tinder Fotos, aber nicht fürs erste Profilbild.

(Dann aber bitte ohne Sonnenbrille, mit besserer Körperhaltung, coolerer Kleidung und interessanterer Location und nicht wie auf diesem Bild :-))

Fotos, auf denen deine Augen/dein Gesicht nicht klar zu sehen sind

tinder profil fotos schlechtes Beispielfoto Sonnenbrille

Sonnenbrillen/Caps/Mützen sind ein absolutes No-Go fürs Tinder Profilbild

Auf deinem ersten Tinder Foto muss man sofort sehen, WIE du aussiehst.

Daher sind Fotos schlecht für Tinder, die deine Augen oder Teile deines Gesichts verdecken, beispielsweise durch Sonnenbrillen, Mützen, Caps etc.

Diese Dinge gehören ebenfalls zu den absoluten No-Go's fürs erste Foto auf Tinder.

Bei irgendwelchen coolen Lifestyle Bildern, die später im Profil kommen, sind Sonnenbrillen oder Caps dann natürlich nicht mehr so schlimm. 

Wenn du zum Beispiel ein cooles Foto von dir am Strand oder beim Outdoor Sport hast oder Ähnliches, dann wirkt eine Sonnenbrille oder Cap ja völlig natürlich und ist kein Problem. Aber beim Profilbild sollte man unbedingt deine Augen und dein Gesicht gut sehen können. 

Tinder Bilder mit Alkohol

profilbild schlechtes Beispielfoto Alkohol 2

Verzichte unbedingt auf Fotos mit Alkohol. Studien zeigen, dass du dadurch vom Betrachter als "dumm" wahrgenommen wirst.

Falls du darüber nachgedacht hast eventuell ein Foto vom Feiern mit deinen Kumpels oder schön mit Bierchen in der Hand als Tinder Profilbild zu verwenden, solltest du dies noch einmal überdenken.

Denn eine Studie vom Journal of Consumer Psychology hat ergeben, dass Menschen mit Alkohol in Fotos als weniger intelligent wahrgenommen werden.

Trotzdem schadet es nicht, sich bei einem Fotoshooting eventuell ein Bierchen oder Glas Wein VORHER zu genehmigen.

Denn tatsächlich fanden die Wissenschaftler heraus, dass eine ganz leicht beschwipste Person als attraktiver wahrgenommen wird, als eine vollkommen Nüchterne. (Aber nicht vergessen auszutrinken, bevor die Fotos geschossen werden. 😛)

Weitere solche verblüffende wissenschaftliche Erkenntnisse, um attraktiver auf Fotos wahrgenommen zu werden, gibt es jetzt.

So sollte das erste Bild im Tinder Profil aussehen (laut Wissenschaft)

Da du nun weißt, was du alles vermeiden musst bei deinem Online-Dating Profilbild, nun also alle Tipps und Tricks für das perfekte erste Foto als Mann.

Dabei ist das nicht einfach unsere persönliche Meinung, sondern alles ist durch wissenschaftliche Studien und neurologische Experimente belegt.

Denn ob du es glaubst oder nicht, es gibt tatsächlich Wissenschaftler, die sich mit der Frage beschäftigen, welche Elemente eines Fotos die abgebildete Person begehrenswerter machen.

Und zwar unabhängig davon, wie sie aussieht!

Und speziell auf Tinder bezogen.

So haben Neurowissenschaftler von ST&T Research in den Niederlanden durch diverse wissenschaftliche Experimente herausgefunden, welche Faktoren das perfekte erste Tinder Foto ausmachen.

Sie haben Versuchspersonen an Hirnscanner und Eyetracker angeschlossen und die Hirnströme und Augenimpulse gemessen, während sie sich Tinder Bilder angeschaut haben.

Hier die wichtigsten Ergebnisse der Tests für das perfekte Tinder Profilbild:

5 Elemente fürs perfekte Profilbild

  • 1. Hoher Kontrast – starker Kontrast zwischen hellen und dunklen Elementen im Bild.
  • 2. Keine störenden Elemente im Bildje weniger Ablenkungen und störende Elemente, zum Beispiel im Hintergrund, desto besser.
  • 3. Keine weiteren Personen – das Foto zeigt nur dich und keine anderen Personen.
  • 4. Nahaufnahme – das Foto ist ein Close-up Portrait von dir, also eine Nahaufnahme.
  • 5. Keine Sonnenbrille – man erkennt deutlich deine Augen, sie sind nicht verdeckt durch Sonnenbrillen oder Mützen etc.

Viele andere Studien zu dem Thema konnten zusätzlich zeigen, dass ein Lachen oder Lächeln meist besser ankommt, als eine ernste Mimik.

So sollte das Tinder Profilbild aussehen

So sollte laut wissenschaftlicher Studien das perfekte Tinder Profilbild aussehen.

Dabei geht es bei diesem Tinder Beispielfoto für Männer nicht darum, dass ich sage, dass das jetzt das beste Bild dieser Person ist, dass sie den optimalen Gesichtsausdruck, die perfekte Kopfhaltung hat usw.

Sicherlich könnte diese Person auf dem Foto oben ihren Ausdruck und die Körperhaltung und vieles mehr noch verbessern (dazu später mehr).

Bei dem Experiment ging es aber nur darum, welche technischen Elemente das perfekte Foto erfüllen muss, damit es gut auf Tinder ankommt. Also die genannten Dinge wie unscharfer Hintergrund, keine Ablenkungen, Nahaufnahme usw. Das gilt unabhängig vom Aussehen oder ob es der beste Gesichtsausdruck ist etc.

Und die 5 Elemente vom obigen Bild konnten durch die Experimente belegt werden, dass sie einen entscheidenden Einfluss darauf haben, wie attraktiv die Person auf dem Foto wahrgenommen wird.

Und hier noch eine Gegenüberstellung von einem guten und schlechten Männer Profilbild fürs Online-Dating.

das perfekte tinder Foto beispiel vergleich

Links ein gutes Beispielfoto fürs Tinder Profilbild als Mann, rechts ein Fail.

Spannend ist dabei, dass beide Fotos mit der gleichen Kamera erstellt wurden.

Bloß einmal halt mit schlechtem Licht, schlechter Perspektive, wenig Kontrast, scharfem Hintergrund mit vielen Ablenkungen etc.

(Und natürlich schlechtem Kleidungsstil, schlechter Körperhaltung usw. 😉)

Während das andere Foto alle Elemente beachtet, die aus wissenschaftlicher Sicht wichtig sind für, ein attraktives Männer Porträtfoto für Tinder.

Großes Lachen oder verschmitztes Lächeln auf Tinder Bildern?

Die Frage, ob man ein großes Lachen mit Zähnen oder eher ein verschmitztes Lächeln ohne Zähne zeigen sollte und ob man in die Kamera oder von der Kamera weg schauen sollte, dazu gibt es verschiedene Meinungen und Ergebnisse.

So gibt es Studien, die sagen, dass Männer zwar lächeln sollten, aber ohne dabei Zähne zu zeigen. Genauso habe ich aber auch glaubhafte Zahlen gefunden, dass ein großes, offenes Lachen besser ankommt.

Ebenso gibt es Experimente, die andeuten, dass man mehr Matches bekommt, wenn man direkt in die Kamera schaut. Aber gleichzeitig gibt es auch Meinungen, dass kein direkter Blickkontakt, sondern zur Seite schauen, besser ankommt.

Unsere Empfehlung daher:

Mache dir wegen dieser Kleinigkeiten nicht zu viele Gedanken.

Am besten erstellst du einfach ein paar Tinder Bilder in verschiedenen Varianten und schaust dann, auf welchem du am besten aussiehst und welche Variante für dich persönlich am besten auf Tinder funktioniert.

Entscheidend sind nicht diese Details, sondern die 5 Punkte, die oben genannt wurden.

Ich persönlich habe alles getestet und bei mir macht es keinen Unterschied, ob ich ein großes Lachen oder ein verschmitztes Lächeln habe und ob ich in die Kamera schaue, oder nicht.

7 Tinder Foto Tipps, um attraktiver auf Dating Bildern auszusehen

Nachdem du jetzt weißt, was die technischen Grundlagen für ein gutes erstes Tinder Porträtfoto sind, haben wir jetzt noch 6 Profitipps für dich, wie du attraktiver und begehrenswerter auf Fotos aussiehst.

Die oben genannten Anforderungen an ein gutes Männer Profilbild für Tinder kannst du dabei als absolute Grundvoraussetzung ansehen. Diese Punkte solltest du IMMER beachten.

Die nachfolgenden Tipps können dir dann darauf aufbauend helfen, aufs nächste Level zu kommen und noch attraktiver und begehrenswerter auf deinen Tinder Bildern zu wirken.

Tinder Profilbild Tipp #1: Erstelle deine Fotos während der „Goldenen Stunde“

Unter Profifotografen ist es längst kein Geheimnis mehr, dass man die besten Fotos kurz nach Sonnenaufgang oder kurz vor Sonnenuntergang bekommt.

Denn das weiche, goldgelbe Licht der sogenannten „Golden Hour“ verstärkt die Farben, erzeugt schmeichelhaftes, weiches Licht und lässt dich und alles um dich herum einfach besser aussehen.

So konnten auch Studien und extensive Datenanalysen belegen, dass Online-Dating Fotos, die während der goldenen Stunde aufgenommen wurden, als attraktiver wahrgenommen werden.

goldene-stunde fototipps

Fotos, die während der Golden Hour aufgenommen wurden, wirken attraktiver.

Tinder Profilbild Tipp #2: Nutze den „Squinch-Trick“ um cooler und selbstbewusster auszusehen

bessere tinderfotos machen squinch trick attraktiver aussehen 1

Peter Hurley gilt als einer der weltbesten Porträt Fotografen.

Und er hat den sogenannten „Squinch-Trick“ berühmt gemacht, der besonders gut bei Tinder Bildern funktioniert.

„Squinching“ bedeutet, das untere Augenlid leicht nach oben zu schieben. Es geht darum, die Augen ganz leicht zusammenzukneifen, wobei man sich darauf konzentriert, das untere Lid nach oben zu schieben.

bessere tinderbilder machen squinch trick attraktiver aussehen 2

Die Augen leicht zusammenzukneifen lässt dich 100 X selbstbewusster aussehen.

Dieses leichte Zusammenkneifen der Augen hat wirklich einen enormen Effekt, wie du sehen kannst. Es gibt der abgebildeten Person einen völlig anderen Ausdruck, eine ganz andere Ausstrahlung.

Denn die meisten Menschen tendieren dazu, ihre Augen auf Fotos eher aufzureißen.

Das wirkt dann oft unsicher und ausdruckslos, während der „Squint“ selbstbewusst, verschmitzt, mysteriös und cool wirkt.

tinderfotos optimieren squinch trick attraktiver aussehen 3

Der Squinch-Trick in Action

Oft sind es solche kleinen Details, die ein gutes Bild zu einem Weltklasse Foto machen. Sie sorgen für das "Gewisse Etwas", ziehen den Betrachter fast schon magisch in den Bann.

Und dieser Augentrick ist oft für dieses Mysteriöse, Coole, Selbstbewusst-Verschmitzte verantwortlich, was man oft in tollen Porträt Fotos von Schauspielern oder Models sieht. Aber meist nicht genau sagen kann, warum es so wirkt. Aber jetzt weißt du, was dieses gewisse Etwas ausmacht und wie auch du das auf deinen Tinder Bildern erreichen kannst.

Mit dem unten verlinkten YouTube Video von Peter Hurley höchstpersönlich und ein wenig Übung vor dem Spiegel, bekommt man das nach einiger Zeit auch gut hin.

Tinder Profilbild Tipp #3: Betone Wangenknochen & Kinnpartie

Dieser Tipp kommt auch vom Porträt Großmeister Peter Hurley.

Wenn du beim Tinder Profilbild erstellen deine Wangenknochen und Kinnpartie betonst, kann das einen krassen Effekt haben und dich maskuliner und attraktiver wirken lassen.

tinder profilbild jawline trick attraktiver aussehen 1

Betonung von Kinnpartie und Wangenknochen hat einen massiven Effekt auf deine Attraktivität auf Tinder Fotos

Das schaffst du mit ein paar einfachen Tricks.

Es geht darum, den Kopf näher zur Kamera zu bewegen, indem du deine Stirn leicht nach vorne schiebst und dann deinen Kopf leicht senkst.

tinder profilbilder optimieren  jawline trick attraktiver aussehen 2

Ein Unterschied wie Tag und Nacht mit einem winzig kleinen Trick.

Auch hier gilt, schau dir das Video unten an und übe vor dem Spiegel und wenn du das nächste Mal Fotos für Tinder machst, wirst du wesentlich besser aussehen.

Beim Shooting wird sich diese Kopfhaltung extrem unnatürlich anfühlen. Und auch, wenn man ein Ganzkörperfoto machen würde oder von der Seite, würde es extrem komisch aussehen. Aber für einen solchen klassischen Headshot, wirkt es wunder und sieht super aus.

Also lass dich nicht verunsichern, falls es komisch wirkt oder sich unnatürlich anfühlt.

Wenn du diesen Trick zur Kopfhaltung kombinierst mit dem letzten Trick, dem „Augen-Squinch", wirst du 100 X attraktiver, maskuliner und selbstbewusster auf deinen Tinder Bildern aussehen.

Tinder Profilbild Tipp #4: Verwende die richtige Kamera & Brennweite

An sich kann man natürlich mit jeder Kamera fotografieren und Tinder Bilder schießen. Also natürlich auch mit der Handykamera.

ABER:

Es gibt eine entscheidende Sache dabei zu beachten, und zwar die Brennweite.

Eine exakte Erklärung, was das genau ist, würde schnell recht technisch und kompliziert werden. Aber vereinfacht ausgedrückt kann man es sich wie den Blickwinkel vorstellen.

Der Blickwinkel des menschlichen Auges entspricht circa einer Brennweite von 50 mm. So wie du die Welt mit deinen Augen siehst, entspricht das ungefähr einer Kamera mit 50 mm Objektiv.

(Daher wird die 50 mm Brennweite auch als „Normal-Brennweite“ bezeichnet …)

Alles unter 50 mm ist weitwinkliger als der menschliche Blick und wird daher als Weitwinkel bezeichnet. Alles größer als 50 mm wird als Tele-Objektiv bezeichnet.

(Vereinfacht ausgedrückt …)

Und jetzt kommt das Entscheidende:

Die Brennweite hat enormen Einfluss darauf, wie man auf einem Foto aussieht.

Das siehst du deutlich bei dem folgenden Vergleich mit 24 mm und 80 mm Brennweite.

Die Brennweite hat enormen Einfluss, wie du auf Fotos aussiehst

Deshalb ist die Verwendung der richtigen Brennweite so wichtig

Verwendet man eine weitwinklige Brennweite unter 50 mm, ist das nicht vorteilhaft für die Gesichtszüge. Denn ein Weitwinkel verzerrt alles, was am Rand des Bildausschnitts und am nächsten zur Kamera ist.

Dadurch wirken bei Porträts die Stirn und das Kinn oft unvorteilhaft lang gezogen, weil sie am oberen und unteren Ende des Bildausschnitts sind. Und die Nase wirkt oft größer als sie in echt ist, weil sie sich näher an der Kamera befindet als der Rest des Gesichts.

Dieses Problem mit der unvorteilhaften Verzerrung lässt sich vermeiden, wenn man eine größere Brennweite nimmt. Eine große Brennweite von 50 mm und mehr sieht immer vorteilhafter aus, weil es weniger Verzerrung gibt und stattdessen alles im Bild komprimiert wird.

Und das ist immer wesentlich schmeichelhafter für die Gesichtszüge und lässt einen attraktiver auf seinen Tinder Profilbildern aussehen.

Und genau an der Stelle gibt es das Problem mit den meisten Handykameras ...

Warum man oft mit seinem Handy keine attraktiven Porträts hinbekommt.

Das liegt meist NICHT daran, dass dieses Kameras schlecht sind oder die Bildqualität nicht ausreicht. (Die Bildqualität der neuen Handymodelle ist oft genauso gut wie die von Profi Kameras.)

ABER: Handykameras sind meist sehr weitwinklig. (Meist im Bereich von 18-24 mm oder Ähnliches.)

Und dadurch sehen Porträts oft einfach nicht so attraktiv aus. Und es nützt auch nichts, einfach rein zu zoomen. Denn beim Zoomen verändert man nicht die Brennweite, sondern nur den Bildausschnitt. Das Problem mit der Verzerrung lässt sich durch reinzoomen nicht lösen.

Das bedeutet, wenn man vorteilhafte, attraktive Tinder Profilbilder von sich haben will, dann hat man zwei Optionen:

  • 1. Eins der neuen Handymodelle benutzen, die mehrere Objektive und einen speziellen Porträt-Modus haben.
  • 2. Eine Spiegelreflexkamera nehmen mit einem Objektiv mit einer Brennweite von 50 mm und mehr. (Am besten eignen sich Brennweiten von 85 mm bis 200 mm.)

Und wenn dir das alles zu kompliziert ist, dann kannst du deine Tinder Fotos natürlich auch einfach von einem Profi machen lassen. Zum Beispiel von einem Dating Fotografen aus unserem Team. HIER gibt's alle Infos zu unseren Tinder Fotoshootings.

Tinder Profilbild Tipp #5: Zeige dich von deiner besten Seite

Jeder Mensch hat eine Schokoladenseite.

Oft denkt man, man sieht von der einen Seite besser aus, als von der anderen. Aber tatsächlich gibt es auch hier wieder wissenschaftliche Studien, die das bestätigen.

So haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Fotos besser ankommen, auf denen die linke Gesichtshälfte mehr betont wird als die Rechte.

Diese „Links-Tendenz" ist schon seit hunderten von Jahren bekannt.

Bei der Betrachtung von berühmter Porträt Malerei fällt immer wieder auf, dass sie meistens so gemalt sind, dass die linke Gesichtshälfte mehr im Fokus steht.

tinder profilbild barock painting
tinder profilbild barock painting 2

Aber warum empfinden Menschen Fotos, auf denen die linke Hälfte betont wird, als attraktiver?

Die Wissenschaftler der Studien erklären sich das damit, dass die linke Wange ausdrucksstärker ist, weil die rechte Gehirnhälfte mehr für die Regulierung der Emotionen zuständig ist und die Muskeln der linken Seite steuert.

Tinder Profilbild Tipp #6: Vermeide direkten Blitz

Wusstest du, dass der direkte Blitz einer Kamera dich 7 Jahre älter auf Fotos aussehen lässt?

Das fand eine Studie der Dating Seite OkCupid heraus.

Das unvorteilhafte, direkte und harte Licht von Kamerablitzen erzeugt harte, hässliche Schatten im Gesicht und betont mögliche Falten oder Unreinheiten im Gesicht.

tinder foto tipps blitz

Die Benutzung von direktem Blitz lässt dich um Jahre altern.

Das kannst du vermeiden, indem du entweder einen professionellen Fotografen buchst, der mit Studiobeleuchtung oder dem Blitz in einer Softbox weiches, schmeichelhaftes Licht erzeugen kann.

Oder indem du einfach draußen bei natürlichem Licht fotografierst.

Tinder Profilbild Tipp #7: Nutze natürliches Tageslicht

Am besten geeignet für gute Porträt Fotos für Tinder ist natürliches Licht.

Und dabei vor allem das weiche Tageslicht draußen an bewölkten Tagen.

Denn pralles Sonnenlicht sorgt für harte Schatten, während der bewölkte Himmel wie eine riesige Foto Softbox wirkt und weiches, schmeichelhaftes Licht spendet.

Also einfach an einem bewölkten Tag draußen fotografieren gehen und dabei das natürliche Licht nutzen. (Und dabei auf den direkten Blitz auf der Kamera oder den Handyblitz verzichten.)

BONUS TIPP
Wie du auch in deiner Wohnung gutes Licht bekommst

Auch Indoor kannst du wunderschönes, weiches Tageslicht für tolle Tinder Profilbilder bekommen.


Einfach nah ans Fenster stellen und das weiche Fensterlicht als Lichtquelle nehmen.


Wenn du dich dabei frontal zum Fenster stellst, bekommst du gleichmäßig verteiltes Licht im Gesicht ohne Schatten, was einen freundlichen, hellen Look gibt.


Und wenn du dich leicht seitlich zum Fenster positionierst, wird die eine Seite des Gesichts mehr beleuchtet als die andere, wodurch du eventuell einen etwas dramatischeren, mysteriöseren Look mit leichtem Schatten bekommst.

Hier siehst du einen Fotovergleich, bei dem das letzte Foto einfach in meiner Wohnung am Fenster gemacht wurde, während die anderen beiden nur 2 Schritte weiter mit der hässlichen Zimmerbeleuchtung entstanden sind.

Tinder erstes Foto Vergleich von Zimmerbeleuchtung & Fensterlicht

Durch die Nutzung vom Licht, das durchs Fenster kommt, kannst du auch in deiner Wohnung gute Porträtfotos schießen.

Du siehst also, selbst in der Wohnung kann man ein gutes Porträtbild für Tinder schießen, wenn man das natürliche Fensterlicht nutzt.

(Natürlich ist das jetzt hier ein Selfie, also eher nicht geeignet für Tinder. Es ging mir nur darum zu zeigen, dass man auch in der Wohnung gutes Licht für Fotos haben kann. Für ein richtiges Tinder Profilbild könnte man einfach einen Freund fragen, das Foto zu machen oder das Handy hinstellen bzw. ein Handystativ nutzen.)

Wenn dir diese 7 Tipps fürs perfekte Profilbild gefallen haben und du 24 weitere unserer besten Expertentricks für Tinder haben willst, dann schau dir einfach mal diesen Artikel hier an

ACHTUNG!


Wenn es dir zu mühsam ist oder du keine Zeit und Lust hast, deine Fotos selbst zu schießen, dann lass sie doch einfach von einem Profi machen!


Wir haben in der TinderAcademy ein eigenes Team von professionellen Dating Fotografen, bei denen du ein spezielles Tinder Fotoshooting buchen kannst.


Deine weiteren Bilder für Tinder: Tipps, Tricks und Beispielfotos für Männer

Im bisherigen Artikel hast du jede Menge Tipps und Beispiele fürs ERSTE Foto in deinem Tinder Profil bekommen. Und das ist wie gesagt auch das wichtigste Tinder Bild überhaupt.

ABER: Natürlich sind auch die restlichen Fotos in deinem Profil extrem wichtig.

Und daher zeige ich dir jetzt jede Menge Beispiele für überragende Tinder Bilder, die du zusätzlich zum Profilbild in deinem Tinder Profil posten kannst. Und verrate dir jede Menge geniale Profitricks, wie du attraktiver auf diesen Bildern aussiehst.

Bei deinen weiteren Bildern für Tinder sind vor allem zwei Dinge wichtig:


1. Die Fotos sollten mehr von dir zeigen, also Dinge wie Körperstatur, Kleidungsstil usw.


2. Die Bilder sollten einen Einblick in dein Leben geben und deine Persönlichkeit widerspiegeln.

Diese Dinge sind extrem wichtig, für deine weiteren Tinder Fotos im Profil. Denn beim ersten Bild, dem Profilbild, sieht man ja hauptsächlich dein Gesicht. Also musst du mit den restlichen Fotos unbedingt mehr von dir zeigen sowie einen Eindruck von deiner Persönlichkeit vermitteln.

Und mit welchen Bildern du das hinbekommst, das zeigen wir dir jetzt.

Das zweite Foto in deinem Profil: Beispiele & Tipps für überragende Ganzkörper Fotos

In der TinderAcademy haben wir schon hunderte Fotos und deren Reihenfolge im Profil getestet. Und besonders gut hat es sich bewährt, wenn man als Mann ein Ganzkörper Foto als zweites Bild benutzt.

Das muss nicht exakt von Kopf bis Fuß sein, es kann auch durchaus nur bis zur Hüfte gehen. Aber es sollte auf jeden Fall ein Bild sein, auf dem man mehr von dir sieht. 

Beispiele für gute Ganzkörper Fotos

So sollte ein gutes Tinder Foto als Mann aussehen
Beispiel für ein gutes Tinder Foto als Mann
Beispielfoto für ein gutes Männer Tinderfoto

Ein solches Foto als zweites Bild in deinem Profil zu haben, funktioniert einfach richtig gut. 

Dabei musst du unbedingt auf folgende Dinge achten, wenn du ein überragendes Bild für Tinder haben möchtest:

  • Selbstsichere Körpersprache für eine selbstbewusste Ausstrahlung
  • Herausfordernder, selbstbewusster Gesichtsausdruck
  • Gutes Outfit und Styling
  • Schmeichelhaftes Licht
  • Top Bildqualität und unscharfer Hintergrund
  • Coole, urbane Location
  • Ein vorteilhafter Kamerawinkel, der dich größer erscheinen lässt

Wenn du auf diese Dinge achtest, dann werden deine Tinder Bilder sofort viel besser aussehen. Und das kann einen Unterschied wie Tag und Nacht ausmachen, wie du an folgendem Vorher-Nachher Vergleich sehen kannst:

Mit den richtigen Foto Tipps sieht man viel besser aus auf seinen Tinder Bildern

Das ist echt krass, oder?

Wie ein völlig anderer Mensch.

Weil ich beim rechten Bild auf all die Dinge geachtet habe, die wichtig sind für gute Online-Dating Fotos für Männer. Also die eben genannten Punkte wie Styling, Outfit, Licht, Location, Körpersprache, Gesichtsausdruck usw. 

Und daher werde ich dir jetzt noch ein paar coole kleine Tipps geben, wie du bessere Tinder Bilder hinbekommst.

Tinder Bilder Tipps #1: Nutze den richtigen Kamerawinkel

Aus welchem Winkel du fotografierst, hat einen enormen Einfluss darauf, wie du auf deinen Tinder Bildern wirkst. Wie krass dieser Effekt sein kann, das siehst du deutlich an dem folgenden Vorher-Nachher Foto. 

Der Kamerawinkel ist entscheidend für ein gutes Tinder Foto
  • Links wurde das Foto auf Augenhöhe gemacht und mit einem Handy aufgenommen. Durch die Perspektive auf Augenhöhe wirkt er recht klein und schmächtig.

Dieser Effekt wird noch weiter verstärkt dadurch, dass die meisten Handykameras einen Weitwinkel benutzen. Dieser verzerrt zusätzlich die Proportionen, sodass man immer kleiner aussieht, wenn man auf Augenhöhe oder leicht von oben fotografiert und ein Weitwinkel Objektiv benutzt.

  • Das rechte Foto hingegen wurde leicht von unten fotografiert. Dadurch wirkt man automatisch sofort größer und selbstbewusster. Zusätzlich wurde auch ein Porträt Objektiv verwendet, sodass die Körperproportionen nicht ungünstig verzerrt werden.

Du siehst also, der Kamerawinkel hat einen großen Einfluss darauf, wie du auf deinen Tinder Fotos aussiehst. Und bei solchen Ganzkörper Fotos solltest du immer etwas von unten fotografieren.

Tinder Foto Tipps #2: Habe eine selbstbewusste Körpersprache

Deine Körperhaltung und Körpersprache sind extrem wichtig für gute Tinder Fotos als Mann. Denn dadurch kannst du viele wichtige attraktive, maskuline Eigenschaften ausstrahlen. Zum Beispiel Selbstbewusstsein.

Je nachdem, wie deine Körpersprache auf deinen Tinder Bildern ist, kannst du entweder sehr maskulin und selbstsicher rüberkommen, oder das Gegenteil. Also unsicher und schüchtern.

Wie stark deine Körpersprache deine Ausstrahlung beeinflusst, kannst du gut sehen, wenn du dir mal den folgenden Vergleich einer guten und einer schlechten Körperhaltung anschaust:

Beispiel für gute und schlechte Körpersprache

Daher achte bei deinen Fotos für Tinder unbedingt immer auf eine aufrechte und selbstbewusste Körperhaltung. 

Tinder Foto Tipps für Männer #3: Wähle eine coole Location

Bei einigen der bisherigen Beispielfotos für gute Männer Tinder Bilder hast du schon gesehen, welchen Einfluss die Location hat. Der Hintergrund und deine Umgebung auf dem Foto ist wirklich wichtig. Denn auch das trägt dazu bei, wie dein Tinder Foto wirkt.

Und aus unserer jahrelangen Tinder Erfahrung können wir sagen, dass vor allem urbane, also städtische Orte gut funktionieren für Tinder Fotos. Während ländliche oder sehr klischeehafte Umgebungen eher zu vermeiden sind. 

Das sind gute Orte für Tinder Bilder
Beispiele für schlechte Locations für Fotos

Gute Bilder für Tinder Tipp #4: Trage das richtige Outfit

Outfit & Styling gehören mit zu den wichtigsten Dingen für gute Online-Dating Fotos. Denn Frauen entscheiden in Bruchteilen von Sekunden, ob sie einen Mann attraktiv finden oder nicht.

Und dabei spielt dein Outfit eine entscheidende Rolle. Denn es hat einen enormen Einfluss auf den so wichtigen „ersten Eindruck“.

Durch ein gutes Outfit kannst du sofort 2-3 „Attraktivitätspunkte“ hinzugewinnen und maßgeblich beeinflussen, wie dich ein fremder Mensch wahrnimmt.

Aber es hilft nicht nur dabei, dass du „besser“ aussiehst, sondern ein gutes Outfit macht dich generell auch begehrenswerter in ihren Augen.

Weil du dadurch einige attraktive, maskuline Eigenschaften ausstrahlst: Z.B. Stilbewusstsein, Gepflegtheit, Selbstbewusstsein, Selbstwertgefühl (weil du es dir quasi selbst wert bist, richtig gut gekleidet zu sein …) etc.

Natürlich sind Dinge wie Styling und Mode immer recht individuell. Und natürlich könnte man ein ganzes Buch zu dem Thema schreiben. ?

Aber in diesem Artikel möchte ich dir nur kurz drei klassische Outfits zeigen, die aus unserer Erfahrung sehr gut funktionieren für Tinder Fotos.

1. Jeanshemd/Jeans Jacke

  • Ein absoluter Klassiker, sieht eigentlich bei jedem Mann gut aus.
  • Wenn eher dunkel, dann am besten mit weißem T-Shirt kombinieren, wenn heller, dann eher mit dunklem T-Shirt.
  • Dabei unbedingt Varianten mit Schrift oder Aufdruck vermeiden.

2. Lederjacke

  • Am besten aus echtem Leder.
  • Auf Passform achten. (Nicht zu weit, Ärmel nicht zu lang etc.)
  • Sehr gut kombinierbar mit hellem T-Shirt und Jeans oder komplett alles schwarz.

3. Sakko

  • So ein „Casual-Schick“ Outfit mit Sakko ist unglaublich gut geeignet für Tinder Bilder.
  • Sakko am besten in Navy Blau oder Grau.
  • Entweder kombiniert mit Hemd für den schickeren Look oder mit T-Shirt, wenn man eher einen „Casual“ Look anstrebt.
  • Auf eng anliegende Passform achten. (Nicht zu „baggy“)
  • Glänzendes Material vermeiden. (Eher matt)
Das sind Beispiele für gute Outfits für Online-Dating Fotos

AUFGEPASST!


Wenn du auch solche geilen Fotos für Tinder haben willst, dann nimm doch einfach die Abkürzung und buche direkt ein Fotoshooting bei einem Dating Fotografen aus unserem Team.


Und übrigens bekommst du bei unseren Shootings immer auch eine Stilberatung und Hilfe bei der Auswahl deiner besten Outfits mit dazu. 


Zeige mit "Lifestyle Fotos" im Tinder Profil deine Persönlichkeit

Bisher hast du in diesem Artikel jede Menge Beispiele und Tipps für gute Profilbilder und Ganzkörperfotos bekommen. Und diese beiden Fotokategorien für Tinder Bilder bilden immer die absolute Basis für ein gutes Männerprofil in der Dating-App.

Hast du diese ersten beiden Fotos abgedeckt, dann solltest du mit den restlichen Bildern im Profil unbedingt mehr von deinem Leben und deiner Persönlichkeit zeigen.

Denn Frauen wollen natürlich nicht nur sehen, wie du aussiehst, sondern was du für ein Mensch bist und wie es wäre, Zeit mit dir zu verbringen.

Daher solltest du mit den weiteren Fotos in deinem Tinder Profil unbedingt die verschiedenen Facetten deines Lebens und deiner Persönlichkeit darstellen.

So sollten deine Fotos aussehen, damit du deine Persönlichkeit zeigst

Um deine Persönlichkeit über deine Tinder Bilder rüberzubringen, dafür gibt es natürlich viele verschiedene Möglichkeiten. Und welche Fotos du im Detail am Ende machst, hängt natürlich stark von deinem Leben und deiner individuellen Persönlichkeit ab. 

Aber nachfolgend möchte ich dir einige Ideen und Beispiele für gute "Lifestyle Fotos" geben, die gut beim Online-Dating funktionieren. 

Möglichkeit 1: Fotos von Hobbys und Leidenschaften

Fotos von deinen Hobbys und Leidenschaften funktionieren immer gut auf Tinder. (Zumindest, wenn man sie gut in Szene setzt ...)

Denn Hobbyfotos zeigen nicht nur, dass du aktiv bist und nicht nur auf der Couch sitzt, sondern sie haben noch einen zweiten Vorteil: Solche Tinder Bilder zeigen, dass du ein Mensch mit Leidenschaften bist. 

Und das ist super attraktiv für Frauen. Ein Mann, der sich für Dinge begeistern kann und Leidenschaft und Hingabe für Dinge hat. 

Hier mal einige Beispiele für gute Hobbyfotos:

Mit solchen Lifestyle Fotos zeigst du deine Persönlichkeit beim Online-Dating
Mit solchen Lifestyle Fotos zeigst du deinen Lebensstil auf Tinder

Möglichkeit 2: Fotos mit Freunden

Eine weitere gute Möglichkeit, um über deine Tinder Bilder deine Persönlichkeit und dein Leben zu zeigen, sind Fotos mit Freunden und Bekannten. 

Solche Gruppenbilder sind super wichtig für Erfolg beim Online-Dating. Denn sie zeigen, dass du sozial integriert und beliebt bist und sich andere Menschen mit dir wohlfühlen. 

Mit Gruppenfotos zeigst du, dass du beliebt bist und sich andere mit dir wohlfühlen

Damit solche Gruppenbilder auf Tinder gut funktionieren, solltest du auf jeden Fall auf die folgenden Dinge achten:

  • Es sollte eine natürliche, authentische Szene sein und nicht geposed. (Schnappschuss-Charakter)
  • Am besten sollten Frauen und Männer im Bild sein.
  • Du solltest im Mittelpunkt stehen.Das Bild sollte Leichtigkeit und Lebensfreude ausstrahlen. (Der Betrachter muss das Gefühl bekommen, dass er unbedingt ein Teil davon sein will!)

Wenn du diese Dinge beachtest, dann kann dir ein solches Tinder Bild als Mann auf jeden Fall krass helfen, um deine Persönlichkeit im Profil besser rüberzubringen und einen Einblick zu geben, wie es wäre, Zeit mit dir zu verbringen.

Möglichkeit 3: Fotos mit Tieren

Es wurde tatsächlich durch Studien nachgewiesen, dass Männer mit Hunden attraktiver auf Frauen wirken.

Daher sind Fotos mit Tieren, vor allem mit Hunden, immer auch eine gute Möglichkeit für coole Tinder Bilder.

So sollte eine gutes Tinder Hundefoto aussehen

Solche Hundefotos sind nicht nur "suuuper süß" und goldig, sondern es wurde auch wie gesagt durch Studien bestätigt, dass sie Männer auf Fotos attraktiver machen. So haben Forscher herausgefunden, dass Männer mit Hunden glücklicher, ausgeglichener und zufriedener wirken.

Und gleichzeitig sorgen solche Bilder beim Online-Dating auch für ein wenig Vertrauen bei Frauen. Denn man braucht ja ein gewisses Maß an Fürsorge und Verantwortung, um sich um ein Haustier zu kümmern.

Hundefotos sind also immer eine super Geheimwaffe für Tinder. (Und wenn du selbst keinen Hund hast, dann kannst du ja vielleicht einfach mal im Bekannten- oder Freundeskreis rumfragen.)

Da man bei solchen Tinder Bildern aber auch viel falsch machen kann, gebe ich dir jetzt noch meine besten Tipps für bessere Fotos mit einem Hund.

Foto Tipp #1 für bessere Hundebilder: Auf Augenhöhe vom Hund fotografieren

Es gibt einen super simplen, aber unfassbar effektiven Trick, um SOFORT 10X bessere Hundefotos zu schießen: Lass das Foto auf Augenhöhe des Hundes schießen.

Also nicht von oben herab und stehend fotografieren, sondern auf gleicher Ebene mit dem Hund sein. Also hinsetzen oder hinlegen beim Fotografieren.

Bei Tinder Fotos mit Hunden nicht im Stehen fotografieren
Bei Tinder Bildern mit Hunden immer auf Augenhöhe vom Hund fotografieren

Siehst du auf dem Beispielfoto, was für einen krassen Unterschied das ausmacht?

Wie man als Betrachter sofort „viel näher“ dran ist. Wie es plötzlich viel mehr „Intimität“ im Bild schafft und nicht so eine Distanz.

Dadurch bekommt der Betrachter ein viel besseres Gefühl für dich und deine Ausstrahlung, weil es sich so anfühlt, als wäre man direkt dort mit dir in diesem Moment.

Foto Tipp #2 für bessere Hundebilder: Wähle eine schöne Location

Das ist ja eigentlich offensichtlich und gilt natürlich für alle Fotos. Aber ich möchte es dennoch betonen.

Denn ich sehe immer wieder Hundefotos an echt „hässlichen“ Orten. Irgendwelche trostlosen Hinterhöfe oder Hofeinfahrten oder einfach nur auf der Straße.

Und das sieht echt nicht gut aus, speziell bei so einem „herzlichen“ Bild für Tinder.

Also sollte es auf jeden Fall eine „schöne“, freundliche Location sein, wie etwa ein Park.

(Und am besten sollte der Hintergrund auch schön unscharf sein, sodass der Fokus auf dir und dem Hund ist.)

So sieht eine schöne Location für ein gutes Hundefoto für Tinder aus
Foto Tipp #3 für bessere Hundebilder: Eine authentische Szene und nicht geposed

Das ist eins der wichtigsten Elemente für ein gutes Hundefoto für Tinder. Es sollte eine natürliche Szene zwischen dir und dem Hund sein. Und nicht so posed und gestellt.

Denn wenn das Bild zu gestellt aussieht, dann wirkt es so, als würdest du den Hund nur für Tinder präsentieren, um mehr Matches zu bekommen.

Und dann funktioniert es nur halb so gut, wie mit einer „echten“, authentischen Szene.

Foto Tipp #4 für bessere Hundebilder: Habe Spaß mit dem Hund

Das ist wirklich wichtig bei dieser Art von Tinder Foto. Spaß zu haben. Leichtigkeit und Lebensfreude auszustrahlen.

Allzu oft sehe ich Hundefotos ohne jegliche Ausstrahlung, ohne Spaß, ohne Freude.

Und dann funktioniert das natürlich nicht. 

Sondern bei solchen Tinder Bildern geht es ja genau darum zu zeigen, dass du ein lebensfroher Mensch bist, mit dem man eine gute Zeit haben kann. Also solltest du das auf den Fotos auch ausstrahlen. 

Bei guten Hundefotos als Tinder Bild solltest du Spaß haben

Falls du jetzt Lust bekommen hast, auch solche geilen Hundefotos für Tinder zu bekommen, aber nicht so recht weißt, wie du das umsetzen sollst, dann habe ich gute News für dich: Bei unseren TinderAcademy Fotoshootings können wir natürlich auch solche Hundefotos machen. (Genauso wie alle anderen Tinder Bilder, die du hier im Artikel siehst.)

Gutes Tinder Profil als Mann: Beispiele und Tipps

Wenn du diesen Artikel bis hierhin gründlich gelesen hast, dann weißt du jetzt ganz genau, welche Tinder Bilder du als Mann brauchst. Und du kennst auch alle Tinder Foto Tipps & Tricks, wie du bessere Bilder hinbekommst.

Aber natürlich stellt sich jetzt noch die Frage, wie du diese Fotos in deinem Profil am besten zusammenstellst, um das perfekte Tinder Profil zu erstellen.

  • In welcher Reihenfolge solltest du deine Tinder Fotos anordnen?
  • Wie viele Bilder sollte man im Profil verwenden?
  • Was ist die beste Auflösung und das beste Format für Tinder Bilder?

Alle diese Fragen werden wir jetzt beantworten und dir ganz genau zeigen, wie du das perfekte Tinder Profil als Mann erstellst. (Inklusive Beispielen!)

So sieht das perfekte Tinder Profil für Männer aus

Ein überragendes Tinder Profil hat immer einen ganz bestimmten Aufbau. In der TinderAcademy haben wir in den letzten Jahren hunderte Fotos und Profile getestet. Und können daher ganz genau sagen, welche Profile gut funktionieren beim Online-Dating und welche nicht.

Das perfekte Tinder Profil als Mann sollte immer folgende Dinge beinhalten:

  • Ein ausdrucksstarkes Porträtfoto: eine Nahaufnahme von dir mit unscharfem Hintergrund ohne Ablenkungen im Bild mit selbstbewusstem Gesichtsausdruck oder freundlichem Lachen. 
Beispielfotos für gute Männer Porträtfotos für Tinder
  • Ein gutes Ganzkörper Foto: ein Bild, das etwas mehr von dir zeigt mit gutem Outfit & Styling, cooler Location und selbstbewusster Körpersprache.
So sehen Beispiele für gute Tinder Fotos aus
  • Weitere "Lifestyle Fotos": 2 bis 3 weitere Bilder, die einen Einblick in dein Leben geben und einen Eindruck deiner Persönlichkeit vermitteln. 

Und bei dieser Art der ergänzenden Fotos im Profil kannst du dann natürlich auch noch weitere Fotos hinzufügen, wie du sie hier im Artikel auch schon gesehen hast. 

Aus diesen drei Kategorien von Fotos solltest du als Mann dein Tinder Profil zusammenstellen. 

Porträtfotos, Ganzkörper Bilder und Lifestyle Fotos.

Aber natürlich spielt dabei auch die Reihenfolge der Fotos eine wichtige Rolle, wenn du das perfekte Tinder Profil erstellen willst.

Die beste Reihenfolge für Tinder Bilder

In der TinderAcademy haben wir hunderte Fotos und verschiedene Reihenfolgen und Anordnungen im Profil getestet. Und am Ende haben wir die perfekte Reihenfolge für deine Tinder Bilder im Profil herausgefunden.

Foto 1: Porträtfoto, also eine Nahaufnahme von dir.


Foto 2: Ganzkörper Foto, also ein Bild, auf dem man mehr von dir erkennen kann.


Fotos 3 - 6: Lifestyle Fotos, die einen Einblick in dein Leben und deine Persönlichkeit geben.

Diese Tinder Bilder Reihenfolge hat sich durch hunderte Tests bei uns bewährt. Denn dadurch erzählst du eine richtige Geschichte in deinem Profil.

  • Das erste Bild zeigt der Frau durch die Nahaufnahme ganz deutlich, wie du aussiehst. (Das ist super wichtig beim Swipen auf Tinder!)
  • Danach will sie natürlich mehr von dir sehen. Wie deine Statur ist, wie dein Outfit und Styling ist usw. Und das bekommt sie mit dem Ganzkörper Foto als zweites Bild im Profil.
  • Und nachdem sie jetzt also ganz genau weiß, wie du aussiehst, will sie anschließend natürlich mehr über dich erfahren. Was du für ein Mensch bist, wie dein Leben ist, wie es wäre, Zeit mit dir zu verbringen usw. Und genau das zeigst du ihr dann mit den "Lifestyle Fotos". 

Du siehst also, die Reihenfolge der Tinder Bilder ist nicht einfach wahllos. Sondern folgt einem gut durchdachten Muster. Und daher funktioniert diese Reihenfolge auch so gut.

In unserem Artikel Tinder Smart Photos verraten wir dir, was es mit diesem Feature auf sich hat und ob es sich lohnt diese zu verwenden. Die Funktion sortiert deine Profilbilder in der Dating-App nach Erfolgspotenzial. Das heißt, Personen, denen du im Swipe-Modus angezeigt wirst, bekommen automatisch dein bestes Foto zuerst angezeigt.

Beispiele für gute Tinder Profile von Männern

Jetzt weißt du also ganz genau, welche Fotos du als Mann auf Tinder brauchst und in welcher Reihenfolge du sie anordnen solltest. Und daher wird es jetzt Zeit, dass ich dir ein paar Beispiele von guten Männer Tinder Profilen zeige.

So sieht ein gutes Tinder Profil von einem Mann aus

Bei diesem Beispiel Tinder Profil siehst du jetzt alle wichtigen Elemente, die wir in diesem Artikel besprochen haben, in Aktion.

Er hat ein ausdrucksstarkes Porträt als erstes Foto, dann ein cooles Ganzkörper Bild und anschließend zeigt er mehr von seiner Persönlichkeit mit interessanten Lifestyle Fotos. 

Und hier noch ein weiteres Beispiel für ein sehr erfolgreiches Männer Tinder Profil:

So sieht ein gutes Tinder Profil aus

Auch hier hast du wieder die bewährte Kombination aus Porträt, Ganzkörper Foto und Lifestyle Bildern. 

Damit solltest du jetzt genügend Ideen und Beispiele für gute Tinder Profile haben, sodass du genau weißt, wie du dein Profil aufbauen solltest.

Wie viele Bilder auf Tinder verwenden?


Bei den Beispielen zu den guten Tinder Profilen ist dir vielleicht aufgefallen, dass sie genau die gleiche Anzahl an Fotos haben. Nämlich sechs Stück. 

Und dabei stellt sich dann natürlich die Frage, ob das die optimale Anzahl an Bildern ist oder ob man eventuell auf Tinder mehr als 6 Bilder verwenden sollte. Oder vielleicht weniger?

Also wie viele Fotos sollte man auf Tinder benutzen?

Die optimale Anzahl an Tinder Bildern fürs Profil


Tatsächlich haben wir auch das ausführlich getestet. Und ganz klare Ergebnisse bekommen.

Unserer Erfahrung nach liegt die perfekte Anzahl zwischen 4 und 6. Das ist ein absoluter „Sweet Spot", also eine optimale Anzahl an Bildern. 

  • Benutzt du weniger als 4, dann könnte das Profil zu einseitig sein und nicht genügend Facetten deiner Persönlichkeit und deines Lebens zeigen.
  • Benutzt du aber mehr als 6 Fotos, vielleicht sogar 9, dann wirkt es ganz schnell sehr bemüht. Als wäre diese Dating-App dir unglaublich wichtig und du willst Frauen unbedingt beeindrucken. 

Und das macht dich dann natürlich nicht gerade sehr attraktiv für Frauen. Denn ein absoluter Traummann, der ein geiles Leben hat und beliebt ist bei Frauen, hätte es ja nicht nötig, sich große Mühe auf irgendeiner random Dating-Plattform zu geben, oder? 

Wenn du also zu viele Fotos benutzt, dann könnte das eventuell nach hinten losgehen, weil es sehr bemüht und vielleicht auch etwas angeberisch rüberkommt.

Und es gibt noch ein weiteres Problem, wenn du zu viele Tinder Bilder verwendest:

Dann steigt die Gefahr, dass eins der Bilder nicht ganz so gut ist wie der Rest. Und das ist fatal beim Online-Dating. Denn dein Profil ist immer nur so gut wie dein schlechtestes Foto. Selbst wenn du einige absolut überragende Fotos hast, wenn aber eins dabei ist, was nicht mithalten kann, dann zieht das den positiven Gesamteindruck sofort krass runter.

Daher solltest du lieber wenige Fotos haben, die dafür alle absolut bombastisch sind, als zu viele, von denen dann nicht alle auf dem gleichen Niveau sind. 

Welches Format und welche Auflösung sind am besten geeignet für Tinder Fotos?

In unserer Facebook Gruppe wird immer wieder mal darüber diskutiert, was die optimale Auflösung und das beste Format für Tinder Bilder ist. Also ob man die Fotos erst in ein bestimmtes Format konvertieren oder die Auflösung ändern sollte, bevor man sie in sein Tinder Profil hochlädt.

Und dieses Thema scheint auf den ersten Blick auch wichtig zu sein. Denn vielleicht ist es dir auch mal aufgefallen, dass die Fotos bei Tinder nie so gute Qualität haben, nachdem du sie zum Profil hinzugefügt hast. 

Selbst wenn sie vorher knackscharf waren, ist die Qualität nach dem Upload auf Tinder nicht mehr so gut wie vorher. Und das ist echt nervig. 

Warum haben Tinder Bilder schlechte Qualität nach dem Upload?

Bis zu einem gewissen Grad ist es ganz normal, dass Fotos etwas an Qualität verlieren, wenn man sie ins Internet hochlädt. Egal, ob auf eine Website oder in eine App. 

Denn natürlich können diese Webseiten und App-Anbieter nicht Millionen von Fotos in HD Qualität und voller Auflösung auf ihren Servern speichern. Daher werden sie immer etwas komprimiert. 

Egal, was du versuchst, du wirst es daher nie schaffe, dass Fotos nach dem Upload exakt genauso gute Qualität haben, wie vorher. Das ist immer so. Egal, ob bei Tinder oder anderen Dating-Apps oder auf Facebook, Instagram und Co.

Ein gewisser Qualitätsverlust ist also ganz normal. Aber wenn deine Tinder Bilder nach dem Upload komplett unscharf und verschwommen sind, dann scheint doch irgendetwas nicht zu stimmen.

Tinder Fotos unscharf? Das sind die Gründe

Sollten deine Fotos nach dem Upload auf Tinder komplett unscharf oder verschwommen sein, dann kann das an folgenden Grünen liegen:

  • Die Fotoqualität war von Anfang nicht gut genug. (Am besten eine professionelle Kamera oder eins der neuen Handymodelle mit guter Kamera verwenden.)
  • Die Fotos haben ein starkes Querformat. Tinder schneidet die Fotos immer in ein Hochkant Format. Wenn du also ein Foto im Querformat hast, oder noch schlimmer ein Panorama Foto, dann kann es gut sein, dass es nach dem Upload unscharf ist. Daher am besten immer vorher in ein Hochkant Format zuschneiden.
  • Die Auflösung deiner Tinder Bilder ist viel zu groß oder viel zu klein. Wenn deine Fotos nur ein paar Kilobyte groß sind, dann wird die Auflösung nicht ausreichen. Wenn sie aber viel zu groß sind, zum Beispiel mehrere Megabyte, dann muss Tinder so viel komprimieren, dass du auch dadurch stark an Qualität verlierst.

Das sind die drei häufigsten Ursachen, warum deine Tinder Fotos unscharf sind. Am besten probierst du einfach mal ein paar verschiedene Formate und Bildgrößen aus und schaust, wann du die besten Ergebnisse bekommst.

Im Internet findest du jede Menge kostenlose Tools, mit denen du das Format und die Bildgröße deiner Fotos verändern kannst. Zum Beispiel dieses hier

Natürlich findet man im Internet auch jede Menge Empfehlungen, welches Format Tinder Bilder haben sollten. Da ist zu Beispiel die Rede davon, dass man sie im Format von 640x640 zurechtschneiden sollte. Andere wiederum sprechen vom optimalen Format von 640x848. 

Aber ich persönlich habe alle diese empfohlenen Formate schon ausprobiert und nicht wirklich irgendeinen Unterschied festgestellt, was die Bildqualität der Fotos angeht. Aber du kannst dich ja einfach mal ein wenig einlesen in das Thema und es dann selbst ausprobieren.

Ist ein professionelles Tinder Fotoshooting nötig für gute Tinder Bilder?

Du weißt sicher, dass wir auch eigene Dating Fotografen im Team haben, die Tinder Fotoshootings durchführen. Von daher denkst du eventuell, dass ich natürlich sagen werde, dass ein professionelles Fotoshooting absolut notwendig ist. Damit ich möglichst viele unserer Shootings verkaufen kann.

Aber das ist nicht so!

Ein Fotoshooting bei einem Profi ist natürlich keine Notwendigkeit, auch wenn es die Sache natürlich viel einfacher macht.

Aber an sich kann man seine Tinder Bilder natürlich auch selbst machen.

Dann muss man aber auch bereit sein, die Zeit und Arbeit reinzustecken. Dann muss man sich erst mal richtig ausführlich mit der Thematik beschäftigen und richtig viel üben, bis man selbst ein guter „Fotograf“ geworden ist. 

Einfach mal so wild "drauf losknipsen" mit dem Handy und dann bombastische Tinder Fotos erwarten, das funktioniert natürlich nicht. Das weißt du sicher auch selbst, wenn du mal versucht hast, eigene Bilder für Tinder zu schießen. 

Es ist gar nicht so leicht, seine Tinder Fotos selbst zu machen

Wie du weißt, kommt es bei guten Tinder Bildern auf jede Menge Dinge an:

  • Gute Bildqualität und unscharfer Hintergrund
  • Die optimale Perspektive
  • Die richtige Brennweite und das richtige Objektiv
  • Eine coole Location
  • Schmeichelhaftes Licht
  • Der richtige Gesichtsausdruck
  • Eine selbstbewusste Körpersprache
  • Ein cooles Outfit und Styling
  • Usw. usw.

Wenn man gute Fotos für Tinder machen will, muss man auf tausende Dinge achten. 

Kann man sich das alles selbst beibringen und dann selbst umsetzen?

AUF JEDEN FALL!

Aber dann muss man halt auch bereit sein, jede Menge Zeit und Arbeit reinzustecken.

Daher ist das meine Empfehlung, ob man ein professionelles Tinder Shooting machen sollte, oder nicht:


Wenn du die Lust und Zeit hast, dir alles selbst beizubringen, dann kannst du es natürlich gern auf eigene Faust probieren. Oder du fragst im Freundes- und Bekanntenkreis rum, ob nicht irgendjemand eine gute Kamera hat und ein paar Bilder von dir machen kann. (Dann hast du aber keine Garantie, wie gut die Bilder am Ende tatsächlich werden ...)


Oder du machst es gleich von Anfang an richtig, nimmst die Abkürzung, sparst dir jede Menge Zeit und Frust und lässt es von einem Profi erledigen.


Fertig.


Wie du dich am Ende entscheidest, ist natürlich deine Sache. Beide Wege sind möglich, aber der eine ist halt viel einfacher und mit weniger Aufwand verbunden. Und die Wahrscheinlichkeit ist am Ende viel größer, dass du auch wirklich absolut überragende Dating Fotos bekommst.

Wenn du dich dazu entscheidest, deine Tinder Bilder von einem Profi machen zu lassen, dann solltest du den Fotografen aber ganz genau auswählen.

Denn nur, weil jemand gute Fotos machen kann, heißt das noch lange nicht, dass er auch gute DATING Fotos machen kann.

Von daher: Wenn du es von Anfang an gleich richtig machen willst, dann buche einfach ein Tinder Fotoshooting bei einem Dating Fotografen aus unserem Team! Diese wurden nämlich speziell von uns geschult und sind Experten für Dating Fotos.

So wählst du am Ende deine besten Tinder Fotos aus

Wenn du diesen Artikel bis hierher gelesen hast, dann weißt du wirklich ALLES, was du über gute Tinder Bilder wissen musst. Aber am Ende fragst du dich vielleicht noch, wie du die besten Fotos für dein Profil auswählst.

Denn vielleicht hast du viele verschiedene zur Auswahl und weißt nicht genau, welche davon die besten sind. 

Daher möchte ich dir jetzt noch ein paar Tipps geben, wie du am Ende die besten Fotos für dein Tinder Profil findest.

Lasse am besten andere Menschen deine Tinder Bilder bewerten und auswählen

Bei der Auswahl deiner finalen Fotos fürs Tinder Profil solltest du dich AUF KEINEN FALL auf deine eigene Meinung verlassen.

Denn mag sein, dass es einem selbst noch recht leicht fällt zu sagen, auf welchem Foto man „gut“ aussieht …

Aber da es beim perfekten Tinder Bild noch um so viel mehr Dinge geht, solltest du deine Fotos immer von anderen Menschen auswählen lassen.

Denn laut einer neuen Studie sind Fremde viel besser dafür geeignet, deine Fotos zu bewerten, wenn es darum geht, was für Eigenschaften du auf dem Bild transportierst.

Du selbst kannst das nicht objektiv tun.

Denn du kennst dein Gesicht und deinen Ausdruck ja schon seit Jahren. Du bist dir ja selbst völlig vertraut, weshalb du Dinge übersiehst, die einem Fremden sofort auffallen würden.

Daher solltest du nie deinem eigenen Urteilsvermögen vertrauen, wenn es um deine eigenen Bilder für Tinder geht.

Während du selbst dich nie objektiv betrachten kannst, bildet sich ein Fremder innerhalb eines Bruchteils einer Sekunde eine Meinung von dir.

Dabei fließt alles mit ein: Körperhaltung, Kleidung, Micro-Expressions im Gesicht und noch vieles mehr.

Und dieser Prozess, sich innerhalb von Bruchteilen von Sekunden aufgrund der Erscheinung eine Meinung zu bilden, ist in jeden Menschen verankert, wenn es um Fremde geht.

Daher macht es auch keinen Sinn, einfach deine Freunde zu fragen, weil sie dich ja schon kennen.

Oder auch Frauen in deinem Bekannten- oder Freundeskreis kommen aus diesem Grund eher nicht in Frage, sondern es sollten schon Fremde sein, die dich nicht persönlich kennen.

Aber wie bekommst du Fremde dazu, deine Fotos zu bewerten?

Möglichkeit 1: Nutze Apps wie Photofeeler, um deine Fotos bewerten zu lassen

tinder profilfoto mann online dating photofeeler

Photofeeler kann dir helfen ein Gefühl dafür zu bekommen, wie deine Fotos von anderen wahrgenommen werden

Eine Möglichkeit ist, Webseiten und Apps wie Photofeeler zu nutzen.

Dort kannst du deine Tinder Bilder hochladen und diese werden dann von Fremden nach verschiedenen Kategorien wie Attraktivität, Vertrauenswürdigkeit, Kompetenz usw. bewertet.

Wie gut man sich auf die Ergebnisse dieser Bewertung verlassen kann, darüber lässt sich natürlich streiten.

Aber um ein erstes Gefühl zu bekommen, wie die verschiedenen Fotos ankommen, ist es durchaus eine gute Option. Denn es gibt einem auf jeden Fall eine erste grobe Orientierung, wie die unterschiedlichen Fotos von Fremden eingeschätzt werden.

Möglichkeit 2: Hole dir Feedback in unserer Facebook Gruppe

tinder profilbild tinderacademy facebook gruppe

Hol dir Feedback zu deinen Fotos in unserer privaten TinderAcademy Facebook Gruppe

Die weitaus bessere Möglichkeit ist, deine Fotos in unserer Facebook Gruppe zu posten.

Denn dort hast du jede Menge Fremde, die dich vermutlich nicht persönlich kennen und die dir ehrliches Feedback geben können.

Und natürlich bin auch ich sowie die anderen TinderAcademy Coaches in der Gruppe und können dir direkt Feedback zu deinen Tinder Fotos geben.

Möglichkeit 3: Buche ein Fotoshooting bei uns und lasse die besten Fotos von einem Experten persönlich auswählen

Wenn du ein professionelles Fotoshooting bei einem Dating Fotografen aus unserem Team buchst, dann bekommst du neben richtig geilen Fotos auch noch einen coolen Bonus: Am Ende helfen wir dir persönlich bei der Auswahl der besten Fotos.

Du brauchst also nicht öffentlich in der Facebook Gruppe posten oder dir extra einen Account bei Photofeeler anlegen, sondern bekommst private und persönliche Hilfe direkt von einem Mitarbeiter aus der TinderAcademy. 

Und glaub mir, wir haben in all den Jahren so viele Tinder Fotos gesehen und so viel Erfahrung gesammelt, welche Bilder funktionieren, sodass wir dir sofort die besten Fotos raussuchen können. Einfacher geht's wirklich nicht. 😉

Abschließende Worte: So bekommst du als Mann deine perfekten Tinder Bilder

Puh, das war ein langer Artikel, ich weiß ...

Aber dafür bist du jetzt komplett ausgestattet. Und hast wirklich ALLES, was du wissen musst, um überragende Bilder für Tinder zu bekommen.

Ich hoffe, dir ist klar geworden, dass es dabei nicht darauf ankommt, wie man aussieht, sondern dass die Tipps und Tricks von jedem angewendet werden können.

Und ich hoffe, ich konnte auch zeigen, dass es nicht einfach Meinungssache ist, was ein gutes Tinder Foto als Mann ausmacht. Sondern dass es dazu dutzende Studien und Experimente gibt, sodass man wirklich ganz genau sagen kann, durch welche Elemente du attraktiver und begehrenswerter auf deinen Tinder Fotos aussiehst.

Naja und jetzt liegt es an dir ...

Jetzt musst du einfach rausgehen und die Tipps & Tricks fürs perfekte Tinder Foto in die Tat umsetzen.

Alle nötigen Infos, wie das geht, hast du in diesem Artikel bekommen. Und wenn du genügend Zeit und Arbeit reinsteckst und viel übst, dann wirst du sicher irgendwann auch richtig geile Tinder Bilder hinbekommen.

Aber falls du die Abkürzung nehmen und es gleich von Anfang an richtig machen willst, dann buche einfach ein professionelles Fotoshooting bei einem Dating Fotografen aus unserem Team. 

über den Autor

Fabian ist Gründer der TinderAcademy und sein Ziel ist es, dir mehr aufregende Dates durch Tinder zu ermöglichen.

Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, den Tinder Algorithmus auszutricksen oder auf Dates zu gehen, findest du ihn Hals über Kopf in einem Ben & Jerrys Eis oder draußen in der Natur.

Wenn du Fragen zu Tinder hast, nimm am besten am Tinder Academy Email Coaching teil oder trete der Facebook Gruppe bei.


Schreibe einen Kommentar- ich würd mich freuen von dir zu hören

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  1. Danke für diese sehr hilfreichen Tipps, ich hoffe, ich werde damit endlich mal Erfolg haben. Danke, ihr habt mein Leben verändert!

    1. Tausend Dank für deinen Kommentar Peter. Das freut mich echt mega zu hören. Das ist genau der Grund, warum wir all das hier machen 🙂 Halt uns weiter auf dem Laufenden.

      Greets, Fabi

{"email":"Keine gültige Email Adresse","url":"Keine gültige Website Adresse","required":"Erforderliches Feld fehlt"}