Tinder Like Limit umgehen – so bekommst du 2020 unbegrenzte Likes

Wenn du Tinder nutzt, hast du sicherlich auch schon öfter das Like Limit erreicht.

Nach zu vielen Swipes kannst du in der kostenlosen Version dann keine weiteren Likes verteilen.

Aber kann man das Tinder Like Limit umgehen und unbegrenzte Likes  bekommen, ohne dafür zu bezahlen?

More...

Wir verraten dir in diesem Artikel, ob es auch in 2020 noch Tricks gibt, um das Tinder Like Limit zu umgehen und unendlich Likes in der App zu bekommen.


Tinder Like Limit umgehen in 2020 noch möglich?

tinder like limit umgehen in 2019 möglich


Wenn du Tinder in der Gratisversion verwendest, dann kannst du nicht unendlich viele Likes pro Tag verteilen. Sondern es gibt ein Like Limit und die Anzahl der Likes, die du verteilen kannst, ist begrenzt.

(Wie viele Tinder Likes du pro Tag hast, lässt sich nicht exakt sagen, aber dazu später mehr …)

Aber immer da, wo es Regeln gibt, wird es auch Wege geben, um diese auszuhebeln und zu umgehen. 

Und so gab es bisher immer zwei coole Tricks, um das Tinder Like Limit zu umgehen und weiterhin Profile nach rechts wischen zu können, selbst wenn man seine gratis Likes verbraucht hatte.

Aber sind diese Tinder Tricks & Hacks für mehr gratis Likes auch in 2020 noch möglich?

Ich will mal spoilern und kann dir schon mal verraten, dass eine der beiden bisherigen Möglichkeiten für unbegrenzte Tinder Likes in 2020 NICHT mehr funktioniert.

Aber die zweite Möglichkeit ist durchaus noch möglich. Dazu gleich mehr.



Tinder Like Limit umgehen durch Handy Datum ändern [2020 Update]


Bis Anfang 2019 war es noch möglich, einen echt genialen Trick anzuwenden, um immer wieder neue gratis Likes auf Tinder zu bekommen, ohne für ein Tinder Gold oder Tinder Plus Premium Abo bezahlen zu müssen.

So konnte man bisher einfach das Datum und die Uhrzeit in seinem Handy verändern, um Tinder „zu verarschen“ und dadurch neue Likes zu bekommen.

Denn das Like Limit auf Tinder gilt immer nur für 12 Stunden und wenn diese 12 Stunden rum sind, kann man wieder neue Likes verteilen.

Dadurch konnte man bisher einfach in die Einstellungen seines Handys gehen und die Zeit um mindestens 12 Stunden nach vorne stellen und schon hatte man wieder ein neues Kontingent an gratis Tinder Likes.

Das funktioniert in 2020 so aber leider nicht mehr.

In 2020 ist es NICHT mehr möglich, das Like Limit von Tinder durch Verändern der Uhrzeit im Handy zu umgehen. Du kannst also nicht mehr unendlich Likes bekommen, indem du einfach die Uhrzeit 12 Stunden vorstellst.

tinder like limit erreicht


Dass dieser Trick irgendwann nicht mehr funktioniert, war aber abzusehen.

Denn es ist ja immer ein Katz-und-Maus-Spiel zwischen Usern und App-Entwicklern.

Wir entdecken immer irgendwelche Tricks und Hacks, um Systeme auszutricksen, diese funktionieren dann eine gewisse Zeit, bevor die Entwickler der Plattformen einen Weg finden, um das Verhalten zu unterbinden.

Dennoch gibt es aber auch in 2020 noch eine Möglichkeit, trotzdem Profile liken zu können, selbst wenn man das Tinder Like Limit erreicht hat.

Nämlich, indem du Frauenprofile, die du gerne liken würdest aber nicht mehr kannst, einfach als Empfehlung an dich selbst schickst, sodass du sie am nächsten Tag dann nach rechts wischen kannst.

Tinder Like Limit gratis umgehen: Empfehlung eines Profils an sich selbst schicken


In den letzten Monaten kam Tinder immer wieder mit neuen Features und Funktionen an den Start, um die App interessanter und besser zu machen.

So gab es beispielsweise die Einführung des Tinder Festival Modus, mit dem du Tinder Dates für Festivals klarmachen kannst, auf die du gehst. Alle Infos dazu findest du hier in unseren Artikel zur Tinder Festival Funktion.

Oder den neuen Tinder University Modus, mit dem du speziell nach Matches an deiner Uni oder Fachhochschule suchen kannst. Falls du Student bist und Bock hast an deiner Schule zu swipen, dann findest du hier alle Informationen zum Tinder University Modus.

Neben diese neuen Funktionen gibt es immer wieder auch kleine Updates und Verbesserungen.

Und eines davon kannst du jetzt nutzen, um im gewissen Maße das Tinder Like Limit zu umgehen.

Tinder hat nämlich neuerdings die Funktion, dass du Profile einem Freund empfehlen und per Mail schicken kannst.


Und dabei kannst du als Zieladresse natürlich auch deine eigene eingeben und dieses Profil dann am nächsten Tag, wenn du wieder Likes hast, aufrufen und nach rechts wischen.


Diese Methode ist natürlich etwas umständlich. Aber wenn du ein Profil siehst, dass dir wirklich richtig gut gefällt, du aber keine Likes mehr hast, ist das durchaus eine gute Methode, um diese Frau nicht aus den Augen zu verlieren.

Denn es kann echt ganz schön ärgerlich sein, wenn man ein Profil richtig krass geil findet, aber keine Likes mehr hat und meist ist es dann so, dass einem ein anderes Profil angezeigt wird, wenn man die App am nächsten Tag wieder öffnet.

Daher ist diese Möglichkeit das Tinder Like Limit zu umgehen durchaus eine gute Option.

So schickst du ein Tinder Profil als Empfehlung an dich selbst und umgehst damit das Tinder Like Limit

1.

Öffne das Profil, das dich interessiert, indem du auf das "i" unten rechts tippst.

tinder like limit umgehen anleitung schritt 1
2.

Tippe auf "Teile das Profil von ..."

3.

Wähle als Option Email und schicke dir das Profil an deine eigene Email Adresse.

tinder like limit umgehen anleitung schritt 3
4.

Stehen dir wieder Tinder Likes zur Verfügung, öffne das Profil einfach über den Link in deinem Posteingang und schon kannst du dieser Dame ein Like geben.

tinder like limit umgehen anleitung schritt 4

Tinder Likes verbraucht? – Das kannst du jetzt tun


Früher konnte man auf Tinder auch in der gratis Version unendlich viele Likes verteilen.

Das ist mittlerweile so nicht mehr möglich.

Jedem gratis Tinder User steht jeden Tag nur eine begrenzte Anzahl an Likes zur Verfügung.

Hast du deine Tinder Likes verbraucht, gibt es aber einige Möglichkeiten, was du tun kannst um weiter nach rechts wischen und matchen zu können.

Gratis Tinder Likes bekommen Option 1: 12 Stunden warten


Die einfachste Möglichkeit ist, einfach 12 Stunden zu warten.

Einfach mal das Handy weglegen, sich raus ins Leben stürzen und dann 12 Stunden später wieder weiterswipen.

Denn Tinder füllt alle 12 Stunden dein Like Kontingent wieder auf, sodass du dann wieder Profile nach rechts wischen und die Chance auf potenzielle Matches hast.

Wenn du allerdings zu den Ungeduldigen da draußen gehörst und nicht warten kannst, dann schau dir mal die folgenden Optionen an.

Unbegrenzte Tinder Likes bekommen Option 2: Gold oder Plus kaufen


Wenn du nicht abwarten kannst und dir auch das Verschicken eines Profils an dich selbst und dann später liken zu mühsam ist, dann führt kein Weg an Tinder Gold oder Tinder Plus vorbei.

Denn wenn du eines dieser beiden Premium Abos kaufst, dann umgehst du sofort das Tinder Like Limit und kannst unendlich viele Likes jeden Tag vergeben.

Zusätzlich bieten die bezahlten Abos noch viele weitere Funktionen wie beispielsweise …

  • Swipes zurücknehmen
  • An anderen Orten tindern
  • 5 Super-Likes jeden Tag
  • 1 gratis Boost pro Monat
  • Vorher schon sehen, wer dein Profil geliked hat (nur Tinder Gold)
  • Alle 10 Top-Picks des Tages liken (Nur Tinder Gold, in Plus und Gratisversion nur 1 Like für Top-Picks pro Tag)


Die Preise für Tinder Gold und Tinder Plus liegen zwischen €6.66 und €24.99 pro Monat, je nachdem, wie lang die Abo-Laufzeit ist und wie alt du bist.

tinder like limit umgehen gold und plus


Eine exakte Übersicht aller Preise und Kosten für die verschiedenen Abos und Premium Features findest du hier in diesem Artikel.

Und falls du eines der Premium Abos gekauft hast es aber wieder beenden willst, dann bekommst du eine Schritt-für-Schritt Anleitung wie das geht hier in unserem Artikel Tinder Gold kündigen.

Neue Tinder Likes gratis Option 3: Profil sich selbst per Mail empfehlen


Wer keinen Bock hat, für Tinder zu bezahlen aber dennoch dieses eine heiße Mädel nicht wieder aus den Augen verlieren will, der kann wie oben beschrieben als 3. Option um das Like Limit zu umgehen das Profil einfach als Empfehlung an sich selbst schicken.

Das ist zwar wie gesagt etwas mühsam und umständlich.

Aber ich weiß ja nicht wie es dir geht ..

Aber ich sehe manchmal so krass hübsche Profile, dass ich es durchaus in Kauf nehme, 20-30 Sekunden zu investieren, um mir das Profil als Empfehlung an meine Mail zu schicken.

Und wenn ich das dann mit ein paar Profilen gemacht habe, gehe ich am nächsten Tag einfach in mein Email Postfach, klicke die Profile an und gebe ihnen dann ein Like.

Es lohnt sich auf jeden Fall, diese Option mal auszuprobieren, wenn dich das Tinder Like Limit mal wieder nervt und du ein Profil trotzdem nicht aus den Augen verlieren willst, auch wenn du die maximale Anzahl an Tinder Likes erreicht hast.

Wie viele Tinder Likes pro Tag?


Vielleicht hast du dich mal gefragt, wie viele Tinder Likes du pro Tag eigentlich vergeben kannst.

Darauf gibt es leider keine einheitliche Antwort.

Denn das Like Limit scheint für jeden User ein anderes zu sein.

Seitens Tinder gibt es dazu keine offizielle Aussage, wie viele Likes ein User pro Tag in der kostenlosen Version verteilen kann.

Nutzererfahrungen nach zu urteilen liegt das Like Limit pro 12 Stunden aber wohl zwischen 50 und 100 Likes, also 50-100 nach rechts gewischten Profilen.


Durch welche Faktoren Tinder bestimmt, wie viele Likes am Tag verteilt werden können, dazu hat das Unternehmen bisher keine Angaben gemacht. Aber durch einige Erfahrungsberichte und unsere eigenen Tests scheint es so, als hängt es auch mit dem "Verhalten" eines User innerhalb der App zusammen.

Swipest du zum Beispiel extrem schnell, ohne dir richtig Zeit zu nehmen und wischst fast jedes Profil nach rechts, dann scheint Tinder dir weniger Likes pro Tag zu geben. Denn ein solches Verhalten könnte auf einen Spammer oder Bot hindeuten. Nimmst du dir allerdings mehr Zeit beim Swipen und bist auch wählerisch, sieht dieses Verhalten für Tinder viel mehr nach einem echten Menschen aus, der ernsthafte Absichten in Tinder hat. Und dann stehen dieser Person vermutlich auch mehr Tinder Likes am Tag zur Verfügung. 

Ob es noch weitere Grundfunktionen und Features gibt, die in der Gratis Version limitiert sind, das verraten wir dir übrigens in unserem ultimativen Leitfaden"wie funktioniert Tinder". 

So bekommst du mehr gratis Likes Pro Tag


Wodurch Tinder bestimmt, wie viele Profile ein User jeden Tag nach rechts wischen kann, darüber gibt es wie gesagt keine offiziellen Informationen.

Allerdings gehen wir davon aus, dass es vermutlich mit Faktoren wie deinem Alter und deinem Swipe Verhalten zusammenhängt, also zu welcher Zielgruppe du gehörst und wie du die App nutzt.

Denn das Like Limit dient Tinder nicht nur dazu, mehr User zu bezahlten Kunden zu konvertieren, sondern auch, um Spam und Bots zu unterbinden.

Das bedeutet, vermutlich wirst du weniger gratis Tinder Likes pro Tag haben, wenn du dich wie ein Spammer oder Bot verhältst, also viel zu schnell durch die Profile swipest und jedes Profil likes. Daher solltest du dir immer ein paar Sekunden pro Profil Zeit nehmen und auch nicht jede Frau liken, sondern wählerisch sein.


Wenn du dir Zeit nimmst beim Swipen und wählerisch bist, wird dir das nicht nur mehr gratis Likes am Tag bringen, sondern auch generell mehr Erfolg auf Tinder.

Denn Tinder nutzt ja bekanntlich ein ausgeklügeltes algorithmisches System, um zu entscheiden, welche Profile dir angezeigt werden und andersherum, welche Frauen dein Profil sehen.

Und durch zahlreiche Tests konnten wir in der TinderAcademy herausfinden, dass der Algorithmus dein Profil zum Beispiel besser bewertet und du mehr Erfolg auf Tinder hast, wenn du dir ...

  • 4-5 Sekunden Zeit für jedes Profil nimmst, 
  • dir alle Fotos anschaust und
  • die Beschreibung liest. 

Anstatt einfach wie wild und in Windeseile drauf los zu swipen.

Gleiches gilt auch für die Verteilung von Likes und Dislikes.

Wenn du wählerisch bist und nicht jedes Profil nach rechts wischst, sondern nur die, die dir auch wirklich gefallen, wird auch dieses Verhalten vom Algorithmus belohnt und du siehst in Zukunft hübschere Frauen und bekommst mehr Chancen auf Matches.

Dieses Verhalten ist in 2020 ganz besonders wichtig, da Tinder seit März 2019 einen neuen Algorithmus verwendet. Alle Infos dazu kannst du hier in unserem Artikel zum neuen Tinder Algorithmus nachlesen.

Warum hat Tinder eine tägliche Like Begrenzung?


Als das Tinder Like Limit vor einiger Zeit eingeführt wurde, war der Aufschrei in der Community groß.

Viele waren es gewohnt, einfach zügellos und wild drauf los zu swipen, ohne Grenzen und Limits.

Und es liegt nahe, verärgert zu sein und das Ganze bloß als Marketingtrick zu sehen um mehr User zu zahlenden Kunden zu machen.

Und dies wird natürlich auch einer der Gründe für die Entscheidung von Tinder ein Like Limit einzuführen gewesen sein.

Aber ein anderer wichtiger Grund waren die nervigen und immer mehr werdenden Spammer, Betrüger und Bots.

Denn ohne ein Like Limit war es natürlich ein lukratives Business für Betrüger und Spammer Tinder für ihre kriminelleren Machenschaften zu nutzen.

So nutzten sie Tinder oft, um Männer in bezahlte Sex-Website-Abos zu bekommen oder durch gängige Abzock-Maschen zu betrügen.

Dieses „Geschäftsmodell“ ist nun natürlich weniger lukrativ, wenn die Betrüger für die Swipes bezahlen müssen. Erst recht wenn sie ihre Tinder Abos dann immer wieder verlieren und neu kaufen müssen, nachdem sie aufgeflogen sind und gesperrt werden.

Und der dritte Grund, warum Tinder eine Begrenzung der Likes eingeführt hat, ist, dass sie die Qualität der Matches und Nutzererfahrung erhöhen wollten.

Denn „Mass-Swiping“, also jedes einzelne Profil zu liken, egal ob es einem gefällt oder nicht und tausende Profile Pro Tag nach rechts zu wischen gehörte in der Vergangenheit leider zur Tagesordnung vieler User.

Und da das natürlich nicht zu einem positiven Usererlebnis beiträgt (vor allem nicht für die Frauen) und die Qualität darunter leidet, ist ja logisch.

Ist das Tinder maximale Likes Prinzip sinnvoll? (Pro und Contra)


Daher erscheint eine Begrenzung der maximalen Likes Pro Tag durchaus sinnvoll.

Und tatsächlich zieht auch Tinder eine positive Bilanz und verkündet stolz, dass das eingeführte Like Limit nur positive Auswirkungen habe.

Schon 10 Tage nach Einführung soll es 25% mehr Matches pro Like gegeben haben als vorher.

Und auch die verschickten Tinder Anschreiben sollen um 25% pro Match gestiegen sein.

“You can only maintain so many relationships at any given time, and that holds true on Tinder in its own way. If you go past a certain point with the amount of people you swipe right on, there is a diminishing return on every match.”

- Tinder CEO Sean Rad -


Somit scheint das Konzept von Qualität statt Quantität durchaus aufzugehen, was Tinder laut Aussage von Tinder CEO Sean Rad angestrebt hat.

Und es gibt noch eine sehr erfreuliche Statistik dank des neuen Like Limits: Die Kontaktaufnahme durch Spammer, Betrüger oder Bots ist um satte 50% zurückgegangen.

“We made unlimited likes a paid feature because it would be a big enough barrier to entry for spam bots to cut out that usage, but we still want our users to have the freedom to use Tinder in whatever way they want.”

- Tinder CEO Sean Rad-


Also finden wir das Like Limit nur positiv?

Hier ein kleines Fazit ...

Vor- und Nachteile vom Like Limit

Vorteile

  • Mehr Qualität statt Quantität
  • Fokus auf die Matches, die man wirklich interessant findet
  • Leichterer Überblick, da man nur Matches hat, für die man sich auch interessiert
  • Mehr Interaktionen zwischen Matches
  • Weniger Spam Bots und Betrüger

Nachteile

  • Man fühlt sich eingeschränkt als User, wie man die App nutzen kann.
  • Man kann nicht so viel swipen, wie man möchte.
  • Will man unbegrenzt swipen, muss man zahlen (oder einen der Tricks von oben verwenden).

Fazit:

Alles in Allem ist das Like Limit eine gute Idee.


Denn nicht nur, dass es Spammer und Betrüger fernhält, sondern zusätzlich ist auch die Qualität der Interaktionen besser.


Mit einer solchen täglichen Limitierung der Likes, kann man sich mehr auf die Matches konzentrieren, die einen auch wirklich interessieren.


Und außerdem ist es eh nicht sinnvoll, zu viele Profile pro Tag zu swipen. Denn wie gesagt, „mag“ das der Tinder Algorithmus gar nicht und wird dein Profil dafür „abstrafen“ wenn du zu schnell und zu viel nach rechts wischst.

Daher lohnt es sich sowieso, nicht so viele Profile pro Tag zu liken, wenn du insgesamt mehr Erfolg auf Tinder haben willst.


Hast du dein Tinder Like Limit für den Tag verbraucht aber trotzdem keine oder kaum Matches bekommen?

Dann kann ich dir nur empfehlen in unsere private Facebook Gruppe zu kommen und dir Feedback zu deinem Profil geben zu lassen, unsere gratis Ebooks zu lesen und am kostenlosen Tinder Coaching per Email teilzunehmen.

Cheers, Fabi

Gratis mehr Matches und mehr Dates bekommen

tinder profilbild tinderacademy facebook gruppe


Facebook Gruppe


Komm in unsere exklusive und private Facebook Gruppe!


Dort bekommst du Feedback zu deinem Profil und deinen Chats und alle deine Fragen werden beantwortet.

Die besten Tinder Opener


Klaue unsere effektivsten Tinder Anschreibtexte.


Diese kannst du einfach kopieren und dann an deine Matches schicken, sodass du endlich mehr Antworten bekommst.

das perfekte tinder profil profilbild checkliste

Tinder Profil Checkliste


Lade dir unsere Tinder Profil Checkliste runter.


Mit dieser kannst du in 3 einfachen Schritten ein unwiderstehliches Profil erstellen, sodass du mehr Matches bekommst.

About the Author Fabian Fangmann

Fabian ist Gründer der TinderAcademy und sein Ziel ist es, dir mehr aufregende Dates durch Tinder zu ermöglichen. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, den Tinder Algorithmus auszutricksen oder auf Dates zu gehen, findest du ihn Hals über Kopf in einem Ben & Jerrys Eis oder draußen in der Natur. Wenn du Fragen zu Tinder hast, nimm am besten am Tinder Academy Email Coaching teil oder trete der Facebook Gruppe bei.

Leave a Comment: