Frau nach Date fragen: 27 raffinierte Tipps & Formulierungen

Hast du aktuell Kontakt mit einer Frau, die dir gefällt?

Aber weißt einfach nicht so recht, wann und wie du sie nach einem Date fragen sollst?

More...

Oder erlebst du es öfter, dass dir Frauen nicht mehr antworten, nachdem du sie zu einem Treffen eingeladen hast oder sie sich erst gar nicht verabreden wollen?

Das ist die Wahrheit …

Wenn du es nicht schaffst, eine Frau auf ein Date zu bekommen, dann wirst du sie auch nicht kennenlernen, ihr nicht näherkommen, nicht mit ihr schlafen und sie nicht zu deiner Freundin machen können.

So einfach ist es mein Freund!

  • Aber WIE sollte man eine Frau nach einem Date fragen, damit sie auch „Ja“ sagt?
  • WANN ist der perfekte Moment dafür?
  • Welche Formulierung sollte man dabei am besten benutzen um zu vermeiden, dass sie das Treffen ablehnt?
  • Und was sollte man tun, wenn sie sich nicht treffen will? Gibt es dann noch Lösungen, damit die Verabredung trotzdem stattfindet?

Wenn das Fragen sind, die dich beschäftigen …

Wenn du nicht genau weißt, wann und wie du eine Frau auf Tinder, WhatsApp, Facebook, Instagram & Co nach einem Date fragen sollst …

Wenn deine Chats oft im Sand verlaufen, du den richtigen Zeitpunkt verpasst, um sie zum Date einzuladen oder sich die Frauen oft nicht treffen wollen …

… dann bist du hier genau richtig.

Denn in diesem Artikel zeigen wir dir EXAKT und Schritt-für-Schritt, wie du jede Menge Dates via Text klarmachst.

In diesem Artikel verraten wir dir ...

  • WANN der perfekte Zeitpunkt ist, um eine Frau nach einem Date zu fragen.
  • Die 5 häufigsten Anzeichen, woran du erkennst, dass der richtige Moment dafür ist. (Das „Qualifizieren“ und „emotionale Investment“ sind dabei besonders wichtig …)
  • Wie lange du mit einem Mädchen schreiben solltest, bevor du sie nach einem Treffen fragst.
  • Die 3 tödlichsten Fehler, die auch du garantiert begehst, wenn du eine Verabredung klarmachen willst.
  • Über 20 Wort-für-Wort Beispiel Formulierungen, WIE du per Text ein Date ausmachen solltest, damit sie auch auf jeden Fall „Ja“ sagt.
  • 3 unserer genialsten psychologischen Tricks, durch die sie gar nicht anders kann, als sich mit dir treffen zu wollen. (Vor allem der „Ja-Leiter“-Trick und das „Consistency Priciple“ sind echt ultra effektive Techniken, die kaum jemand kennt …)
  • Was du tun kannst, wenn sich Frauen nicht mit dir treffen wollen und WIE OFT und mit welchen Worten du erneut fragen solltest, wenn sie das Date abgelehnt hat.

Hast du da Bock drauf?

Dann solltest du einfach weiterlesen.

Denn ich verspreche echt nicht zu viel wenn ich sage, dass sich mit diesem Wissen und den Tricks aus diesem Artikel dein gesamtes Liebesleben drastisch verändern kann.



Wenn du weißt, wie du effektiv Dates mit Frauen klarmachst, dann wirst du jeden Tag einzelnen Tag der Woche die Möglichkeit auf ein aufregendes Treffen haben.

Und in diesem Artikel werde ich dir alles verraten, was du wissen musst, um erfolgreich Dates mit Frauen via Textnachricht auszumachen.

WANN sollte man eine Frau nach einem Date fragen?


Glaub mir Bro, ich habe es früher STÄNDIG verkackt mit Frauen.

Ich habe es einfach nicht auf die Reihe bekommen, sie nach einem Date zu fragen und mich mit ihr zu treffen.

fraau nach date fragen meme

Denn ob du es glaubst oder nicht …

Ich war nicht schon immer der Gründer der TinderAcademy, der jeden Tag Männern hilft, wie sie mehr Dates mit Frauen bekommen.

Nein.

Früher hatte ich keine Ahnung.

Und es passierte mir ständig, dass …

  • Ich einfach nicht genau wusste, wann ich Frauen nach einem Date fragen soll und dadurch ständig den richtigen Moment verpasst habe.
  • Ich mir unsicher war, wie ich es formulieren soll und am Ende dann oft einfach gar keine Antwort bekommen habe.
  • Die Gespräche oft im Sand verlaufen sind und die Frauen scheinbar das Interesse verloren haben.
  • Selbst wenn ich es mal geschafft hatte, mich zu trauen und nach einem Date zu fragen, ständig Absagen bekam. (Oder dass sie einfach nicht mehr zurückgeschrieben haben.)
  • Ich dann immer absolut ratlos war und keine Ahnung hatte, was ich dann machen soll. Soll ich dann noch mal fragen? Aber mit welcher Formulierung? Und wie lange soll ich warten, bis ich sie erneut nach einem Treffen frage?

Das ganze Thema Frauen nach einem Date fragen war für mich ein riesen Mysterium.

Aber heute ist das zum Glück anders.

Heute bin ich der bekannteste „Online Dating Coach“ Deutschlands und helfe jeden Tag über 1000 Männern durch unseren Blog und unsere Video Kurse, wie sie mehr Erfolg beim Online Dating haben.

Und dabei erlebe ich immer wieder einen massiven Fehler, der die meisten Männer davon abhält, ein Date klarzumachen: nämlich, dass sie nicht genau wissen, WANN sie eine Frau im Chat nach einem Date fragen sollten.

Und dabei ist das ziemlich entscheidend.

Denn nur wenn das Timing stimmt und du genau weißt, wann der richtige Moment dafür ist, wirst du auch eine hohe Wahrscheinlichkeit haben, dass sie zustimmt und sich mit dir trifft.

Und wenn du den richtigen Zeitpunkt kennst, ist danach entscheidend, WIE du nach dem Date fragst. Also welche Formulierungen du dabei verwendest. Denn auch dabei kannst du jede Menge falsch machen und auch deine Wortwahl entscheidet darüber, ob es zum Date kommt oder nicht.

Daher werden wir uns jetzt zunächst anschauen, WANN du eine Frau nach einem Treffen fragen solltest. Und danach sage ich dir dann ganz genau WIE du dein Match oder deine Bekanntschaft nach einem Date fragst. 

Und zum Abschluss habe ich noch jede Menge Tipps & Tricks für dich was du tun kannst, wenn sie sich nicht treffen will und wie du sie doch noch auf ein Date bekommst.

Wann ist der perfekte Moment, um eine Frau im Chat nach erstem Date zu fragen?


Du weißt ja selbst wie das ist …

Heutzutage läuft ein großer Teil unserer Kommunikation per Textnachricht ab.

Davon kann man halten, was man will, aber es ist halt einfach so.

Daher wirst du früher oder später immer auch mit Frauen chatten und dich via Text zum Date verabreden. Das ist heutzutage tatsächlich die gängigste Form, sich zu verabreden.

Egal ob du die Dame im Club oder auf der Straße kennengelernt hast und dann mit ihr auf WhatsApp schreibst …

Oder mit Frauen auf Facebook, Snapchat oder Instagram chattest …

Oder mit ihr auf Tinder, Lovoo oder einer anderen Online Dating Plattform textest.

Wenn du sie näher kennenlernen willst, wirst du sie früher oder später nach einem Date fragen müssen.

Und dabei ist das Timing extrem entscheidend.

Wenn du kein Gespür dafür hast, wann der richtige Moment dafür ist, dann wird es oft nicht klappen.

Dann wirst du oft „Ausreden“ hören, dass sie „keine Zeit“ hat.

Oder sowas wie „mal schauen, eventuell … weiß noch nicht wann es klappt.“

Oder dass sie einfach gar nicht mehr antworten wird.

Daher ist es enorm wichtig, dass du ein Gespür dafür entwickelst, wann der richtige Moment ist, um eine Frau nach einem Date zu fragen sodass sie auch „Ja“ sagen wird.

Aber eine Sache vorweg …


Sowas wie „den perfekten Moment“ gibt es dabei nicht.


Denn jeder Chat ist anders, jede Frau ist anders, jede Situation ist anders.

ABER …


Es gibt durchaus einige Anzeichen, an denen du erkennen kannst, dass es vermutlich ein günstiger Moment ist, um ein Treffen auszumachen.


Und wenn du diese erkennst, dann steigt die Wahrscheinlichkeit enorm, dass sie einer Date Anfrage auch zustimmt. 


Zeichen an denen du erkennst, dass es der richtige Zeitpunkt ist


Es wäre natürlich echt praktisch, wenn man sowas sagen könnte wie: „nach exakt 4.5 Nachrichten und 3 Minuten 30 Sekunden Gesprächszeit ist der perfekte Moment um nach einem Date zu fragen.“

Aber sowas gibt es natürlich nicht.

Sondern es geht eher darum, die Zeichen richtig zu deuten.

Die Signale zu erkennen, die dir die Frau gibt.

Und das ist gar nicht so schwer, wie es vielleicht zunächst klingt.

Denn es gibt auf jeden Fall einige ganz klare Anzeichen an denen du erkennen kannst, dass du es ein guter Moment wäre, um nach einem Date zu fragen.

Nachfolgend findest du jetzt die häufigsten Signale.

Dabei müssen nicht ALLE davon zutreffen. Oft reicht es schon aus, wenn ein oder zwei der Punkte erfüllt sind.

Aber je mehr der folgenden Signale du entdeckst, desto wahrscheinlicher wird es sein, dass sie einem Date Vorschlag auch zustimmen wird.

Daran erkennst du, wann der richtige Moment gekommen ist, eine Frau nach einem Date zu fragen:

Wenn sie ins Gespräch investiert hat


Eines der wichtigsten Signale ist, wenn sie von sich aus schreibt und aktiv ins Gespräch investiert. Und nicht nur du derjenige bist, der ihr alles aus der Nase saugen muss, immer jede Menge schreibt und sie nur kurze und knappe Antworten gibt.

Aber genau das ist leider meist der Fall wenn Männer mit Frauen chatten.

Meist sieht es so aus, dass der Mann jede Menge schreibt und sich viel Mühe gibt und die Damen oft nur mit kurzen Texten antworten. Um dir das zu demonstrieren, schau dir mal folgendes Beispiel an. Ich habe bewusst die Texte entfernt, damit man sich nur auf die Verteilung des Investments beider Seiten konzentriert.

Das ist in der Regel ein Anzeichen dafür, dass sie nicht wirklich interessiert ist.

Und dann wäre es auch ein Fehler, nach deinem Date zu fragen.

Stattdessen sollte es so sein, dass euer Chat ausgeglichen ist und sie von sich aus aktiv ins Gespräch investiert.

flirten im chat investment ausgeglichen halten

Und wenn das der Fall ist, dann ist das immer ein gutes Zeichen, sie nach einem Date zu fragen.

Wenn sie positiv auf deine Texte reagiert und Emotionen zeigt


Wenn sie ins Gespräch investiert und dabei auch noch positiv reagiert und ihr der Chat scheinbar Spaß macht, ist das ein wirklich extrem gutes Zeichen, um nach einem Date zu fragen.

Schickt sie zum Beispiel viele Emojis oder Ausdrücke von Spaß wie „hahahaha“ zusammen mit ihren Nachrichten usw., dann ist das auch meist ein sehr gutes Signal, dass sie sich bei dir gut unterhalten fühlt und einem Date Vorschlag vermutlich zustimmen wird.

es ist ein guter zeitpunkt eine frau nach date zu fragen wenn sie positiv reagiert

Anzeichen von emotionalem Investment durch positive Reaktionen und Emotionen. 

(Zusätzlich zu ihren vielen Emojis und Lachern, stellt sie in dem Beispiel auch noch Fragen, was auch immer ein gutes Zeichen ist.)

Wenn du wissen willst, wie du sie zum Lachen bringst und ihre Emotionen weckst, dann schau am besten mal bei unseren Artikeln „Tinder Sprüche“ und „Flirten im Chat“ vorbei.

Und dieser Punkt ist einfach unfassbar wichtig. Denn es wurde durch diverse Studien nachgewiesen, dass Humor extrem anziehend auf Frauen wirkt. Daher ist das nicht nur wichtig, um ein Date klarzumachen, sondern auch generell, damit sie dich attraktiv und anziehend findet.

Ach und noch ein Hinweis: Wir benutzen in diesem Artikel zwar oft Screenshots von Tinder, aber die Prinzipien gelten natürlich auch für alle anderen Chats, egal ob WhatsApp, Instagram, Facebook usw.

Wenn ihr Gemeinsamkeiten entdeckt habt


Ein weiterer richtig guter Moment um ein Date vorzuschlagen ist, wenn ihr Gemeinsamkeiten entdeckt.

Und das ist natürlich super einfach umzusetzen.

"Ach was, hätte gar nicht gedacht, dass du auch auf Rock-Musik stehst. Wir sollten echt mal gemeinsam „head-bangen“ gehen hahahaha …"

Oder …

"Echt? Boah ich steh auch voll auf geile frische Smoothies. Kennst du die „Freshest Juices Bar“ in der Königsstraße? Du wirst sie lieben …"

Oder …

"Gefällt mir, dass du auch so auf Kunst stehst. Nächste Woche ist ja diese Picasso Ausstellung im Zentralmuseum, die ich unbedingt sehen will. Wenn du mir weiterhin so sympathisch bleibst junge Dame nehme ich dich vielleicht mit … ;-P"


Wenn sie sich „qualifiziert“ und dich überzeugt hat


Wenn du an unserem Gratis Coaching per Email teilnimmst, dann weißt du wie wichtig das sogenannte „Qualifizieren“ ist.

Du steigerst deine Chancen, Handynummern und Dates im Chat mit Frauen zu bekommen, wenn du es schaffst, dass SIE versucht DIR zu gefallen. Wenn SIE sich um DICH bemüht und SIE DIR zeigen will, dass sie interessant und spannend ist.

Und nicht andersherum, dass du als Mann IHR hinterherrennst und DU versuchst SIE zu beeindrucken.


Wenn es andersherum ist, also dass sie sich um dich bemüht und sie dir zeigen will, warum sie ein „guter Fang“ ist, dann erzeugt das eine wesentlich günstigere Dynamik für dich. Und die Chance, dass du ihre Nummer bekommst und ein Date klarmachst, ist viel größer.

Denn nachdem sie sich qualifiziert hat kann man natürlich immer super easy sowas sagen wie ...

„Du scheinst echt ganz cool zu sein. Wir sollten uns mal ein Fläschchen Wein teilen um zu schauen, ob die Chemie auch im realen Leben passt …“

Oder ...

„Du gefällst mir junge Dame. Lass mal nächste Woche auf Drinks und geistreiche Neckereien treffen. Will herausfinden, ob du im realen Leben genauso schlagfertig und frech bist wie hier …“

Solche Vorschläge zum Treffen nachdem SIE dich überzeugt hat, sind extrem effektiv.

Denn es ergibt logisch aus dem Gespräch heraus Sinn, nach deinem Date zu fragen. Weil sie dich ja überzeugt hat.

Wie du eine Frau im Chat dazu bekommst, dass sie versucht, dir zu gefallen und sich um dich bemüht würde hier in diesem Artikel natürlich mehr als nur den Rahmen sprengen.

Es hat viel mit der Art der Texte zu tun, die du im Chat schickst.

Dabei gibt es tausende Arten von Texten, die dazu führen, dass sie sich qualifiziert und sich um dich bemüht.

Hier mal ein paar Beispiele zum Qualifizieren:

"Würdest du dich als spontan und abenteuerlustig bezeichnen?"

"Was war das aufregendste, das dir dieses Jahr passiert ist?"

"Du siehst aus als wärst du echt cool drauf … oder voll der Nerd …"

"Bitte sag mir das du ein Katzenmensch bist …"

"Bitte sag mir, dass du dieses Jahr schon ein Buch gelesen hast …"

Es gibt wirklich tausende Möglichkeiten um sie dazu zu bringen, sich zu qualifizieren.

Wenn du mehr darüber wissen willst, dann melde dich einfach zu unserem kostenlosen Email Coaching an. Dort drehen sich mehrere Lektionen NUR um dieses Thema.

Und das Geniale an dieser Strategie ist, nachdem sie geantwortet hat ergibt es immer logisch extrem Sinn, ein Date vorzuschlagen. Denn du kannst immer sowas sagen wie …

"Test bestanden. Gefällt mir. Lass uns mal auf einen kühlen Cocktail am Rhein treffen damit ich schauen kann, ob du auch in echt so unterhaltsam und cool bist, wie es hier den Anschein hat :-P"

Merkst du, wie dich das in eine viel bessere Position bringt und viel erfolgreicher sein wird, wenn du auf diese Weise ein Date mit einer Frau ausmachst? Als wenn du IHR hinterherrennst und sie ständig nach einem Date fragst, bis sie vielleicht irgendwann nachgibt und zustimmt, wie es normalerweise im Chat zwischen Männern und Frauen oft abläuft.

Wenn sich das Gespräch auf einem Höhepunkt befindet


Zum Abschluss der wichtigsten Anzeichen hier noch ein extrem wichtiger genereller Tipp: du solltest immer nur nach einem Date fragen, wenn sich das Gespräch auf einem emotionalen Höhepunkt befindet.

Was meine ich damit?

Lass mich erklären …

Die meisten Männer machen den Fehler, dass sie das falsche Timing haben.

Dass sie einfach zum falschen Zeitpunkt nach einem Date fragen.

Zum Beispiel, wenn das Gespräch gerade nur so vor sich hintröpfelt.

Oder wenn ihnen nichts mehr einfällt, was sie schreiben sollen.

Oder noch schlimmer, wenn sie keine Antwort mehr bekommen haben.

In solchen Momenten befindet sich das Gespräch ja eher an einem Tiefpunkt und es wäre daher absolut nicht der richtige Moment, um ein Treffen auszumachen.

Hingegen solltest du immer dann nach einem Date fragen, wenn sich das Gespräch auf einem emotionalen Höhepunkt befindet.

Das bedeutet wenn …

  • du sie mit unseren Flirt-Techniken wie zum Beispiel dem spielerischen Necken oder dem „Fehlinterpretieren“ zum Lachen gebracht hast oder
  • ihr gerade Gemeinsamkeiten entdeckt habt, was einen ja immer ein wenig freut und „zusammenschweißt“ oder
  • du sie erfolgreich qualifiziert hast und sie sich um dich bemüht und dir gefallen will usw.

All das und ähnliche Situationen sind Momente, an denen sich das Gespräch auf einem Hochpunkt befindet.

Und in einem solchen Moment ist es immer tausendmal besser ein Date vorzuschlagen, als an einem eher langweiligen, emotionslosen Moment des Gesprächs. (Oder wenn einem nichts besseres mehr einfällt.)

Wie lange schreiben, bevor man eine Frau nach Verabredung fragt?


Oft bekommen wir die Frage, wie lange man mit einer Frau schreiben sollte, bevor man sie nach einem Date fragt.

Du kannst es dir nach den letzten Absätzen sicher schon denken …

Darauf gibt es natürlich keine pauschale, einheitliche Antwort die auf jede Situation zutrifft.

Vielmehr solltest du wie oben beschrieben einfach auf die Hinweise und Zeichen achten, wann der richtige Moment gekommen ist.

Und manchmal gibt es diese Anzeichen bereits nach 2 oder 3 Nachrichten. Und manchmal dauert es ein wenig länger.

Daher arbeite lieber daran, ein Gefühl dafür zu entwickeln, die Zeichen im Chat zu deuten und nicht stumpf nach einer bestimmten Zeit oder Anzahl an verschickten Nachrichten zu gehen.

Allerdings gibt es aus unserer Erfahrung nach tausenden Chats mit Frauen dennoch einige Richtwerte, an denen du dich orientieren kannst, wenn es darum geht, wie lang man mit einer Frau schreiben sollte, bevor man nach einem Date fragt.

Generell gilt: Du solltest auf keinen Fall zu viel und zu lang mit einer Frau hin und her schreiben. In den meisten Fällen ist es besser, eher früher als später ein persönliches Treffen vorzuschlagen.


Das hat viele verschiedene Gründe:

  • Wenn du ewig mit ihr schreibst, wird sie dich schnell in die Schublade „Chat-Kumpel“ stecken. (Und glaub mir, in dieser Schublade willst du nicht sein ... ?)
  • Frauen haben in der Regel extrem viele Optionen mit Typen, die mit ihnen schreiben und sie treffen wollen. Und wenn du dann ewig nur chattest aber nicht zur Sache kommst, wird sie sich halt einfach mit den anderen 2, 3 oder 10 Typen treffen, die auch Interesse haben und eher „einen Move“ gemacht haben.
  • Es ist männlich und attraktiv, führen zu können und selbstbewusst zu sein. Und dazu gehört es eben auch, selbstsicher und zielgerichtet eine Interaktion mit einer Frau voranzubringen und mutig nach einem Date zu fragen. Und wenn du dann ewig mit ihr textest aber nie zur Sache kommst, zeigst du nicht gerade diese wichtigen attraktiven, maskulinen Qualitäten sodass sie schnell das Interesse verlieren könnte.
  • Frauen sind von Natur aus extrem neugierig. Und lieben Spannung und Aufregung. Wenn du ewig mit ihr über Gott und die Welt quatschst und extrem viel von dir bereits vor dem Treffen preisgibst, dann verliert sie oft diese Neugier und Spannung, weil du ihr schon viel zu viel erzählt hast.
  • Ob man sich versteht und die Chemie stimmt, merkt man ja sowieso erst, wenn man sich persönlich kennenlernt. Daher wäre es auch extreme Zeitverschwendung, wenn du mit einer Frau ewig schreibst, bevor du sie überhaupt persönlich getroffen hast.
  • Und außerdem solltest du als toller, begehrenswerter High-Quality Mann natürlich auch generell immer ein cooles, aufregendes Leben mit Hobbys, Freunden, Zielen, Job usw. haben, sodass du gar keine Zeit hast, ewig mit einer Frau zu texten. Schreibst du also zu lange und zu viel mit ihr, strahlst du dadurch auch aus, dass du vermutlich nicht dieser tolle Typ mit dem geilen Leben bist. Weil sonst hättest du ja nicht die Zeit dafür, den ganzen Tag am Handy zu hängen und mit ihr zu texten.

Aus diesen und vielen weiteren Gründen solltest du also niemals zu viel und zu lang mit Frauen texten. Sondern immer relativ schnell ein persönliches Treffen ausmachen, sobald du die oben genannte Anzeichen erkannt hast, dass der richtige Moment gekommen ist.

Daher lässt es sich nicht 100% exakt sagen, wie lange du genau schreiben solltest, bevor du ein Date ausmachst.

Aber trotzdem möchte ich dir gerne jetzt noch einige kleine Richtwerte aus meiner eigenen Tinder Erfahrung geben. Damit du etwas besser einschätzen kannst, ob du auf einem guten Weg bist oder viel zu viel bzw. viel zu wenig schreibst.

Richtwerte aus meiner persönlichen Erfahrung nach über 2000 Chats mit Frauen

  • Auf einer Dating Plattform wie Tinder schreibe ich in der Regel zwischen 3 und 10 Nachrichten, bevor wir Nummern austauschen bzw. ein Date ausmachen.

Manchmal dauert es nur 2-3 Nachrichten, manchmal eher 8-10. Aber in der Regel schreibe ich nie mehr als 10 Nachrichten und die meisten Chats spielen sich im Bereich von 4-5 Nachrichten ab. (Das bedeutet, dass sowohl ich als auch sie jeweils diese Anzahl an Nachrichten geschickt hat. Also zum Beispiel schreibe ich in der Regel 4-5 Nachrichten und sie 4-5 Nachrichten.)

  • Ähnliche Richtwerte würde ich auch empfehlen, wenn es um Facebook, Instagram usw. geht. Auch da sollte man nicht zu viel schreiben, sondern dann lieber zu WhatsApp wechseln, da das immer ein wenig persönlicher ist.
  • Auf WhatsApp schreibe ich in der Regel dann etwas mehr als auf Tinder oder sozialen Netzwerken. Aber auch dort sollte man es nicht übertreiben. Meistens spielt es sich bei mir im Bereich von vielleicht 10 oder 15 Nachrichten über wenige Tage ab, bevor man sich persönlich trifft.

Auf WhatsApp solltest du dabei auch alle Möglichkeiten nutzen, die dir zur Verfügung stehen. Also Fotos (keine Dick-Pics ?), kleine Videos von coolen Aktivitäten, Sprachnachrichten usw.

Denn diese Dinge machen das Ganze unterhaltsamer und lebendiger und sie bekommt dadurch auch einen viel besseren Eindruck von dir und deiner Persönlichkeit.

Bedenke beim Schreiben mit Frauen auch immer, dass nicht zu viele Tage vergehen sollten, bis man sich persönlich trifft.

Denn meine Erfahrung aus über 2000 Chats mit Frauen sowie hunderten Chats, die ich von unseren Coaching Kunden in der TinderAcademy gesehen habe, hat gezeigt, dass ein Treffen immer unwahrscheinlicher wird, je mehr Zeit vergeht.

Auch das ist ein Grund, nie zu lange über zu viele Tage zu texten, sondern nach ein paar ausgetauschten Nachrichten immer möglichst zeitnah ein persönliches Treffen zu vereinbaren.

Solltest du zufällig auf Tinder unterwegs sein und dir die Frage stellen, wie du über die Dating-App ein Date klarmachst, dann schau dir unbedingt mal unseren Artikel "Tinder Chat" an. Dort verraten wir dir unser „3-Phasen-Chat-System“ vom Match bis zum Date sowie 7 unserer besten Chat-Techniken, um das Gespräch am Laufen zu halten, zu flirten, ihr Interesse zu wecken und die Konversation unterhaltsam und interessant zu gestalten.

WIE solltest du eine Frau nach einem Treffen fragen?

Allright mein Lieber …

Damit solltest du jetzt ein absoluter Experte sein wenn es darum geht, den optimalen Zeitpunkt herauszufinden, wann du eine Frau nach einem Date fragen solltest.

Aber WIE solltest du dann fragen?

Welche Formulierungen sind die besten, sodass sie nicht „nein“ sagt?

Und auch wenn das banal klingt …

Aber tatsächlich kann man bei der Formulierung noch jede Menge Fehler machen.

Also selbst wenn du den richtigen Moment erwischst …

Wenn du dich dann blöd anstellst und nicht richtig fragst, wird sie oft trotzdem nicht zustimmen.

Daher schauen wir uns jetzt zuerst die schlimmsten Fehler an, die du beim Fragen nach einem Date unbedingt vermeiden solltest.

Und anschließend bekommst du jede Menge Beispiele, mit welchen Formulierungen du einen Frau nach einem Date fragen solltest, damit es auch wirklich klappt.

Wie nach Treffen fragen? Vermeide diese Formulierungen


Es wäre doch echt zu ärgerlich oder …

Wenn du bisher alles richtig gemacht hast und sie dir dann aber trotzdem einen Korb gibt ...

Wenn du alle unsere Tipps beachtet, sie richtig angeschrieben, mit ihr im Chat geflirtet und du wie oben beschrieben den richtigen Zeitpunkt abgepasst hast, um nach einem Date zu fragen und sie dann trotzdem „nein“ sagt.

Daher solltest du jetzt auf der Zielgeraden natürlich keine groben Fehler machen, die dir am Ende noch ein Bein stellen könnten.

Aber keine Sorge Amigo …

Denn ich verrate dir jetzt die 3 tödlichsten Fehler, die fast jeder Mann macht.

Und gebe dir danach dutzende Beispielsätze aus meinem persönlichen Archiv an getesteten Texten.

Vermeide das Wort „Date“


Ich weiß, das klingt jetzt vielleicht widersprüchlich …

Denn reden wir nicht die ganze Zeit davon, nach einem „Date“ zu fragen?

Ja, schon. Weil es halt der Begriff ist, den man verwendet, wenn man über potentiell romantisch angehauchte Treffen zwischen Mann und Frau spricht. Und du als Leser dadurch immer genau weißt, was gemeint ist.

Aber gegenüber einer Frau, die du noch nicht lange kennst, solltest du die Formulierung „Date“ eher vermeiden.

Denn dieses Wort ist bei vielen Frauen eine Art „Reizwort“.

Vor allem, wenn sie schon länger Single sind und einfach nicht den richtigen finden oder schon viele schlechte Date Erfahrungen gemacht haben. (Und glaub mir, das haben eigentlich ALLE Frauen …)

Gleichzeitig löst das Wort „Date“ automatisch auch immer gewisse Assoziationen und damit Erwartungen aus. Es klingt immer sofort so bedeutungsvoll und viele assoziieren damit zeitaufwendige Treffen, für die sie sich lange vorbereiten und „herausputzen“ müssen. Und auch meist eine gewisse Erwartungshaltung und damit verbunden oft ein gewisser Druck.

Daher solltest du ab jetzt nicht mehr an „Dates“ denken, wenn du dich mit einer Frau treffen willst. Und diese Formulierung ihr gegenüber auch nie verwenden.


Sondern du solltest ein Treffen eher immer als „gemeinsame Aktivität“ betrachten um „herauszufinden, ob die Chemie stimmt“.


Vermeide unsichere Fragen und nichtssagende Standardsätze


Du sprichst also nicht mehr von „Date“, wenn es ums Treffen mit Frauen geht?

Gut!

Dann solltest du als nächstes unbedingt unsichere Fragen oder nichtssagende Standardsätze vermeiden.

Was meine ich damit?

Die meisten Männer fragen viel zu schüchtern und unsicher nach einem Date.

„Hast du Lust vielleicht irgendwann mal was zu machen? Würde mich echt freuen …“

Oder …

„Wie wäre es eventuell mal irgendwann mit einem Treffen? Nur wenn du willst, wenn nicht auch kein Problem …“

WTF?

Hör auf mit dem Scheiß!

„Vielleicht“ 

„eventuell“

 „irgendwann“ 

„nur wenn du Lust hast“ 

„Hättest du möglicherweise …“


Diese und ähnlich Formulierungen solltest du aus deinem Wortschatz streichen.


Restlos!


Das wirkt einfach nur unsicher und schüchtern und ist alles andere als maskulin und attraktiv.

Stattdessen solltest du selbstbewusst und dominant einen Vorschlag machen, anstatt unsicher zu fragen. (Dazu gleich mehr …)

Neben diesen unsicheren Fragen sind auch nichtssagende Standardsätze ein absoluter Fehler.

Das sind solche Formulierungen wie „Wollen wir uns vielleicht mal treffen?“ oder „Lass uns am Wochenende doch mal was unternehmen …“

„Treffen“, „unternehmen“, „was machen“ … 


All das ist extrem vage und nicht sonderlich konkret.


Das ist einfach viel zu allgemein und macht außerdem auch nicht wirklich Lust drauf.


Viel besser sind ganz konkrete Vorschläge, die richtig geil klingen und es ihr „schmackhaft“ machen.

"Du stehst auch so krass auf Schokolade? Geil! Ich kenn da dieses neue Cafe, die machen die besten Schoko Erdnussbutter Waffeln, die ich je hatte. Und ich meine diese richtig geilen, die noch heiß sind und wo die Schokolade richtig schmilzt. Ich glaub du würdest dahin schmelzen …"

"Hast du auch ein Faible für chillige Bars mit guter Livemusik? Ich kenn da eine Neue bei mir um die Ecke. Lass uns nächste Woche mal zusammen hin. Du würdest es lieben …"

"Freut mich, dass du den Sommer auch so liebst wie ich. Kennst du den Königssee am Stadtrand? Ich kenn da echt ein lauschiges Plätzchen für Picknick. Passt dir Mittwoch oder Donnerstag besser?"

"Ich wollte nächsten Dienstag zu dieser genialen Foto-Ausstellung ins Stadtmuseum. Ein Fotografen Kollege meinte sowas hat er noch nie gesehen. Wenn du weiterhin so unterhaltsam bist wie bisher nehme ich dich vielleicht mit junge Dame … :-P"

Das sind nur mal einige Beispiele, wie man statt langweiliger und nichtssagender Standardfragen einen Date Vorschlag macht, der konkret ist und Lust auf mehr macht.

Vermeide zweideutige Anspielungen


Der Punkt sollte eigentlich eh klar sein …

Dass du beim Vorschlag eines Treffens darauf achtest, keine zweideutigen Anspielungen zu machen.

Damit meine ich so Dinge wie „lass doch mal zusammen einen Film schauen“ oder Ähnliches.

Denn das sind einfach diese typischen doppeldeutigen Formulierungen, die jede Frau kennt und sich denken kann, was du damit meinst.

Und auch wenn viele Frauen auf solche Treffen zu Hause sogar Lust hätten und man das durchaus machen kann, sollte man es geschickter einfädeln und nicht so plump formulieren.

Wenn du wissen willst, wie du Dates mit Frauen bei dir zu Hause ausmachen kannst, dann schau dir einfach mal unseren Artikel zum Thema One Night Stands an.

Date via Chat klarmachen: Beispiel Formulierungen, um ein Treffen auszumachen


Im letzten Absatz hast du jetzt also die tödlichsten Fehler kennengelernt, die du unbedingt vermeiden musst, wenn du eine Frau erfolgreich nach einem Date fragen willst. Und dabei haben wir dir auch schon einige Formulierungen gezeigt, die du stattdessen verwenden kannst.

Aber dabei soll es nicht bleiben …

In den folgenden Abschnitten bekommst du noch viele weitere unserer getesteten Beispielsätze und Formulierungen, wie du im Chat nach einem Date fragen kannst sowie einige echt geniale Tricks, wie du noch erfolgreicher dabei bist.

Natürlich brauchst du nicht unbedingt irgendwelche vorgefertigten Texte und es sollte natürlich nie geplant und aufgesetzt sondern natürlich und authentisch rüberkommen, wenn du eine Frau via Text nach einem Treffen fragst. Aber dennoch hilft es natürlich enorm, wenn man einige Formulierungen als Beispiel hat, wie man ein Date via Chat klarmachen kann.

Die optimale Formulierung: nicht nach Date fragen, sondern vorschlagen


Vielleicht denkst du dir jetzt ...

„WTF, was ist jetzt los? Die ganze Zeit redest du davon, wie man nach einem Date fragen soll. Im letzten Abschnitt sagst du dann, ich soll das Wort „Date“ nicht verwenden und jetzt soll ich auch nicht nach einem Treffen „fragen“?

Ganz ruhig Bro …

Es ist alles ziemlich logisch.

Natürlich sprechen wir die ganze Zeit von „nach einem Date fragen“, weil so einfach jeder weiß, was damit gemeint ist.

Das ist alles.

Wie das dann genau geht und welche Formulierungen du GEGENÜBER DER FRAU verwenden solltest, ist dann natürlich wieder eine andere Sache.

Daher gilt: du verwendest ihr gegenüber NICHT das Wort „Date“ und du „fragst“ nicht nach einem Treffen, sondern schlägst es vor.


Du SAGST ihr höflich aber bestimmt, was du mit ihr machen willst. Und als toller Typ, der du bist und der alle unsere Tipps und Tricks kennt, gehst du natürlich davon aus, dass sie Lust drauf hat und dabei ist.


Daher brauchst du sie natürlich nicht zu „fragen“, sondern schlägst es einfach vor.


Statt zu fragen:

"Möchtest du eventuell mal mit mir einen Kaffee trinken gehen?"

Sagst du einfach sowas wie …

"Lass uns am Wochenende in dieses kleine geile Cafe gehen mit den gemütlichen Sesseln, von dem ich dir erzählt habe. Ich hol dich um 18 Uhr ab ok …"

Oder …

"Es gibt da dieses neue Cafe in der Königsstraße, in dem sie diesen mega-trendy Superfood Cofee haben. Lass uns den mal probieren. Du sagtest Montag passt dir am besten gell …"

Auf diese Art ein Treffen vorzuschlagen macht nicht nur Lust drauf, sondern ist auch selbstbewusst und maskulin, was essentiell wichtig ist im Chat mit Frauen.

Und weil du das Gespräch führst und sagst wo es langgeht und du natürlich davon ausgehst, dass sie Lust hat sich mit dir zu treffen, kommunizierst du diese attraktiven, maskulinen Eigenschaften.

Frau nach Verabredung fragen: mit diesen genialen Tricks klappt es noch besser




Jetzt weißt du also ganz genau, wie du ein Treffen mit einer Frau per Text vorschlagen solltest. Und jetzt habe ich noch einige echt coole, kleine geniale Tricks für dich, wie du dabei noch erfolgreicher bist und die Chancen noch weiter steigern kannst, dass sie auch auf jeden Fall „Ja“ sagen wird.

Wenn du alle unsere bisherigen Tipps, Tricks und Empfehlungen aus diesem Artikel beachtest, dann bist du damit schon 90% der Männer einen riesen Schritt voraus. Und solltest bereits wesentlich mehr Dates klarmachen können, als bisher.

Aber jetzt gibt es noch einige kleine geniale Tricks, die kaum jemand kennt. Und mit denen du deine Chancen auf Dates mit heißen Frauen noch weiter steigern kannst.

Und da ich das so geil finde, dass du diesen langen Artikel bis hierher gelesen hast, verrate ich dir jetzt noch einige unserer genialsten Tricks, die wir normalerweise nie öffentlich teilen.

Bühne frei!

Der „pflanze die Date-Idee in ihrem Kopf“-Trick


Viele Männer machen den Fehler, dass sie einfach aus dem Nichts heraus ein Date ausmachen wollen.

Aber das ist meist nicht von Erfolg gekrönt.

Viel besser ist es, bereits im Laufe des Chats indirekt ein Date anzudeuten.

Sodass dadurch die Idee sich zu treffen quasi in ihrem Kopf gepflanzt wird.

Wie ein Samen, der dann langsam wächst und gedeiht.

Aber wie genau geht das?

Hier ein Beispiel:

Ach echt, du spielst Gitarre? Wie cool, ich liebe Akustik Musik …

Ja voll, vielleicht bekommst du ja irgendwann mal eine Kostprobe wenn wir am Rhein sitzen und ein Glas Wein trinken.


Mit einem solchen Text deutest du bereits an, dass es die Möglichkeit eines Treffens gibt aber ohne direkt danach zu fragen.

Damit pflanzt du quasi die Idee eines Dates in ihrem Kopf. Und wir Menschen können bei solchen Formulierungen gar nicht anders, als uns das automatisch schon vorzustellen.

Wenn du mal drauf achtest, gibt es im Chat eigentlich ständig Möglichkeiten, um die Date-Idee in ihrem Kopf zu pflanzen.

Zum Beispiel auch immer dann, wenn sie irgendwas sagt, was dir gefällt.

Egal ob das ein Hobby ist, eine Fähigkeit oder einfach auch nur ein Gesprächsthema oder ein Gedanke von ihr, den du interessant findest.

Denn dann kannst du immer sowas sagen wie …

"Klingt echt interessant. Das musst du mir dann mal zeigen/mehr davon erzählen/genauer erklären wenn wir zusammen was trinken gehen …"

Und wenn ihr einen interessanten, unterhaltsamen Chat habt, wie wir es dir ja hier in der TinderAcademy zeigen, dann sollte sie in der Regel auf solche Andeutungen auch positiv reagieren. Und vielleicht sowas sagen wie „hahaha, ja vielleicht ;-)“ oder „ja können wir vielleicht mal machen“ oder „klingt nach einer guten Idee“.

Und damit gibt sie dir ja dann eine optimale Steilvorlage, um die Verabredung konkret zu machen.

Der „lass sie hängen“-Trick


Am Anfang des Artikels hast du ja bereits gesehen, dass es enorm wichtig ist, dass eine Frau von sich aus in den Chat investiert, bevor du sie nach einem Date fragst. Und ein sehr eindeutiges Zeichen dafür ist es, wenn sie dir Fragen stellt.

Aber an dieser Stelle machen dann extrem viele Männer einen riesen Fehler: sie denken, ist doch super, sie interessiert sich für mich und beantworten dann schön brav alle ihre Fragen und schreiben ewig hin und her.

Aber das wird dann schnell langweilig für sie und sie verliert oft diese Neugier und Spannung, weil sie dann einfach schon viel zu viel über dich weiß.

Daher ist es ein echt genialer kleiner Trick, sie in einem Moment, in dem sie besonders neugierig ist, spielerisch „hängenzulassen“ und anzudeuten, dass sie bei einem Treffen mehr erfahren würde.


Hier ein Beispiel dafür:

Krass, echt jetzt? Wie kam es dazu, dass du so einen gut bezahlten Job hingeschmissen hast und nach Australien ausgewandert bist?

Ganz schön neugierig die Dame 😉 Das erzähle ich dir dann mal, wenn wir beim Sonnenuntergang am See sitzen und ein kühles Bierchen trinken …


Dabei braucht es auch gar nicht unbedingt solche großen und wichtigen Ereignisse oder Fragen wie in dem Beispiel. Sondern im Grunde kann man ganz oft im Chat einfach sowas sagen wie „das sollten wir lieber persönlich bei einem kühlen Drink besprechen“ oder Ähnliches.

Besonders gut funktioniert dieser Trick auch, wenn man Gefahr läuft, zu ernst und tiefgründig im Chat zu werden. Denn das sollte man auch eher vermeiden sondern sich fürs reale Treffen aufheben.

Sobald der Chat zu tiefgründig wird oder man sich gerade sehr gut versteht und austauscht, ist das immer eine super Gelegenheit um sowas zu sagen wie:

"Das klingt nach einem Thema, das wir lieber bei einem guten Glas Wein, chilliger Musik und gedimmtem Licht statt im grellen Schimmer des Handybildschirms besprechen sollten …"

All diese Formulierungen sind dabei bewusst so gewählt, dass sie in der Regel zu einer positiven Antwort von ihr führen. Und damit bekommst du dann quasi die perfekte Steilvorlage, um das Date konkret zu machen.

Der „Ja-Leiter“-Trick


Als dritten Trick habe ich noch was ganz Besonderes für dich.

Das ist wirklich Next-Level-Shit mein Lieber …

Denn der „Ja-Leiter“-Trick ist normalerweise nur etwas, das erfolgreiche Verkäufer oder Marketing-Experten verwenden. Und auf einem mächtigen psychologischen Prinzip beruht.

Und zwar geht es um folgendes Phänomen:

Je öfter du ein „Ja“ von einer Person bekommst, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass du auch ein weiteres „Ja“ bekommen wirst.

Was ist damit gemeint?

Generell tut man sich ja oft schwer, wenn einen jemand um eine große Sache bittet. Wenn Irgendeinen großen Gefallen möchte oder eine recht große Bitte hat.

Psychologen, Marketer und Sozialforscher haben nun durch zahlreiche Experimente herausgefunden, dass die Wahrscheinlichkeit, dass jemand einer großen Bitte zustimmt und „Ja“ sagt größer ist, wenn die Person vorher bereits „Ja“ zu kleineren Bitten gesagt hat.


Wenn du etwas von jemandem willst, egal was es ist, solltest du also nicht sofort mit dieser Bitte ankommen. Sondern die Person zuerst die „Ja-Leiter“ hinaufsteigen lassen. Dadurch hast du dann eine viel größere Chance, dass du das bekommst, was du willst.


Und diesen genialen Trick kann man eben auch nutzen, wenn man auf Tinder, WhatsApp, Facebook und Co eine Frau nach einem Date fragt.

Nämlich, indem man vor der eigentlichen Frage bzw. dem Date Vorschlag einfach 2-3 eher „harmlose“ Fragen stellt, auf die man mit hoher Wahrscheinlichkeit ein „Ja“ bekommt.

Hier ein Beispiel dafür:

Du bist schon eher so die Spontane und Abenteuerlustige gell …

Hahaha ja voll … scheinbar bin ich leicht zu lesen hahaha

Hehe scheinbar …Und wie ist deine Meinung zu kühlen Drinks, guter Musik und netter Unterhaltung?

Na das klingt doch fantastisch … wie kann man das nicht mögen 🙂

Perfekt. Ich kenn da diese neue Wein-Bar in der Königsstraße. Du würdest sie lieben … Also lass uns heute Abend mal hingehen und schauen, ob die Chemie zwischen uns stimmt.

Klingt super. Ab 20 Uhr würde bei mir gehen.


Das ist ein perfektes Beispiel für die „Ja-Leiter“ in Aktion.

Die ersten beiden Fragen sind so gewählt, dass man in der Regel eine positive Antwort bekommt.

Denn jede Frau möchte als spontan und abenteuerlustig wahrgenommen werden und würde nie sagen, dass sie eher spießig und langweilig ist. (Selbst wenn das so ist …)

Und „kühle Drinks, gute Musik und nette Unterhaltung“ klingt natürlich auch so verlockend, dass kaum jemand dazu sagen würde „ne, das klingt echt scheiße“.

Wenn du also zweimal ein „Ja“ auf diese Fragen bekommen hast, ist die Wahrscheinlichkeit viel höher, dass sie am Ende auch dem Date Vorschlag zustimmen wird.

Und dabei machen wir uns noch ein weiteres mächtiges psychologisches Prinzip zunutze: das Consistency Principle.

Es besagt, dass wir Menschen immer den Wunsch haben, widerspruchsfrei und folgerichtig zu handeln. Und das wir uns unwohl fühlen, wenn wir das nicht tun.

Wenn jemand zum Beispiel von sich behauptet, sehr hilfsbereit und großzügig zu sein, dann hat er automatisch auch das Bedürfnis, dieser Überzeugung und diesem Selbstbild entsprechend zu handeln. Und wäre bei einer Bitte nach einer kleinen Spende oder wenn jemand Hilfe braucht auch viele eher bereit, zuzustimmen. Weil es sonst widersprüchlich wäre.

Und genau so funktioniert das Prinzip auch, wenn es darum geht, erfolgreich ein Date mit einer Frau per Text auszumachen.

  • Im Beispiel oben bringst du sie mit den ersten beiden Fragen dazu, sich zu positionieren. 
  • Indem sie deinen Fragen zustimmt, positioniert sie sich in diesem Beispiel als „spontan und abenteuerlustig“ und als jemand, der „Wein, gute Musik und Unterhaltung“ mag.
  • Wenn du jetzt im nächsten Satz einen Vorschlag machst, der EXAKT DIESE DINGE beinhaltet, dann wäre es ja total widersprüchlich, das jetzt plötzlich abzulehnen. Da sie sich ja vorher selbst so positioniert hat als ein Mensch, der so ist und solche Dinge mag.

Ziemlich genial oder?

Also wende diesen „Ja-Leiter“ Trick beim nächsten Mal einfach mal an, wenn du eine Frau nach einem Date fragst. Ich wette mit dir, es wird dadurch viel besser klappen als vorher.

(Und welche Fragen du dabei stellst, ist völlig egal. Es gibt natürlich tausende Möglichkeiten. Die Fragen sollten dabei lediglich so sein, dass eigentlich niemand wirklich „Nein“ sagen kann und sie zu deinem Date Vorschlag passen.)

beispiel formulierung frau nach date fragen mit dem ja-leiter trick

Wenn dir diese Tricks wie die "Ja-Leiter" gefallen haben und du mehr davon willst, dann habe ich noch einen ganz besonderen Artikel für dich. Dort haben wir unsere 24 besten und effektivsten Tricks & Hacks für Tinder zusammengestellt. HIER geht's zum Artikel. 

Wie findet man heraus, wann sie Zeit hat?


Hast du die Tipps & Tricks in diesem Artikel befolgt, dann sollte es kein Problem mehr sein, ein Date auszumachen. Allerdings gibt es ja noch einen entscheidenden Faktor: nämlich, wann sie Zeit hat.

Und dabei wäre es ein riesen Fehler, einfach ständig zu Fragen „Wann hast du Zeit?“, „Passt es dir heute?“, usw.

Das Ganze ist dabei aber gar nicht so kompliziert.

Denn wenn du so vorgehst wie in diesem Artikel beschrieben und auch alle unsere Tipps aus den anderen Artikeln beachtest, wie man einen Chat interessant und spannend gestaltet, dann will sie sich ja auf jeden Fall mit dir treffen und es geht nur noch um die Planung.

Und dabei ist es ein guter Trick einfach kurz ihre Verfügbarkeit zu checken.

Egal, ob du die „Ja-Leiter“ benutzt oder irgendeinen anderen Trick aus diesem Artikel, in der Regel bietet sich immer irgendwo die Möglichkeit zu fragen, wie es aktuell bei ihr zeitlich so aussieht.

Das muss man auch gar nicht so kompliziert machen sondern einfach mal ganz locker sowas einstreuen wie …

„Was hast du die nächsten Tage so geplant?“

Oder …

„Wie sieht es aktuell bei dir aus? Mega viel Stress oder eher ruhig?“

Solche Fragen sind super geeignet, um bereits ein wenig "vorzufühlen", wie es aktuell bei ihr aussieht.

Und wenn sie dann sowas sagt wie „Alles chillig, nicht so viel Stress aktuell“ oder „Hab nicht wirklich viel geplant außer ABC und eventuell XYZ“ dann weißt du, dass sie vermutlich in den nächsten Tagen auch Zeit hat sich zu treffen. Und dann kannst du einfach wie oben beschrieben einen konkreten Vorschlag machen.

Wenn sie auf diese Fragen aber sowas antwortet wie „Puuuh, aktuell weiß ich gar nicht, was ich zuerst machen soll“ oder Ähnliches, dann brauchst du gar nicht erst ein Date vorzuschlagen. Sondern dann bleibst du einfach mit ihr in Kontakt, hältst den Chat dabei immer unterhaltsam und „flirty“ (zum Beispiel mit unseren besten Flirt-Techniken für den Chat) und checkst dann irgendwann später erneut ihre Verfügbarkeit.

Was tun, wenn Frauen sich nicht treffen wollen?


Wenn du unsere Tipps & Tricks aus diesem Artikel umsetzt, dann sollten die Frauen wesentlich öfter einem Date Vorschlag zustimmen, als bisher.

Aber eine 100% Erfolgsquote kann es natürlich NIE geben. (Nicht mal annähernd …)

Das ist ganz normal und daher wird es immer mal wieder vorkommen, dass sich Frauen nicht treffen wollen.

Und was soll man in diesen Momenten dann machen? Wenn man ein Treffen vorgeschlagen hat und sie nicht zugestimmt hat …

Als allererstes solltest du immer die Gründe herausfinden.

Denn dein weiteres Vorgehen hängt natürlich davon ab, warum sie sich nicht treffen will. (Und damit meine ich nicht das, was sie sagt. Sondern die WAHREN GRÜNDE.)

Finde den Grund heraus, warum sie sich nicht treffen will

Es kann Millionen Gründe geben, warum sich Frauen nicht treffen wollen.

Vielleicht …

  • Hat sie mittlerweile einen anderen Typen, mit dem es was Ernsteres wird
  • Ist ihr Ex-Freund wieder zurück in ihr Leben gekommen
  • Ist es gerade mega stressig auf der Arbeit oder in der Schule und sie hat einfach keinen Kopf für Dates
  • Hat sie irgendwelche persönlichen Probleme
  • Ist irgendein Schicksalsschlag passiert
  • Warst du zu langweilig im Chat und sie hat das Interesse verloren
  • Hat sie viele schlechte Erfahrungen mit Dates gemacht und ist daher eher skeptisch und vorsichtig
  • Chattet sie generell nur mit Typen, weil ihr langweilig ist oder um ihr Ego aufzupeppen und nicht, weil sie sich treffen will
  • Ist sie sich noch nicht ganz sicher, ob sie auf dich steht und dich interessant findet
  • Hat sie irgendwelche Bedenken und Ängste
  • Usw. Usw.

Diese Liste könnte man ewig fortführen.

Es gibt einfach tausende Gründe, warum sich Frauen nicht treffen wollen.

Alles im Detail durchzugehen und jede einzelne Möglichkeit sich anzuschauen, würde hier natürlich den Rahmen sprengen.

Und in den meisten Fällen ist es auch gar nicht die Mühe und den Stress wert, sich so viele Gedanken zu machen.

Denn am Ende wird man es eh meist nicht 100%-ig herausfinden können, woran es liegt.

Sondern es gehört einfach dazu und ist Teil des Spiels.

Und viele der möglichen Gründe kann man auch nicht beeinflussen, sondern haben einfach nur mit ihr zu tun.

Aus meiner eigenen Erfahrung nach über 2000 Chats kann ich dir daher nur den Rat geben, dir nicht zu viele Gedanken zu machen, wenn sich eine bestimmte Frau nicht treffen will.

Du solltest lediglich versuchen herauszufinden ob ...

  • es sich um echte Gründe handelt, also dass sie z.B. einfach nur keine Zeit hat, sich aber gern treffen würde,
  • sie bestimmte Einwände und Bedenken hat oder
  • sie einfach kein Interesse hat.

Und diese drei Bereiche schauen wir uns jetzt kurz an.

Echte Gründe vs. Kein Interesse vs. Bedenken und Einwände


Diese Unterscheidung zu erkennen ist enorm wichtig.

Denn wenn es tatsächlich echte Gründe oder konkrete Einwände gibt, dann solltest du auf jeden Fall dranbleiben.

Gibt es jedoch Anzeichen, dass sie einfach kein Interesse hat oder dich nur als Unterhaltung nutzt, dann solltest du natürlich keine weitere Zeit mehr mit ihr verschwenden.

Echte Gründe


Oft gibt es tatsächlich realistische Gründe, warum sich eine Frau nicht treffen kann.

Das merkt man aber in der Regel recht deutlich.

Das sind dann so Dinge wie „Morgen kann ich nicht, da bin ich auf dem Geburtstag meiner Schwester“ oder „Am Wochenende geht es nicht, da bin ich auf Geschäftsreise“ oder Ähnliches.

Aber woran erkennt man jetzt, ob es ein „echter“ Grund ist oder nur eine Ausrede?

Das ist ziemlich simpel.

Echte Gründe oder Ausrede?

Wenn du die Tipps aus diesem Artikel umgesetzt hast (wie zum Beispiel die „Ja-Leiter“, das Date „schmackhaft“ machen, einen konkreten Vorschlag haben der auf Gemeinsamkeiten beruht usw.), dann wird sie einen Gegenvorschlag machen, wenn es an dem Tag, den du vorgeschlagen hast, wirklich nicht geht bei ihr.


Wenn sie sich treffen will, es aber wirklich zeitlich nicht passt, dann wird sie sowas sagen wie „Morgen geht’s leider nicht. Aber am Samstag würde es passen“ oder Ähnliches.

Macht sie keinen Gegenvorschlag deutet das in der Regel darauf hin, dass sie entweder einfach kein Interesse hat oder sie sich noch nicht sicher ist, wie interessant sie dich findet.

Weiterhin erkennst du kein Interesse daran, dass sie ...

  • immer nur kurz und knapp antwortet,
  • oft stunden- oder sogar tagelang braucht um zu antworten,
  • nicht wirklich viel in den Chat investiert,
  • nicht wirklich Fragen stellt oder mal von sich aus schreibt usw.

Wenn du solche Anzeichen erkennst und sie bei einem Date Vorschlag keine Zeit hat und auch keinen Gegenvorschlag macht, dann hast du zwei Möglichkeiten:

  1. Du hakst sie einfach ab, immerhin gibt es hunderttausende tolle Frauen da draußen
  2. Du bleibst weiterhin mit ihr in Kontakt und flirtest weiter, weil du davon ausgehst, dass sie noch nicht weiß, was du für ein toller Typ bist.


Und beide Möglichkeiten sind durchaus plausible.
(Zumindest, wenn sie lediglich keinen Gegenvorschlag macht aber sonst durchaus investiert ist in den Chat. Wenn sie allerdings auch durch alle anderen desinteressierten Verhaltensweisen auffällt, dann solltest du in der Regel keine weitere Zeit mehr in sie investieren.)

Ich mache es in der Regel so, dass ich sie direkt abhake und mich nicht weiter drum kümmere. Denn aus meiner Erfahrung nach tausenden Chats weiß ich, dass Frauen in der Regel einen Gegenvorschlag machen, wenn sie wirklich Interesse haben. Und ich es sicherlich nicht nötig habe, ihr hinterherzurennen und ihr gefallen zu müssen.

Aber wenn dir eine ganz besonders gut gefällt und du denkst, dass du vielleicht einfach noch nicht genug Anziehung und Neugier aufgebaut hast, dann kannst du natürlich auch mit ihr weiterschreiben und durch Flirten den Chat interessant und unterhaltsam gestalten. (Wie das geht, lernst du ja hier in der TinderAcademy in anderen Artikeln, die wir ja auch oben schon öfter verlinkt haben.)

Bedenken und Einwände aus dem Weg räumen


Manchmal kommt es auch vor, dass Frauen ganz konkrete Bedenken und Einwände haben.

Das können so banale Dinge sein wie du schlägst Drinks vor und sie trinkt aber keinen Alkohol. In diesen Fällen solltest du dann einfach was anderes vorschlagen

Eine andere Art von Bedenken begegnet einem vor allem Bei Online Dating Plattformen wie Tinder sehr oft. Dass sie noch ein wenig skeptisch sind und ein wenig „Angst“ haben.

Das zeigt sich dann durch Sätze wie ...

„Woher weiß ich, dass du kein Serienkiller bist?“ oder

„Ich weiß nicht, ich sollte mich nicht so schnell mit einem fremden Mann treffen“ usw.

Ganz wichtig bei solchen Dingen: das sind in der Regel tatsächliche Bedenken, die man aber in der Regel leicht aus dem Weg räumen kann.

Solche Einwände kannst du durch 2 Dinge aus dem Weg räumen:

  1. Mehr Vertrauen aufbauen (kurzes Telefonat, Sprachnachrichten, Fotos etc.)
  2. Humorvoll sein (die Situation durch Humor und Lachen auflockern und entkräften.)


Beides funktioniert in diesen Momenten wunderbar. (Und oft mache ich auch beides parallel.)

Hat sie zum Beispiel solche Einwände wie „Woher weiß ich, dass du kein Serienkiller bist?“ kannst du einfach humorvoll darauf reagieren und sowas schreiben wie …

„Keine Sorge, hab das Serienkiller Dasein letztes Jahr zu Ostern aufgegeben.“

Oft reichen solche lockeren, humorvollen Kommentare schon aus, um die Situation aufzulockern. 

beispiel formulierung bedenken aus dem weg räumen wenn man frau nach date fragtt

Und zusätzlich kannst du dann natürlich durch Sprachnachrichten oder einen Anruf für mehr Vertrauen sorgen.

Neben diesen Bedenken gibt es manchmal auch noch die Situation, dass ihr "einfach nicht danach ist“.

Das hört man auch öfter von Frauen …

„Ich fühl mich heute nicht so …“

„Mir ist irgendwie heute nicht so danach …“

„Ich habe ein wenig Kopfschmerzen und fühl mich nicht so wohl …“

Und viele Männer machen jetzt den Fehler, sofort nachzugeben und zu sagen „oh, mist, na dann ruh dich mal gut aus“ oder Ähnliches.

Dabei ist das oft nur eine Art von Frauen zu sagen, du musst mich noch etwas mehr überzeugen, warum es mir nach unserem Treffen besser gehen würde.

Und für diese Situationen gibt es auch einen echt coolen Trick.

Was tun, wenn ihr „nicht nach Treffen zumute“ ist?


Wenn Frauen sowas sagen wie …

„Ich fühl mich heute nicht so …“

„Mir ist irgendwie heute nicht so danach …“

„Ich habe ein wenig Kopfschmerzen und fühl mich nicht so wohl …“

Dann kann man mit der richtigen Formulierung solche Momente oft leicht umdrehen, sodass es trotzdem noch zu einem Treffen kommt.

In diesem Momenten kannst du 3 Dinge tun, um sie doch noch auf das Date zu bekommen:

  • Zeige Mitgefühl, Identifiziere dich mit ihrem Problem
  • Nenne ihr den größten Nutzen, den sie durch ein Treffen hat
  • Nimm ihr jegliches Risiko

Diese Formel ist wirklich genial.

Schauen wir uns an einem Beispiel an, wie das funktioniert.

Stell dir vor ihr Einwand ist:

„Ich fühl mich grad einfach nicht so gut und bin nicht in der richtigen Stimmung Leute zu treffen …“

Dann würdest du die 3 Schritte von oben folgendermaßen tun:

Mitgefühl zeigen: „Ich weiß genau was du meinst. Ich kenne diese Tage.“

Größten Nutzen nennen: „Weißt du was, lass uns kurz 20 Minuten im „Deliscious Cookies“ Cafe treffen. Da geh ich immer hin, wenn ich mich so fühle und mit deren warmen Schoko Keksen im Magen geht’s mir eigentlich immer besser.“

Ihr jegliches Risiko nehmen: „Wir schauen einfach, ob die Chemie zwischen uns stimmt und ob es dir dann besser geht, und wenn nicht, auch kein Problem, dann kannst du ja gleich wieder daheim in deinem Bett sein.“

Achte in Zukunft mal drauf, wenn Frauen tatsächliche Gründe oder Einwände gegen ein Treffen haben, diese 3 Schritte durchzugehen. Und oft kannst du, wenn du Mitgefühl zeigst, ihr den Hauptnutzen nennst und ihr das Risiko nimmst, die Situation dann noch umdrehen, sodass es doch zu einem Treffen kommt.

Erneut nach Date fragen: wie oft sollte man eine Frau zum Date einladen?

Hat alles nichts geholfen und sie dennoch das Date abgelehnt, stellt sich natürlich die Frage, ob und wie oft man eine Frau erneut nach einem Treffen fragen sollte.

Wie du dir vermutlich schon denken kannst, wenn du den Artikel bisher gelesen hast, gibt es da natürlich keine 100% eindeutige Antwort. Sondern es kommt immer auf die Situation drauf an und ist immer unterschiedlich.

Aber aus meiner Erfahrung aus über 2000 meiner eigenen Chats und hunderten Chats, die ich von unseren Coaching Kunden gesehen habe, kann ich sagen, dass es in der Regel nicht viel bringt, einer Frau hinterherzurennen und mehrmals nach Dates zu fragen.
(Natürlich sprechen wir hier von Frauen, die du noch nicht gut kennst und noch nicht persönlich getroffen hast. Wenn du sie bereits gut kennst oder schon ein Date hattest und sie dir extrem wichtig ist, dann ist die Situation natürlich ein wenig anders.)

In den vorherige Abschnitten haben wir dir ja bereits einige Möglichkeiten gezeigt, wie du in solchen Situationen reagierst, wenn sie sich nicht treffen will. Wenn es tatsächlich echte Gründe sind, dass sie keine Zeit hat, kannst du natürlich erneut fragen und einen anderen Termin vorschlagen.

Oder wenn sie konkrete Bedenken oder Einwände hat, kannst du natürlich auch wie oben beschrieben diese Dinge entkräften und noch einmal das Treffen vorschlagen.

Wenn aber auch das zu nichts führt und sie auch von sich aus keinerlei Anstalten macht daran mitzuarbeiten, dass es zu einem Date kommt, dann solltest du in der Regel es einfach gut sein lassen und nicht weiter nachfragen. Denn meistens bringt es einfach nichts.

Wie nochmal fragen, wenn das Date abgelehnt wurde?


Hast du wie oben beschrieben herausgefunden, dass es tatsächliche Gründe gibt, warum sie das Date ablehnt und es keine Ausreden sind, dann solltest du einfach so erneut fragen, dass diese Gründe nicht mehr relevant sind.

Hast du zum Beispiel Eis essen gehen als Date vorgeschlagen und sie sagt, dass sie kein Eis mag, dann solltest du natürlich nicht nach ein paar Tagen wieder fragen „Lass mal Eis essen gehen“. Ist klar oder 🙂

Sondern dann machst du einfach einen anderen Vorschlag. Mittlerweile solltest du sie ja auch schon ein bisschen besser einschätzen können, sodass du besser weißt, worauf sie Lust haben könnte. (Und mit unseren Tricks von oben wie dem „Ja-Leiter“-Trick findest du ja sowieso raus, was sie mag.)

Hat sie irgendwelche Bedenken wie „Woher weiß ich, dass du kein Serienkiller bist“ oder „Ich fühl mich heute nicht so nach Treffen“, dann hast du ja weiter oben im Artikel gesehen, wie du mit diesen Bedenken umgehst und erneut nach einem Date fragst.

Und merkst du, dass sie scheinbar einfach kein Interesse hat, weil sie keinen Gegenvorschlag macht oder immer nur kurz und knapp antwortet, nicht von sich aus in den Chat investiert usw. dann bringt es in der Regel nichts, erneut nach einem Treffen zu fragen. Sondern du solltest dir nicht mehr so viele Gedanken machen und dich lieber um die Frauen kümmern, die sich wirklich treffen wollen.

Fazit zum Thema Frauen nach Dates fragen


And there you have it my friend 🙂

In diesem Artikel habe ich dir wirklich ALLES verraten, was du über das Thema "Dates mit Frauen per Chat klarmachen" wissen musst.

Damit sollten jetzt wirklich alle Fragen geklärt sein und du solltest ganz genau wissen, wie du eine Frau via Text nach einem Date fragst, sodass sie auch wirklich „Ja“ sagt.

Mag sein, dass das Ganze auf den ersten Blick rechts komplex und kompliziert wirkt. Vor allem, wenn man sich bisher noch nicht damit beschäftigt hat, sondern einfach immer nur wahllos „Hast du mal Lust dich zu treffen“ gefragt hat.

Aber du wärst ja nicht hier, wenn diese Strategie bisher immer gut geklappt hätte oder? 😛

Daher lass dich einfach mal drauf ein.

Lies dir diesen Artikel in Ruhe durch.

Und glaube mir, es ist alles gar nicht so schwer. Eigentlich ist es sogar ziemlich simple, wenn man es erst einmal verstanden hat.

  • Du achtest im Chat auf den richtigen Moment, um ein Treffen zu vereinbaren (Wenn sie investiert hat, sich das Gespräch auf einem Höhepunkt befindet, ihr Gemeinsamkeiten entdeckt habt, sie dich überzeugt hat usw.)
  • Du schlägst selbstbewusst und führend ein Treffen vor anstatt unsicher und zögerlich danach zu fragen. („Lass uns Dienstag xyz machen, ich hol dich um 6 ab“ anstatt „hättest du eventuell mal Lust was mit mir zu unternehmen?“)
  • Dabei machst du einen Vorschlag, der Lust auf das Treffen macht und ganz konkret ist. („Lass uns am Wochenende in dieses neue Cafe gehen mit diesen warmen Schoko-Erdnussbutter Keksen. Du wirst sie lieben“ anstatt „lass uns mal was gemeinsam unternehmen am Wochenende.“)
  • Wenn du eine Frau nach einem Date fragst, kannst du dabei dann auch unsere genialen Tricks nutzen wie die „Ja-Leiter“, den „sie hängen lassen“-Trick oder den „Date-Idee im Kopf pflanzen“ Trick, um noch mehr Erfolg zu haben.
  • Wenn sie sich dennoch nicht treffen will, findest du raus, ob es sich um echte Gründe, Ausreden oder Bedenken und Einwände handelt. Bei echten Gründen schlägst du einfach was anderes vor, bei Ausreden verschwendest du nicht deine Zeit, weil sie vermutlich kein Interesse hat und Bedenken räumst du souverän aus dem Weg. (Entweder durch Humor oder durch die 3 Schritte mit Empathie, Nutzen und Risiko nehmen, wie oben beschrieben.)

Und damit hast du jetzt noch einmal die gesamte Vorgehensweise und Strategie in der Zusammenfassung gehabt.

Und dabei siehst du, dass das Ganze gar nicht so kompliziert ist, wenn man weiß wie.

Wenn dir die Tipps und Tricks aus diesem Artikel gefallen haben und du mehr davon willst, dann melde dich einfach unten zum kostenlosen Coaching per Email an.

In 8 Lektionen zeige ich dir höchstpersönlich ALLE meine effektivsten Tricks, wie du Tinder nutzen kannst, um jede Menge aufregende Dates mit tollen Frauen zu bekommen.

Also melde dich unten kostenlos an und betrete eine neue Welt.

Ich würde mich freuen, dich dort wiederzusehen.

Cheers, Fabi

About the Author Fabian Fangmann

Fabian ist Gründer der TinderAcademy und sein Ziel ist es, dir mehr aufregende Dates durch Tinder zu ermöglichen. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, den Tinder Algorithmus auszutricksen oder auf Dates zu gehen, findest du ihn Hals über Kopf in einem Ben & Jerrys Eis oder draußen in der Natur. Wenn du Fragen zu Tinder hast, nimm am besten am Tinder Academy Email Coaching teil oder trete der Facebook Gruppe bei.

Leave a Comment: