Tinder ohne Facebook [Schritt-für-Schritt Anleitung für 2020]

Willst du Tinder ohne Facebook nutzen?

Oder fragst du dich vielleicht, ob es überhaupt möglich ist, in 2020 einen Tinder Account ohne Facebook anzumelden?

Dann bist du hier genau richtig.

More...

Denn wir verraten dir in diesem Artikel, ob du dich bei Tinder auch ohne deinen Facebook Account anmelden kannst und zeigen dir Schritt-für-Schritt wie es geht, sodass du Tinder auch ohne Facebook verwenden kannst.

Zudem beantworten wir viele weitere wichtige Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Tinder mit und ohne Facebook:

  • Ist es sinnvoll, Tinder ohne Facebook zu nutzen?
  • Wie kann ich einen Tinder Account ohne Facebook erstellen?
  • Muss ich auf jeden Fall eine Telefonnummer angeben, wenn ich Tinder ohne Facebook verwenden will?
  • Ist meine Telefonnummer auf Tinder sichtbar, wenn ich meinen Account ohne Facebook sondern mit Handynummer erstellt habe?
  • Postet Tinder auf Facebook, falls ich meinen Tinder Account mit meinem Facebook Konto verknüpft habe?
  • Warum will Tinder meine Telefonnummer, selbst wenn ich Tinder mit meinem Facebook Konto angemeldet habe?
  • Ist es in 2020 auch möglich, Tinder ohne Facebook UND ohne Telefonnummer zu benutzen?

Wenn das also Fragen sind, die dich aktuell beschäftigen, dann lies einfach weiter.

Tinder ohne Facebook nutzen in 2020 möglich?


Diese Frage bekommen wir in der TinderAcademy immer wieder gestellt: Ist es möglich, Tinder ohne Verbindung mit Facebook zu nutzen?

Ja, mittlerweile ist es möglich, Tinder auch komplett ohne Facebook zu verwenden. Dazu musst du bei der Anmeldung und Erstellung deines Tinder Accounts einfach deine Telefonnummer angeben und dann kannst du einen Account ohne Facebook sondern mit deiner Handynummer erstellen.


Früher war das noch nicht möglich. Bis Ende 2018 konnte man Tinder NUR benutzen, wenn man seinen Account mit seinem Facebook Profil verknüpft hat.

Aber darauf hatten viele User keine Lust, weil sie nicht wollten, dass die Dating App Zugriff auf ihre Facebook Daten wie Freunde, Interessen, Alter, Name etc. bekommt. Und so gab es immer wieder Beschwerden, warum die Verbindung von Tinder und Facebook zwingend erforderlich ist, wenn man Tinder nutzen will.

Darauf hat das Unternehmen Ende 2018 scheinbar reagiert und so kann man mittlerweile einen Tinder Account auch ohne die Verknüpfung mit seinem Facebook Profil anmelden. Der Facebook-Zwang von Tinder existiert also in 2020 zum Glück nicht mehr.

Tinder Anmeldung ohne Facebook: Schritt-für-Schritt Anleitung


Wenn du dich bei Tinder ohne dein Facebook Profil anmelden willst, dann geht das nur mit der Angabe einer gültigen Telefonnummer. (Aber selbst wenn du deinen Tinder Account MIT Facebook erstellst, musst du seit Mitte 2019 auch eine Telefonnummer angeben, dazu später mehr.)

Nach deiner Anmeldung bekommst du dann einen Code per SMS zugeschickt, mit dem du deinen Tinder Account bestätigst und dann kannst du Tinder auch ohne die Verbindung mit deinem Facebook Konto verwenden.



So gehst du vor, wenn du dich ohne Facebook bei Tinder registrieren willst

1.

Lade dir kostenlos die offizielle Tinder App runter. (Entweder hier bei Google Play für Android oder hier im Apple Store für iPhone/IOS Geräte.)

2.

Nachdem du die App installiert und geöffnet hast, tippe auf dem Startbildschirm auf die Option „Über Telefonnummer einloggen“.

Tinder ohne Facebook anmelden
3.

Gib auf dem nachfolgende Bildschirm deine Handynummer ein und tippe unten auf „Weiter“. Nun solltest du einen Bestätigungs-Code von Tinder per SMS an die angegebene Nummer geschickt bekommen.

tinder ohne facebook registrieren
4.

Gib den Code ein, den dir Tinder per SMS geschickt hat. (Manchmal passiert das auch schon automatisch und du wirst direkt auf den nächsten Bildschirm weitergeleitet.)

5.

Als nächstes musst du dann deine Email Adresse eingeben. Tinder schickt dir dann eine Mail an diese Adresse, mit der du deine Email Adresse bestätigen kannst. Das könnte dann hilfreich sein, wenn du aus irgendeinem Grund den Zugang zu deinem Tinder Konto verloren oder keinen Zugriff mehr auf deine Handynummer hast. Allerdings ist es nicht verpflichtend, deine Email Adresse zu bestätigen sondern du kannst Tinder auch ohne Bestätigung deiner Email nutzen. 

tinder ohne facebook verwenden nur mit handy nummer
6.

Danach fragt dich Tinder nach deinen persönlichen Infos und du kannst Angaben zu Vorname, Geburtsdatum und Geschlecht machen. (Beachte: diese Infos kannst du im Nachhinein nicht mehr ändern, also kontrolliere die Angaben lieber 3 Mal, als dass du am Ende Stefn heißt und nicht Stefan.) Wahlweise kannst du bei diesem Schritt auch Dinge wie deine Schule oder Uni angeben.

7.

Nun wirst du von Tinder aufgefordert, eins oder mehrere Fotos zu deinem Account hinzuzufügen. Tippe einfach auf das weiße Plus  mit dem roten Kreis drum herum und wähle die gewünschten Fotos von deinem Handy aus. (Die Reihenfolge der Bilder kannst du im Nachhinein jederzeit ändern, indem du auf eines der Fotos tippst und gedrückt hältst und das Bild verschiebst.)

Tinder ohne Facebook nutzen
8.

Als letzten Schritt musst du dann nur noch den Standort Zugriff aktivieren. Denn nur so kann Tinder dir auch Partnervorschläge anzeigen. Dazu tippst du einfach auf „Standortzugriff erlauben“ und bestätigst deine Eingabe anschließend.

tinder ohne facebook standort aktivieren


Mit diesen einfachen Schritten kannst du innerhalb weniger Minuten einen Account erstellen und Tinder komplett ohne Facebook nutzen.

Natürlich musst du die Anmeldung nicht auf dem Handy machen, sondern kannst auch Tinder im Desktop Browser benutzen. Das nachfolgende Video zeigt dir, wie du einen Tinder Account ohne Facebook auf dem Desktop erstellst. 

Telefonnummer bestätigen mit Facebook Account-Kit?


Vielleicht bist du beim Bestätigen deiner Telefonnummer etwas stutzig geworden. Denn war da nicht die Rede von einem „Facebook Account-Kit“? Gibt es also doch irgendeine Verbindung zwischen Tinder und Facebook, selbst wenn man sich mit seiner Telefonnummer und ohne Facebook anmeldet?

Es gibt keine konkrete Verbindung zwischen deinem privaten Facebook Profil und deinem Tinder Konto, wenn du dich nur mit deiner Telefonnummer angemeldet hast. Aber Tinder nutzt für die Bestätigung deiner Nummer das Facebook Tool „Account-Kit“. Dieses dient aber lediglich dazu, deine Nummer zu bestätigen und dadurch bekommt Tinder keinen Zugriff auf dein Facebook Konto.


Somit gibt es zwar an sich keine Verknüpfung mit deinem Facebook Profil aber zumindest deine Telefonnummer wird von Facebook gespeichert.

Ist meine Telefonnummer auf Tinder sichtbar?


Bei der Tinder Anmeldung ohne Facebook sondern mit Telefonnummer stellt sich dann natürlich die Frage, ob die Nummer auf Tinder sichtbar ist. Können andere Tinder Nutzer meine Telefonnummer sehen?

Nein, deine Telefonnummer, die du zur Registrierung deines Tinder Accounts verwendet hast, ist nicht auf Tinder sichtbar.


Das wäre ja auch aus Gründen des Datenschutz eine ziemliche Katastrophe und rechtswidrig, wenn solch sensible private Daten öffentlich auf Tinder sichtbar wären.

(Und der ganze Spaß im Chat geschickt nach der Nummer zu fragen, würde ja dann auch auf der Strecke bleiben, wenn man sie von jedem User bereits hätte :-))

Tinder Fotos ohne Facebook Account hinzufügen


Falls du Tinder eventuell bisher nur mit Facebook genutzt hast, dann warst du es vermutlich gewohnt, dass du einfach deine Fotos für Tinder aus der Bildergalerie von Facebook importieren konntest.

Das geht jetzt natürlich nicht mehr, wenn du deinen Tinder Account ohne Facebook registriert hast.

Falls du dich jetzt fragst, wie du deine Tinder Fotos auch ohne Facebook Account hinzufügen oder ändern kannst, hier eine kurze Anleitung:

So fügst du deine Fotos hinzu, wenn du Tinder ohne Facebook nutzt

  • Tippe in der Tinder App oben links auf das Profilsymbol und dann anschließend auf „Info bearbeiten“.
  • Nun erscheint eine Übersicht, bei der du Fotos hinzufügen, löschen oder neu anordnen kannst.
  • Wenn du ein neues Foto hinzufügen willst, dann tippe einfach auf eines der weißen Plus-Symbole mit dem roten Kreis drum herum und wähle das gewünschte Foto aus deiner Handygalerie aus.
  • Wenn du eins oder mehrere deiner Tinder Fotos löschen willst, tippe einfach auf das rote X-Symbol unten rechts am Foto.
  • Willst du die Reihenfolge deiner Fotos auf Tinder ändern, tippe auf ein Foto und halte gedrückt, während du mit dem Finger das Foto an die entsprechende Stelle verschiebst.
tinder ohne facebook fotos hinzufügen

Bonus Tipp: Die Reihenfolge sollte dabei so sein, dass dein erstes Foto ein klares Porträt von dir ist, auf dem nur du in einer Nahaufnahme zu sehen bist. Wenn du wissen willst, wie dieses Foto exakt aussehen sollte und welche genialen Tricks es gibt, um attraktiver auf Fotos auszusehen, dann schau einfach bei unserem Artikel zum optimalen Tinder Profilfoto vorbei.

Viele weitere Informationen und Tipps zur Profil Einrichtung und allen Einstellungen findest du auch in unserer ultimativen und vollständigen Anleitung wie funktioniert Tinder. Und wenn du wissen willst, ob sich Tinder an sich überhaupt lohnt und was die Nutzer so für Erfahrungen mit der App machen, dann schau einfach mal hier bei diesem Artikel vorbei.

Tinder Anmeldung mit Facebook vs. Registrierung mit Telefonnummer


Was sind die Unterschiede zwischen der Registrierung mit Facebook und der Anmeldung mit Telefonnummer und sollte man sich lieber ohne Facebook bei Tinder anmelden?

Diese Fragen hatten sich lange Zeit gar nicht gestellt, denn früher war es wie gesagt zwingend erforderlich, dein Facebook Konto mit einem Tinder Account zu verknüpfen, wenn du die Dating App nutzen wolltest.

Laut Angaben von Tinder war dies vor allem der Fall weil sie dadurch sicherstellen wollten, dass ein echter Mensch hinter einem Profil steckt.

Ein weiterer Grund war, dass Tinder Zugriff auf jede Menge Nutzerdaten von Facebook bekommen hatte wie zum Beispiel Seiten, die du geliked hast, deine Freundesliste, deinen Film- und Musikgeschmack usw.

Mit Hilfe dieser Daten hatten sie dann natürlich mehr Informationen über dich und konnten dir dadurch bessere Partnervorschläge machen, die Gemeinsamkeiten mit dir haben. (Wie gut das funktioniert hat und ob diese Faktoren tatsächlich eine große Rolle im Tinder Algorithmus und den Match Vorschlägen gespielt haben, ist aber fraglich und war nie so wirklich offensichtlich.)

Und da viele User Bedenken wegen ihrer Daten und Privatsphäre hatten, hat Tinder den Facebook-Zwang mittlerweile abgeschafft.

Das war eine erfreuliche Nachricht für alle, die sich Sorgen wegen ihrer privaten Daten gemacht hatten und jetzt endlich nach Lust und Laune swipen konnten, ohne mit der App dutzende private Details durch ihr Facebook Konto zu teilen. Allerdings kam es bekanntlich mit der Einschränkung, dass man nun seine private Handynummer angeben musste.

Also stand man vor der Entscheidung, will ich Tinder entweder Zugriff auf meine Facebook Daten geben aber dann haben sie wenigstens nicht meine Nummer. Oder gebe ich ihnen lieber meine private Nummer aber dafür haben sie keinen Zugriff auf meine persönlichen Facebook Daten.

Und die Herausgabe der Nummer war vielen dann doch zu persönlich, sodass sie sich oft dann doch dazu entschieden haben, lieber ihren Tinder Account mit Facebook zu erstellen. Denn so ersparte man sich zumindest, seine Nummer angeben zu müssen.

Allerdings war diese Option nur für kurze Zeit möglich. Ende 2018 war es tatsächlich für einige Wochen möglich, Tinder nur mit Facebook zu nutzen ohne seine Handynummer angeben zu müssen. Aber das hat sich Anfang 2019 geändert.

Mittlerweile musst du eine gültige Telefonnummer IMMER angeben, selbst wenn du deinen Tinder Account mit deinem Facebook Profil erstellt hast.

Also stellt sich natürlich die Frage, ob es dann überhaupt noch einen Grund gibt, warum man seinen Tinder Account überhaupt noch mit Facebook erstellen sollte, wenn man trotzdem seine Nummer angeben muss.

Tinder Anmeldung ohne Facebook sinnvoll?

Wenn du neuerdings also trotz Anmeldung bei Tinder über Facebook eine Telefonnummer angeben musst, macht es dann überhaupt noch Sinn, Tinder mit Facebook zu nutzen oder ist es nicht jetzt viel sinnvoller die App ohne eine Verknüpfung mit deinem Facebook Profil zu verwenden?

Schauen wir uns daher kurz die Vor- und Nachteile an, wenn du Tinder ohne Verknüpfung mit Facebook nutzt.

Vor- und Nachteile von der Tinder Nutzung ohne Facebook

Nachteile

  • Die Erstellung des Tinder Profils ist eventuell etwas zeitaufwendiger. Da du persönliche Daten wie Name, Alter etc. manuell eingeben und auch deine Fotos neu auswählen und hochladen musst und diese Dinge nicht von Facebook übernommen werden.
  • Möglicherweise bekommst du weniger passende Partnervorschläge beim Swipen. Denn Tinder kann ja ohne Facebook nicht auf Daten von dir wie „Gefällt-mir“ Angaben oder gemeinsame Freunde zugreifen, um dir Frauen vorzuschlagen, mit denen du viel gemeinsam hast. (Wie gut das funktioniert und ob es überhaupt Relevanz bei den Vorschlägen hat, ist aber wie bereits gesagt fraglich.)
  • Du kannst deine Infos wie Name und Alter im Nachhinein nicht mehr so leicht ändern, wenn du deinen Tinder Account ohne Verbindung mit Facebook erstellst. (Ob es dennoch Tricks gibt, diese infos zu ändern, erfährst du in unseren Artikeln Tinder Name ändern und Tinder Alter ändern.)

Vorteile

  • Ohne eine Verbindung mit Facebook hast du eine bessere Kontrolle über deine Daten und Privatsphäre, denn Tinder kann nicht auf deine persönlichen Daten von Facebook zugreifen.
  • Du hast eine viel größere Auswahl an Fotos, die du für dein Tinder Profil verwenden kannst. Denn du kannst alle Fotos hochladen, die du auf deinem Handy hast, während du bei einer Account Anmeldung mit Facebook auf deine Bilder bei Facebook beschränkt warst.
  • Die Anmeldung und das Einloggen funktioniert super easy und du brauchst kein zusätzliches Passwort.

Fazit

Ob man Tinder mit oder ohne Facebook nutzt, muss natürlich jeder selbst entscheiden.


Ich persönlich verwende Tinder immer ohne Facebook. Denn dadurch habe ich eine viel größere Auswahl an Fotos, die ich verwenden kann und bin nicht auf meine Facebook Fotos beschränkt. Und da ja bekanntlich die Fotos das allerwichtigste auf Tinder sind, ist das bereits das ausschlaggebende Argument für mich.


Außerdem habe ich absolut keine Lust, dass Tinder Zugriff auf meine Freundesliste bekommt und alle meine Interessen und Vorlieben kennt.


Und das Argument, dass man durch den Zugriff auf diese Daten bessere Vorschläge beim Swipen bekommt, zieht für mich auch nicht wirklich. Denn ich habe Tinder sowohl mit als auch ohne Facebook genutzt und nie das Gefühl gehabt, dass es mir besser passende Vorschläge beim gebracht hat.


Bleibt also nur das Problem, dass man seinen Namen und sein Alter im Nachhinein nicht mehr ändern kann.


Aber auch das ist für mich kein wirklicher Grund, Tinder mit Facebook zu nutzen. Denn erstens muss man halt einfach ein bisschen aufpassen bei der Angabe dieser Daten, dass man sich nicht vertippt. Und zweitens kann man ja auch einfach seinen Tinder Account zurücksetzen und einen neuen erstellen, sollte man sich bei diesen Angaben vertan haben.

Tinder Account mit Facebook anlegen in 6 Schritten


Solltest du dich dazu entscheiden, Tinder MIT deinem Facebook Profil zu nutzen, dann haben wir hier eine simple Schritt-für-Schritt Anleitung für dich.

Tinder Log-in mit Facebook

1.

Downloade die offizielle Tinder App. (Entweder hier bei Google Play oder hier im Apple Store.)

2.

Wähle auf dem Startbildschirm die Option „Über Facebook anmelden“.

Tinder mit Facebook Account anmelden
3.

Logge dich nun mit deinen Facebook Daten ein, falls du aktuell noch nicht auf deinem Handy eingeloggt bist. Gestatte Tinder anschließend die benötigten Zugriffsrechte wie Alter, Fotos, Freundesliste etc.

Tinder mit Facebook anmelden Zugriffsrechte erteilen
4.

Anschließend musst du noch deine Email Adresse eingeben, was mittlerweile auch verpflichtend zu sein scheint, wenn du Tinder mit Facebook anmelden willst. Bzw. es scheint so, als nimmt Tinder automatisch die Email Adresse, die du bei Facebook hinterlegt hast und du kannst sie scheinbar auch nicht mehr ändern bei der Anmeldung. 

Tinder mit Facebook anmelden 2
5.

Danach wirst du dazu aufgefordert, deine Telefonnummer einzugeben. Hast du das getan, bekommst du einen Code per SMS zugeschickt, den du auf dem nächsten Bildschirm eintippen musst.

6.

Nun kannst du ganz normal dein Profil erstellen, indem du Fotos aus deiner Facebook Galerie auswählst und einen Profiltext verfasst.


Tinder will Handynummer trotz Facebook

Beim Einloggen in Tinder über dein Facebook Konto ist dir vielleicht aufgefallen, dass Tinder trotz Facebook deine Handynummer haben will. Und vielleicht hat dich das überrascht.

Zumindest war ich ein klein wenig geschockt, als ich diese Meldung Anfang 2019 zum ersten Mal bekommen hatte. Denn früher kam diese Meldung nicht und man konnte Tinder sofort nutzen, ohne seine Nummer bestätigen zu müssen.

Aber diese Zeiten sind vorbei.

Mittlerweile will Tinder trotz Facebook deine Telefonnummer haben, um per SMS Code deinen Account zu bestätigen. Und das ist mittlerweile ganz normaler Teil der Anmeldung und keine Fehlermeldung, wie viele am Anfang dachten.


Ob es dennoch über irgendwelche Tricks noch möglich ist, Tinder auch ohne die Angabe einer Nummer zu nutzen, dazu gleich mehr.

Postet Tinder auf Facebook?

Hast du deinen Tinder Account mit Facebook angemeldet, dann stellt sich oft die panische Frage: postet Tinder auf Facebook?

Ich kann dich beruhigen, Tinder wird niemals ohne deine Erlaubnis irgendwas auf deinem Facebook Profil oder deiner Timeline posten.

Und niemand deiner Freunde sieht, dass du auf Tinder bist und die Dating-App nutzt.

Zumindest sollte das in der Theorie so sein.

Ein gewisses komisches Gefühl bleibt aber trotzdem, wenn man sein Dating- und sein Privatleben mischt. Und das ist auch der Hauptgrund, warum sich viele mittlerweile dazu entscheiden, Tinder ohne eine Verbindung zu Facebook zu nutzen.

Denn so ganz traut man dem Braten dann doch nicht und fragt sich schon ab und zu, ob Tinder nicht vielleicht doch mal versehentlich was auf Facebook postet oder die Freunde dann doch irgendwie sehen können, dass man die App nutzt.

Tinder ohne Facebook UND ohne Telefonnummer nutzen möglich?


In diesem Artikel hast du jetzt alles erfahren, was du zum Thema Tinder ohne Facebook nutzen wissen musst. Und wir haben auch alle angrenzenden Fragen beantwortet, die mit diesem Thema zusammenhängen und dir Schritt für Schritt gezeigt, wie du Tinder sowohl mit als auch ohne Facebook verwenden kannst.

Abschließend bleibt dann also nur noch die Frage zu klären, ob es auch möglich ist, Tinder ohne Verbindung mit Facebook UND ohne Telefonnummer zu nutzen. Dass man dem Tinder Unternehmen also gar keine persönlichen Informationen von sich preisgibt.

Das ist leider zum aktuellen Zeitpunkt Anfang 2020 nicht möglich. Du kannst Tinder nicht ohne Facebook und gleichzeitig auch ohne Nummer nutzen. Sondern egal wie du dich anmeldest, du musst mittlerweile immer eine Telefonnummer angeben.


Ob das aber deine eigene Nummer sein muss und ob es eventuell noch irgendwelche anderen Wege gibt, um das Bestätigen der Telefonnummer zu umgehen, das erfährst du in unserem Artikel Tinder ohne Handynummer nutzen.

About the Author Fabian Fangmann

Fabian ist Gründer der TinderAcademy und sein Ziel ist es, dir mehr aufregende Dates durch Tinder zu ermöglichen. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, den Tinder Algorithmus auszutricksen oder auf Dates zu gehen, findest du ihn Hals über Kopf in einem Ben & Jerrys Eis oder draußen in der Natur. Wenn du Fragen zu Tinder hast, nimm am besten am Tinder Academy Email Coaching teil oder trete der Facebook Gruppe bei.

Leave a Comment: