Tinder Desktop: So nutzt du Tinder ohne App am Computer

Kein Bock Tinder ständig auf dem Handy zu nutzen?

Oder vielleicht mal gerade kein 4G Highspeed Internet verfügbar?

Oder wird’s mit dem Datenvolumen für den Monat mal wieder knapp?

Dann probiere doch einfach mal Tinder Desktop aus. Denn du kannst die Dating-App auch einfach ohne Handy und ohne App auf deinem Notebook oder Computer nutzen.

More...

Und dabei bietet die Browser Version von Tinder auf dem Desktop sogar noch einige coole Features, die es auf dem Handy nicht gibt, wie zum Beispiel den „Büro-Modus“ oder die Möglichkeit, deinen Matches Musik zu schicken.

Wie Tinder für PC ohne App genau funktioniert und was es mit den exklusiven Zusatzfeatures auf sich hat, das zeigen wir dir in diesem Artikel.

Tinder am Desktop Computer nutzen


Tinder wurde ursprünglich als mobile App für Smartphones entwickelt. Und das ist natürlich auch der klassische Gebrauch, wie man die Dating-App verwendet.

Und daher wissen viele auch gar nicht, dass man Tinder nicht auf dem Handy verwenden muss, sondern dass es auch eine Web-Version im Desktop Browser gibt. Du kannst also auch ganz entspannt zu Hause an deinem Notebook, PC oder Mac swipen, matchen und chatten.

Und das kann manchmal auch echt praktisch sein. Man denke nur an die Schule, wo ja oft Handyverbot in Klassenräumen herrscht aber Notebooks durchaus verwendet werden. Oder an die langweilige Vorlesung in der Uni oder wenn es auf der Arbeit mal wieder einfach nicht 17 Uhr und Feierabend werden will.

tinder desktop

Ein weiterer Grund für die Nutzung von Tinder ohne App sondern am Computer ist, dass man ja nicht immer super schnelles Internet auf dem Smartphone verfügbar hat. Oder am Monatsende mal wieder sein Datenvolumen verbraucht hat und bisschen sparen will.

Und ebenfalls super praktisch an der Web-Version von Tinder ist das Chatten. Denn natürlich ist es am Computer oder Laptop viel angenehmer zu schreiben, vor allem, wenn man viele Chats laufen hat oder gerne mal längere Nachrichten schreibt.

Daher lohnt es auf jeden Fall, sich mal die Desktop Version von Tinder anzuschauen. Zumal es auch noch einige coole Funktionen gibt, die die Handy Version nicht hat, dazu später mehr.

Tinder ohne App: so klappt die Anmeldung am PC


Viele Tinder Nutzer wissen gar nicht, dass es auch Tinder Desktop gibt und sie die App nicht unbedingt auf dem Smartphone verwenden müssen. Obwohl Tinder diese neue Option bereits Anfang 2018 angekündigt hat und Tinder für PC nach einer kurzen Testphase dann Ende 2018 weltweit zur Verfügung stand.


Willst du Tinder auf deinem Windows PC oder Mac Computer nutzen, dann geht das ganz einfach.

Wenn du bereits einen Tinder Account hast, kannst du dich einfach mit deinem Facebook Konto oder deiner Handynummer bei Tinder Online anmelden. Und wenn du noch kein Tinder Konto hast, dann kannst du auch einfach auf dem Desktop einen neuen Account erstellen. Wie du Tinder am PC in beiden Varianten nutzen kannst und wie du dich in der Browser Version der Dating App anmeldest, das zeigen wir dir jetzt.



Tinder am Computer anmelden, wenn du bereits einen Account hast


Wenn du bereits ein Tinder Konto hast, dann ist die Anmeldung am Computer super simple und natürlich ist auch auf dem Desktop Tinder kostenlos.

So meldest du dich mit deinem Tinder Account in der Desktop Version an:

1.

Gehe auf www.tinder.com und tippe auf "anmelden". Vergewissere dich dabei, dass es immer diese Original Webadresse ist. Denn wenn du nach Tinder einfach in Google suchst, findest du auch viele Fake Seiten.

so meldest du dich bei tinder desktop an
2.

Nun bekommst du die Wahl zwischen „Mit deiner Telefonnummer anmelden“ und „Über Facebook anmelden.“ Tippe auf die Option, mit der du deinen Account erstellt hattest. 

3.

Meldest du dich mit deiner Telefonnummer an, musst du anschließend einfach nur den SMS Code eingeben, wie du es auch von der Handy App gewohnt bist. Meldest du dich über Facebook an, musst du dich einfach nur bei deinem Facebook Konto einloggen, anschließend ebenfalls deine Handynummer bestätigen und schon bist du bei Tinder auf dem Desktop angemeldet.

Anschließend kann es sein, dass dich Tinder um Erlaubnis fragt, auf deinen Standort zugreifen zu dürfen. Dies bestätigst du einfach, denn sonst kann Tinder dein Profil auch keinen anderen Usern anzeigen und auch du kannst keine Profile in deiner Nähe sehen. Danach will Tinder noch deine Email Adresse bestätigen, was aber optional ist.

Hast du diese simplen Schritte erledigt, bist du auch schon auf dem Hauptbildschirm von Tinder Desktop gelandet und kannst swipen, matchen und chatten. (Wie die Bedienung genau funktioniert und was anders ist im Vergleich zur Handy Version, dazu später mehr.)

So nutzt du Tinder am Computer, wenn du noch kein Tinder Konto hast


Du siehst also, es ist ziemlich einfach sich bei Tinder für den Computer anzumelden, wenn du bereits einen Account hast.

Hast du noch kein Tinder Konto registriert, dann kannst du dies aber auch ganz simple im Desktop Browser tun, statt auf dem Handy.

Wenn du einen neuen Tinder Account erstellen und Tinder dann auf dem Desktop statt mit App nutzen willst, gehst du auch wieder auf www.tinder.com.

Auf dem Startbildschirm klickst du auf den Button in der Mitte, auf dem „Anmelden“ steht.

so meldest du dich bei tinder desktop an

Anschließend musst du dich entscheiden, ob du Tinder mit deinem Facebook Konto oder deiner Telefonnummer erstellen willst und die entsprechende Option anklicken.

Der restliche Anmeldeprozess und die Profil Einrichtung funktioniert dann genauso, wie auf dem Handy. Eine exakte Schritt-für-Schritt Anleitung, wie du ein Tinder Konto mit oder auch ohne Facebook erstellst, findest du in unserem Artikel wie man Tinder ohne Facebook nutzt oder in unserer ultimativen Tinder Anleitung „Wie funktioniert Tinder“.

Tinder Desktop: Übersicht und Navigation


Hast du dich erfolgreich angemeldet bzw. einen neuen Account erstellt, dann landest du anschließend auf dem Hauptbildschirm von Tinder Desktop.

Dieser ist komplett für die Nutzung am Computer ausgerichtet und sieht ziemlich anders aus, als die mobile Version der App auf dem Smartphone. Und bietet entsprechend auch einige coole Zusatzoptionen, die du auf deinem Handy nicht hast.

Auf der linken Seite siehst du immer deine Matches aufgelistet. Bedenke dabei, dass du dort nur deine neuen Matches siehst, mit denen du noch keinen Chat gestartet hast. Entsprechend zeigt die rote Zahl hinter „Matches“ auch nur die Anzahl deiner neuen Matches an, mit denen du noch nicht geschrieben hast. Eine Anzeige aller gesammelten Matches wie es sie auf dem Handy gibt, gibt es in der Browser Version von Tinder nicht. Deine Matches findest du also immer in der Übersicht der neuen Matches oder in den bereits gestarteten Chats.

Auf der rechten Seite siehst du den „Entdeckungs-Bereich“, also den Bereich zum Swipen und Matchen. Wie die Bedienung rund um das Liken und Swipen in der Desktop Version genau funktioniert, dazu gleich mehr.

Wenn du oben links auf „Mein Profil“ klickst, kommst du zu deinem Tinder Profil und den Einstellungen.

Fährst du mit dem Mauszeiger links über die Einstellungen, kannst du dann einfach nach unten scrollen und so alle Einstellungen erreichen. Diese sind dabei genauso, wie du sie auch von der Handy App gewohnt bist. Wenn du mehr Infos zu den optimalen Tinder Einstellungen haben willst, dann kann ich dir wieder den bereits oben erwähnten Artikel „Wie funktioniert Tinder“ empfehlen.

Auf der rechten Seite siehst du dein eigenes Profil und wenn du auf „Info bearbeiten“ klickst, kannst du Fotos hinzufügen oder löschen, deinen Beschreibungstext anpassen und auch alle anderen Dinge wie Instagram oder Spotify verknüpfen, genau wie du es auch von der Handy Version kennst. Wenn du mit deinen Änderungen am Profil fertig bist, klickst du einfach auf „Speichern.“

Willst du den Profilbereich und die Einstellungen verlassen und Swipen, dann klickst du einfach oben links auf den weißen Pfeil neben „Mein Profil.“ Danach bist du dann wieder im Entdeckungs-Bereich, in dem du swipen, matchen und chatten kannst.

So funktioniert die Bedienung von Tinder in der Browser Version


Das Grundprinzip von Tinder Desktop ist das gleiche, wie das der Handy App. Allerdings ist die Bedienung natürlich ein wenig anders, wenn du Tinder auf dem Computer statt dem Handy nutzt.

Beim Swipen kannst du dabei entweder deine Computer Maus bzw. das Touch Pad am Laptop benutzten oder aber einfach die Tastatur.

Benutzt du deine Maus bzw. das Touch Pad, funktioniert die Bedienung von Tinder auf dem Desktop so:

  • Klicke rechts auf ein Foto im Profil um das nächste Bild dieser Person zu sehen, klicke links auf das Bild, um zum vorherigen Foto zu kommen. (Alternativ kannst du auch oben über diese weißen Balken navigieren und dort direkt ein bestimmtes Foto durch anklicken auswählen.)
tinder ohne app bedienung
  • Klicke auf das „i“ unten rechts oder auf den Namen der Person, wenn du das gesamte Profil mit Beschreibung und weiteren Infos der Person angezeigt haben möchtest. Dort kannst du dann durch nach unten Scrollen alle verfügbaren Infos über die Person sehen.
  • Im Unteren Bereich der Profilansicht findest du die gewohnten Funktionen und Symbole wie das Herz und das X, den blauen Stern für Super-Likes und den Lila Blitz für Tinder Boost, genau wie du es auch vom Handy kennst. Wenn dir ein Profil gefällt, klickst du einfach auf das Herz, sagt dir  der Vorschlag nicht zu, drückst du auf das X. (Alternativ kannst du auch einfach das Foto anklicken, gedrückt halten und dann genauso nach rechts oder links wischen, wie du es von der Handy App gewohnt bist.)

Du kannst Tinder in der Desktop Variante aber auch komplett ohne Maus oder Touch Pad sondern nur mit der Tastatur verwenden, was echt praktisch ist.

So funktioniert die Bedienung von Tinder Desktop über Tastatur:

Unter den Profilvorschlägen siehst du eine Erklärung, wie die Bedienung von Tinder am PC über die Tastatur funktioniert. Dabei läuft der größte Teil über die Pfeiltasten ab.

  • Drückst du die rechte Pfeiltaste auf deiner Tastatur, bedeutet das X, also „Nope“, drückst du die linke Pfeiltaste ist das gleichbedeutend mit einem Like oder als hättest du nach rechts gewischt.
  • Drückst du die Pfeiltaste nach oben, öffnet sich das Profil mit den weiteren Infos, drückst du die Pfeiltaste nach unten, schließt sich das Profil wieder.
  • Willst du auf Tinder Desktop ein Super-Like verteilen, dann kannst du einfach „Enter“ auf deiner Tastatur drücken. Möchtest du das nächste Foto der Person sehen, drückst du einfach die Leertaste.

Du siehst also, Tinder auf dem Computer zu bedienen ist ziemlich easy und vor allem mit der Tastatur einfach mega praktisch und entspannt.

So chattest du mit deinen Tinder Matches auf dem Computer


Alle deine aktuell laufenden Tinder Chats findest du links wenn du auf „Nachrichten“ klickst.

Dann bekommst du alle deine bisherigen Konversationen aufgelistet und kannst einfach auf die Chats klicken, um das Gespräch mit dieser Person fortzusetzen.

Willst du mit einem neuen Tinder Match schreiben, so kannst du das entweder sofort tun, wenn das Match entsteht, genau wie auf dem Handy. Oder du klickst einfach links auf Matches und dann in der Übersicht mit deinen neuen Matches auf die entsprechende Person und dann öffnet sich der Bildschirm zum Chatten.

Dort kannst du einfach unten im Feld „Gib eine Nachricht ein“ dieser Person eine Nachricht schicken.

Wenn du nicht genau weißt, was du deinen Matches schreiben sollst, dann verschicke doch einfach mal unsere besten Anschreibtexte aller Zeiten.

Alternativ zu Textnachrichten kannst du auch genauso wie auf dem Handy ein GIF schicken. Dazu klickst du einfach unten neben dem Text Eingabefeld auf GIF und dann bekommst du eine Auswahl an GIFs, die zum Verschicken zur Verfügung stehen, denn eigene Bilder kann man auf Tinder ja nicht verschicken.

Wenn du genug vom Chatten hast und wieder zurück zum Entdeckungs-Bereich zum Swipen willst, dann klickst du einfach oben rechts auf dieses kleine graue X.

Über Line, Kik, Snapchat, WhatsApp und Co mit deinen Matches am PC chatten

Das Coole ist, in der Desktop Variante von Tinder gibt es einige exklusive Features, die du nicht auf dem Handy hast. So stehen dir zum Beispiel zur Kontaktaufnahme mit einem Match noch weitere Optionen und nicht nur der Tinder Chat zur Verfügung.

Wenn du unten links neben dem Eingabefeld für Nachrichten auf dieses blaue Chat Symbol klickst, öffnet sich die sogenannte „Kontaktkarte“.

tinder für computer kontaktkarte
tinder am pc chatten kontaktkarte

Dort kannst du unter einer Vielzahl an Kontaktmöglichkeiten auswählen, so zum Beispiel Telefonnummer, Instagram, Snapchat, WhatsApp aber auch Line, Kik, WeChat oder KakaoTalk. Klickst du auf eine der Optionen, so kannst du dich bei dieser Plattform anmelden und dann kannst du deinem Match auch einfach diese Kontaktmöglichkeit schicken. So kann dich dein Match dann zum Beispiel direkt über Line, Kik, Snappchat usw. erreichen und kontaktieren.

Deinen Matches ein Lied schicken? mit Tinder Desktop ist das möglich

Neben diesen erweiterten Kontaktmöglichkeiten, die es nur in der Desktop Variante von Tinder gibt, kannst du deinen Matches auch Lieder schicken.

Dazu klickst du einfach unten neben der Texteingabe für den Chat auf das Notensymbol. Anschließend kannst du Spotify durchsuchen und dieses Lied dann an dein Match schicken

tinder desktop song teilen

Du siehst also, es gibt durchaus einige ganz coole Funktionen, die es so nur in der Browser Version von Tinder am PC gibt und nicht auf dem Handy. Aber das war noch nicht alles. Denn es gibt noch ein weiteres, zugegebenermaßen nicht ganz Ernst gemeintes aber dennoch ganz witziges Feature für Tinder Desktop: der „Büro-Modus.“

Tinder Büro-Modus: Undercover am PC swipen und matchen?


Wenn du Tinder auf dem Desktop und nicht dem Handy nutzt, dann gibt es dort den Tinder Büro-Modus. Vielleicht ist dir links oben neben „Mein Profil“ dieses kleine weiße Symbol mit der Aktentasche aufgefallen. Neugierig drauf geklickt bringt es den einen oder anderen Lacher hervor. Denn es bringt dich zum sogenannten Tinder Büro-Modus.

tinder büro-modus aktivieren

Klickst du auf dieses Symbol öffnet sich ein Google Doc Fenster. Außer, dass es keine Tabelle von Google Docs ist sondern immer noch Tinder. Aber es sieht so aus, wie eine Google Tabelle und soll den Anschein erwecken, dass du hart arbeitest, während du im Grunde aber gerade nach der Liebe deines Lebens oder der nächsten schnellen Nummer suchst.

tinder büro-modus

Zugegeben, der Tinder Büro-Modus ist natürlich nicht ganz ernst gemeint, aber irgendwie auf jeden Fall ganz witzig und kreativ. Und ohne genaueres Hinsehen könnte es auf einen flüchtigen Blick durchaus nach einem normalen Google Docs Dokument aussehen. Denn immerhin ist oben dein Ablaufplan und einige Statistiken zu sehen und unten eine exakte Zusammenfassung. (Bloß dass es um das abendliche Trinken mit deinen Freunden und Nachos bestellen in der Bar geht und nicht den Terminplan für den Arbeitstag.)

Somit ist der Büro-Modus am Ende wohl auch kein sicherer Schutz, um am Arbeitsplatz, in der Schule oder der Uni zu swipen, während man eigentlich fleißig sein sollte. Aber einem flüchtigen Blick beim Vorbeilaufen von Chef, Lehrer oder Professor könnte es durchaus als Tarnung standhalten.

Wenn du den Büro-Modus wieder verlassen und weiter chatten und swipen willst, klickst du einfach oben rechts auf "schließen".


In diesem Artikel hast du gesehen, dass Tinder in der Desktop Version durchaus praktisch sein kann und sogar einige coole Features hat, die es auf dem Handy nicht gibt. Daher verwundert es mich auch, dass die meisten gar nicht wissen, dass es Tinder auch in einer Browser Variante für die Nutzung am Computer oder Laptop gibt.

Es lohnt sich auf jeden Fall mal Tinder auf dem PC auszuprobieren, anstatt immer nur auf dem kleinen Handy zu swipen und zu chatten. Und wenn du dabei endlich jede Menge Matches und Dates haben willst, dann melde dich einfach zu unserem kostenlosen Tinder Coaching per Email an.

Cheers, Fabi

About the Author Fabian Fangmann

Fabian ist Gründer der TinderAcademy und sein Ziel ist es, dir mehr aufregende Dates durch Tinder zu ermöglichen. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, den Tinder Algorithmus auszutricksen oder auf Dates zu gehen, findest du ihn Hals über Kopf in einem Ben & Jerrys Eis oder draußen in der Natur. Wenn du Fragen zu Tinder hast, nimm am besten am Tinder Academy Email Coaching teil oder trete der Facebook Gruppe bei.

Leave a Comment: