• Startseite
  • /
  • Blog
  • /
  • Sind deine Tinder Fotos unscharf? Das kannst du dagegen tun

Sind deine Tinder Fotos unscharf? Das kannst du dagegen tun

Du lädst neue Bilder hoch, checkst dein Profil und zack — Tinder Fotos unscharf!

Das ist genauso ärgerlich, wie ein Kratzer auf dem Handybildschirm. Einmal gesehen, kannst du es nicht ungesehen machen. 

Und im Falle von verschwommenen Tinder Profilbildern geht es nicht nur dir so, sondern auch allen Leuten, die dein Profil in der App sehen. 

Ein absolutes No-Go. Vor allem, weil deine Fotos DAS Aushängeschild deines Tinder Accounts sind. Sie entscheiden nämlich darüber, welchen ersten Eindruck die anderen Nutzer der App von dir haben.

Damit du dabei bestmöglich glänzen kannst, verraten wir dir in diesem Artikel, was du gegen unscharfe Tinder Bilder unternehmen kannst

Woran liegt es, dass Tinder Bilder verschwommen angezeigt werden?


Da gibst du dir richtig Mühe. Du suchst passende Bilder aus, die dich von deiner Schokoladenseite zeigen und lädst sie in dein Profil. Nur um dann mit Schrecken festzustellen, dass dich die Fotos dort qualitativ in die 90er zurückversetzen. 

Falls du jetzt zweifelst, ob du wegen schlechter Sicht zum Optiker gehen solltest: Keine Sorge, die Erfahrung machen viele Tinder User

Es gibt zwei Gründe dafür, warum die Tinder Bildqualität online nicht der originalen Qualität deiner Fotos entspricht

Zum einen komprimiert die Dating-Plattform hochgeladene Images automatisch, wodurch du grundsätzlich mit einem gewissen Quali-Verlust rechnen musst.

Zum anderen werden Fotos seit dem letzten großen Update im Oktober 2021 anders dargestellt. Statt in Originalgröße abgebildet zu werden, zoomt die App im Swipe-Modus etwas rein. Das führt schnell und ungewollt zu unscharfen Tinder Profilbildern. 

Die Tinder Images werden anderen Usern der App erst “richtig” angezeigt, sobald sie dein Profil öffnen (beispielsweise indem sie beim Swipen auf das kreisförmige Tinder Symbol “i” neben deinem Alter tippen). 

Das bedeutet allerdings nicht, dass du suboptimale Tinder Profilfotos einfach so hinnehmen musst. Du kannst einiges dafür tun, um trotzdem mit deinen visuellen Meisterwerken zu überzeugen

Hierzu ein wichtiger Hinweis vorab: 

Die folgenden Tipps sind Empfehlungen, die wir selbst mehrfach getestet haben und die auch bei uns als Profis nicht immer optimale Ergebnisse liefern. 


Der Effekt variiert stark mit Qualität und Format deines Fotos. Manchmal sieht man auch überhaupt keinen Unterschied oder verschlimmbessert das Ganze sogar. 

Wie aber oben bereits erwähnt, gehört ein klein wenig Unschärfe durch das Heranzoomen mittlerweile einfach dazu. Verliere also nicht zu viel Zeit mit der Jagd nach Perfektion. 

So verwendest du beim Hochladen die optimale Auflösung für Tinder Bilder  


Wenn deine Tinder Profilfotos verschwommen angezeigt werden, ist das Kind schon längst in den Brunnen gefallen. 

Statt viel Energie und Zeit zu verlieren, es da wieder rauszuholen, solltest du besser von vornherein versuchen, es gar nicht erst hinein zu schubsen. 

Nein, damit wollen wir dir natürlich nicht fehlende Sympathie für Kinder unterstellen. 

Was wir eigentlich sagen wollen: Du kannst dir viel Ärger ersparen, indem deine Tinder Bilder von Anfang ideal für die Nutzung in der Flirt-App ausgelegt sind

Dafür sollte die Größe, Auflösung und Qualität deiner Tinder Fotos stimmen. Für Letzteres findest du ausführliche Infos in unserem Beitrag “Tinder Bilder: Diese Fotos bekommen 2022 die meisten Matches”.    

Die richtige Tinder Bildgröße ist hingegen etwas schwieriger zu beschreiben, da die exakte Anzahl angezeigter Pixel je nach Smartphone bzw. Computer variieren kann.  

In etwa kannst du dir aber folgende Faustregel für das Bildformat bei Tinder merken: 

  • Für den Upload sollte ein Foto ideal für das Seitenverhältnis 1:1, also für ein quadratisches Bildformat ausgelegt sein. Die ideale Größe ist etwa 640 x 640 Pixel. 
  • Im Swipe-Modus zoomt Tinder Profilbilder automatisch ran, sodass dein sie in der Regel höher als breiter dargestellt werden. Das entspricht einem Seitenverhältnis von ungefähr 0,7:1 oder ca. 640 x 848 Pixel.

Soweit so gut, aber wie lässt sich das jetzt in die Tat umsetzen, ohne dafür Fotografie studieren zu müssen? 

Im Grunde hast du hierfür zwei Möglichkeiten

1. Bearbeite deine Tinder Profilfotos selbst


Option eins ist ganz klar die etwas aufwendigere Variante. Dafür hast du bei ihr die meiste Kontrolle über das Endergebnis — du nimmst die Bearbeitung deiner Fotos komplett selbst in die Hand.  

Nutze dafür ein Bildbearbeitungsprogramm, das bereits auf deinem Smartphone oder Laptop vorinstalliert ist oder verwende kostenfreie Alternativen wie beispielsweise Canva.com

Gehörst du eher zu den Profis der Bildbearbeitung, so gehen natürlich auch schwerere Geschütze wie Adobe Photoshop oder Lightroom.  

Öffne damit das Foto, dass du bei Tinder hochladen möchtest und schneide es auf das eben erwähnte quadratische Maß zu.

Achte dabei darauf: 

  • Das Bild sollte eine möglichst gute Qualität, also u.a. eine hohe Auflösung haben. 
  • Zoome beim Zuschneiden selbst nicht zu zweit ins Motiv rein, sondern wähle tendenziell einen etwas größeren Bildausschnitt. Das Zoomen übernimmt Tinder später ganz automatisch. 
  • Sollte das Bild dafür zu knapp ausfallen, so kannst du mit Hilfe eines unauffälligen Rahmens mehr Platz hinzufügen. Richtig gemacht, fällt das später im Swipe-Modus nicht auf. 

Bei der Gelegenheit kannst du gleich sicherstellen, dass andere Aspekte des Fotos wie die Helligkeit, der Kontrast oder auch die Sättigung stimmen.  

Jetzt fehlt nur noch das Speichern und Hochladen. Nach wenigen Sekunden können dich deine Besucher in bester Form bestaunen. 

2. Setze gegen unscharfe Tinder Bilder auf spezielle Apps 


Dir ist Option eins zu anstrengend? Dann findest du im App Store deines Vertrauens zahlreiche kostenlose und kostenpflichtige Anwendungen, mit deren Hilfe du deine Bilder optimal für Tinder bearbeiten (lassen) kannst. 

Um ein paar Beispiele solcher Apps für die Bildbearbeitung zu nennen: 

Solche Apps sind übrigens auch im Allgemeinen sehr praktisch, wenn du mit wenig Aufwand das maximale Potenzial aus deinen Bildern holen möchtest. 

Besonders nützlich ist das, wenn du deinen Tinder Account mit deinem Instagram Profil verbindest und deine Besucher auf allen Kanälen mit deinen Fotos begeistern willst.  

Sind deine Tinder Fotos unscharf, weil diese Tipps zu spät kamen?

Kommen wir jetzt zurück zum Kind im Brunnen. Das heißt, wir gehen davon aus, du liest all das hier, weil du deine Fotos bereits bei Tinder hochgeladen hast und sie verschwommen sind. Oder dein Lieblingsbild hat einfach keine Top-Qualität

Die schlechte Nachricht zuerst: Jetzt ist es für ein gezieltes Uploaden optimaler Bilder natürlich etwas spät (bzw. wäre das dann doppelte Arbeit). 

Die gute Nachricht ist jedoch: Du kannst trotzdem etwas dagegen unternehmen.

Es existieren Apps wie FotoScore, mit denen du unscharfe, also verpixelte Tinder Fotos zumindest etwas retten kannst. Bearbeite damit das betroffene Bild und lade es erneut in die Tinder App. 

Sollte das aber keinen spürbaren Effekt haben, raten wir dir in jedem Fall zum radikalen Cut - verzichte lieber auf ein schlecht wirkendes Foto und wähle dafür ein neues in besserer Qualität

Noch ein kleiner Tipp, wenn du zu den Leuten gehörst, die sich mit Kameras und Bildbearbeitung eher schwer tun: Du kannst auch einem professionellen Dating Fotografen vertrauen, der dich garantiert bestmöglich in Szene setzen wird.  

Und wenn du es gleich von Anfang an richtig machen willst und richtig geile Tinder Fotos haben möchtest, dann buche am besten ein Tinder Fotoshooting bei einem Dating Fotografen aus unserem Team. 


Mit all dem Input sollten verschwommene Tinder Profilbilder ab sofort der Vergangenheit angehören. 

Falls du wissen willst, was du sonst noch bei der Gestaltung deines Tinder Accounts beachten solltest, kannst du an unserem gratis Tinder Coaching per E-Mail teilnehmen.   

Und wenn du es gleich von Anfang an richtig machen willst und richtig geile Tinder Fotos haben möchtest, dann buche am besten ein Tinder Fotoshooting bei einem Dating Fotografen aus unserem Team. 


über den Autor


Schreibe einen Kommentar- ich würd mich freuen von dir zu hören

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

{"email":"Keine gültige Email Adresse","url":"Keine gültige Website Adresse","required":"Erforderliches Feld fehlt"}