Tinder Plus: Funktionen, Vorteile & lohnt es sich? [2020 Update]

Denkst du drüber nach, dir Tinder Plus zu holen?

Dann tue das nicht!

Bevor du nicht diesen Artikel zu Ende gelesen hast! 😁

More...

Denn das hier ist der ultimative Leitfaden fürs Tinder Plus Premium Abo.

tinder-plus

Wir zeigen dir von A bis Z alles, was du wissen musst:

  • Alle Tinder Plus Zusatzfunktionen in der Übersicht.
  • Was die Unterschiede zur kostenlosen Basisversion von Tinder sind.
  • Wie viel das Premium Upgrade kostet.
  • Was die sinnvollsten Features sind und welche man sich sparen kann.
  • Ob sich Tinder Plus für dich lohnt, was die Vor- und Nachteile sind und was wir in der TinderAcademy für Erfahrungen mit dem Premium Abo gemacht haben.
  • Wie du mit Tinder Plus mehr Matches bekommst.
  • Ob es auch Möglichkeiten gibt, Tinder Plus gratis ohne zu bezahlen zu nutzen.

Wenn du da Bock drauf hast, dann lies einfach weiter.

Was ist Tinder Plus?


Falls du noch gar nicht weißt, was hinter Tinder Plus steckt, beantworten wir zum Start erst mal die wichtigste Frage überhaupt: Was ist Tinder Plus?

  • Tinder Plus ist eines der bezahlten Premium Abonnements von Tinder. Die Basisversion der Dating-App kannst du mit allen Grundfunktionen generell gratis nutzen, ohne zu bezahlen. Zusätzlich gibt es dann aber noch kostenpflichtige Zusatzfunktionen, die du zum Beispiel durch ein Tinder Plus Abo dazukaufen kannst.


Manche dieser Special Features kannst du einzeln kaufen, andere hingegen gibt es nur in Form eines monatlichen Abos.

Und ein solches Abo ist Tinder Plus.

Neben dieser Abo-Variante gibt es dann auch noch ein zweites Premium Abo, das Tinder Gold heißt. Dieses kannst du dir wie die Elite Version von Tinder Plus vorstellen. Denn es beinhaltet alle Zusatzfunktionen des Plus‘ Abos + 2 weitere Features. (sehen, wer dich mag & alle 10 Top-Picks liken können.)

Wenn du das Tinder Plus Abonnement kostenpflichtig abschließt, bekommst du jede Menge Zusatzfunktionen, die wir im nächsten Abschnitt exakt beschreiben und erklären.

Der Preis für die Tinder Premium Abos hängt von der Laufzeit sowie deinem Alter ab und beläuft sich für Tinder Plus zwischen circa €5 und circa €17 pro Monat und für Tinder Gold zwischen circa €7 und circa €27 pro Monat.



Tinder Plus Funktionen in der Übersicht

Persönlicher Hinweis vorweg


Es geht in diesem Artikel nicht darum, irgendjemanden vom Kauf von Tinder Plus zu überzeugen oder abzuraten. Sondern eine vollständige Übersicht aller Funktionen zu geben sowie unsere persönlichen Erfahrungen mit den Premium Features und deren Vor- und Nachteilen mit dir zu teilen. Sodass du am Ende dann eine wohlüberlegte Entscheidung treffen kannst, ob es für dich persönlich den Preis Wert ist.


Die Grundfunktionen von Tinder wie das „Swipen“ durch die Profilvorschläge, das Matchen und Chatten stehen allen Nutzern auch in der kostenlosen Variante von Tinder zur Verfügung. Du brauchst also keines der Premium Abos abzuschließen, um Leute in deiner Umgebung kennenzulernen und mit diesen zu schreiben.

Allerdings gibt es in der Gratisversion von Tinder ein paar kleine Einschränkungen. So sind zum Beispiel die Likes, die du anderen Profilen pro Tag geben kannst, auf circa 100 pro Tag beschränkt. Und ebenso bekommst du pro Tag auch nur ein Super-Like, das du jemandem geben kannst, der dir besonders gut gefällt.

Wenn du ein Tinder Plus Abo abschließt, wird die Limitierung der Likes aufgehoben und du bekommst zusätzlich 5 Super-Likes pro Tag statt 1.

Zusätzlich bekommst du dann noch einige Zusatzfunktionen hinzu, die wir uns jetzt im Detail anschauen.

Schnellübersicht aller Tinder Plus Premium Features

Wir geben dir vorweg schon mal alle Tinder Plus Zusatzfunktionen in der Kurzübersicht. Anschließend findest du dann noch genaue Erklärungen der einzelnen Features und auch unsere persönlichen Erfahrungen und Einschätzungen, ob diese Funktionen sinnvoll sind.

Diese Zusatzfunktionen bekommst du mit Tinder Plus


  • Unendlich viele Likes pro Tag
  • Reisepass-Funktion (an anderen Orten tindern)
  • Letzten Swipe zurücknehmen
  • 1 gratis Boost pro Monat
  • 5 gratis Super-Likes pro Tag
  • Alter & Entfernung ausblenden
  • Steuern können, wem du angezeigt wirst und wen du siehst
  • Keine Werbung

All diese Funktionen bekommst du dazu, wenn du ein Tinder Plus Abo abschließt. Wenn du wissen willst, wie diese Features genau funktionieren und ob es sich lohnt, dafür zu bezahlen, dann lies einfach weiter.

Unendlich Likes


In der kostenlosen Basisversion von Tinder kann jeder User circa 100 Likes pro Tag verteilen. Ich sage bewusst „circa“, denn es gibt dazu keine offiziellen Angaben von Tinder. Unsere Tests und Erfahrungen in der TinderAcademy haben aber gezeigt, dass es circa 100 pro Tag sind.

Mit einer Tinder Plus Mitgliedschaft gibt es dieses Like-Limit nicht mehr. Das bedeutet, du kannst so viele Profile mit „gefällt-mir“ markieren, also liken bzw. nach rechts wischen, wie du möchtest.

Allerdings solltest du es auch mit einem Tinder Plus Abo mit deinen Swipes nicht übertreiben. Denn seit 2017 gibt es scheinbar ein „geheimes“ Swipe Limit. Nach mehr als 2000 Swipes pro Stunde, wird dein Account für 12 Stunden gesperrt.

Dies hat Tinder vermutlich eingeführt, um Nutzer daran zu hindern, dass System durch Bots und „Autoswiper“ zu missbrauchen. Aber wenn du Tinder normal nutzt solltest du niemals an diese 2000 Swipes Grenze pro Stunde kommen. (Zumal es sowieso gut ist für den Tinder Algorithmus und deinen internen Score, wenn du nicht zu schnell swipest sondern dir jedes Profil ein paar Sekunden anschaust.)

Unendlich Likes – sinnvoll oder unnötig?


So viele Profile liken zu können wie man möchte und nicht eingeschränkt zu sein, ist durchaus eine hilfreiche Funktion. Dabei solltest du aber 2 Dinge beachten:

  1. Wenn dein Profil nicht gut genug ist, bringt es dir ja auch nicht viel, wenn du 1000 oder 10.000 anstatt nur 100 Profile nach rechts wischst, weil dann wird dir das auch nicht viel mehr Matches bringen. (Und wäre eine krasse Zeitverschwendung)
  2. Wenn du in einer kleineren Stadt wohnst, wirst du vermutlich nach zu vielen Swipes sowieso keine neuen Leute mehr angezeigt bekommen.Sodass dir es nicht viel bringt, unendlich swipen und liken zu können.

Bewertung: "unendlich Likes" Premium Feature

Wenn du Tinder mit einem starken Profil in einer größeren Stadt nutzt, sind die unendlichen Likes in Tinder Plus aus unserer Erfahrung durchaus ein hilfreiches Feature. Lebst du allerdings in einer kleineren Stadt und/oder dein Profil ist noch nicht sonderlich gut, dann werden dir die unendlich Likes auch nicht groß weiterhelfen können. Daher vergeben wir 3 von 5 Sternen für dieses Tinder Plus Feature. 

Tinder Reisepass – in anderen Städten & Ländern tindern


Eine weitere Zusatzfunktion, die du nur mit einem der Tinder Premium Abos bekommst, ist der sogenannte Tinder Reisepass. In der kostenlosen Basisversion von Tinder kannst du deinen Standort ja nicht so leicht verändern, sondern dein Suchradius ist auf 160 Kilometer um deinen aktuellen Standort herum begrenzt.

(Ob man diese Begrenzung mit sogenannten Fake GPS Apps umgehen kann, zeigen wir dir im Artikel "Tinder Standort ändern".)

Mit einem Tinder Plus Abo kannst du den Tinder Reisepass nutzen und in jeder Stadt und in jedem Land deiner Wahl auf Partnersuche gehen.

Hast du Tinder Plus, gehst du einfach zu Einstellungen und kannst dort dann auswählen, wo du tindern möchtest.

so funktioniert der tinder plus reisepass
So sieht der Tinder Plus Reisepass aus

Hast du dann eine andere Stadt ausgewählt, siehst du beim Swipen nur Tinder Nutzer an diesem Standort. Und auch dein Profil wird den Nutzern dort angezeigt, genauso, als würdest du dort wohnen. Mit dem einzigen Unterschied, dass deine Entfernung als die tatsächliche Entfernung zu diesem Standort angezeigt wird. (Das kannst du aber verhindern, indem du deine Entfernung ausblendest, dazu später mehr.)

Ist der Tinder Reisepass ein sinnvolles Feature?


Aus unseren Tests und durch die Erfahrung in der TinderAcademy ist diese Funktion auf jeden Fall ein sehr cooles und hilfreiches Feature.

Der Reisepass hat vor allem 2 riesen Vorteile:

  • Steht bei dir eine Reise oder ein Städtetrip an, kannst du bereits vor deiner Ankunft mit Frauen an diesem Ort matchen, chatten und Dates ausmachen. Sodass du dann, wenn du dort ankommst, bereits Connections hast und direkt von Anfang an Leute kennst und sogar auf Dates gehen kannst.
  • Der Reisepass hilft dir, auch in deiner eigenen Stadt mehr Matches zu bekommen. Denn wenn du in einer anderen Location tinderst, wirst du den Frauen dort immer bevorzugt angezeigt. Entsprechend bekommst du in einer anderen Stadt immer sofort viel mehr Likes und Matches als „zuhause“. Und durch diesen „Boost“ an Likes und Matches erhöht sich sofort deine Tinder interne Bewertung durch den Algorithmus, sodass du dann auch in deiner eigenen Stadt wieder mehr Matches und Likes bekommst, wenn du den Reisepass beendest und wieder zurückkehrst. (Zwar gibt es die These, dass jedes Profil in jeder Stadt eine andere Bewertung hat und der Effekt nicht auf andere Locations übertragbar ist. Aber in unseren Tests haben wir eigentlich immer, zumindest einige Stunden lang nach einem Locationwechsel, auch an unserem eigentlichen Standort wieder mehr Likes und Matches als vorher.)

Bewertung: Tinder Plus Reisepass Funktion

Wir finden das Reisepass Feature ziemlich cool. Denn vor einer Reise bereits mit "Locals" in Kontakt zu treten und direkt bei der Ankunft bereits Leute treffen zu können, ist natürlich eine feine Sache. Und auch zum Boosten des eigenen Tinder internen Bewertungs Scores kann es durchaus hilfreich sein, mal in einer anderen Stadt zu tindern. Denn dort hat man als "der Neue" immer einen Vorteil und sammelt jede Menge Matches, was die eigene Bewertung pusht und dadurch läuft es oft  anschließend auch in der eigenen Stadt für ein paar Stunden oder Tage wieder besser. 

5 Super-Likes pro Tag


Wenn du Tinder in der Basisversion ohne zu bezahlen nutzt, dann steht dir jeden Tag nur ein Super-Like zur Verfügung. Mit einem Tinder Plus Abo bekommst du 5 gratis Super-Likes pro Tag, die du verteilen kannst, wenn dir ein Profil besonders gut gefällt.

Bedenke dabei: Die 5 Super-Likes pro Tag kannst du nicht ansammeln. Wenn du also 10 Tage lang deine täglichen Super-Likes nicht eingesetzt hast, dann hast du nicht 50 Super-Likes, sondern trotzdem nur die 5 dieses Tages. Sie summieren sich also nicht sondern werden jeden Tag erneuert. Daher solltest du sie auch jeden Tag einsetzen.

Sind die zusätzlichen Tinder Plus Super-Likes sinnvoll und nützlich?

Laut hauseigenen Studien von Tinder ist die Wahrscheinlich auf ein Match 3X höher, wenn du ein Super-Like statt einem normalen Like verteilst.

Und angeblich sollen auch die Konversationen danach 70% länger dauern.

Unserer Erfahrung nach sind diese Zahlen aber etwas übertrieben.

Ja, Super-Likes können funktionieren und zu mehr Matches führen, wenn du ein richtig starkes Profil hast. Und sie sind dann ein richtig guter Weg, um auf sich aufmerksam zu machen. Aber dann muss das Profil auch absolut überzeugen, wenn sie es sieht. Sonst bringt der Super-Like auch nichts.

Wie stark dein Profil aktuell ist und was du noch verbessern kannst, das kannst du ganz einfach mit unser kostenlosen "Tinder Profil Checkliste" kontrollieren.

Neben einem starken Profil müssen aber auch deine "Konversations-Künste" im Chat gut sein. 

Denn ein Super-Like kommt immer auch etwas bedürftig und verzweifelt rüber. Und wenn du es dann im Chat nicht schaffst, attraktive, maskuline Qualitäten zu demonstrieren und dich interessant zu machen, wird das Gespräch schnell im Sand verlaufen, egal ob Super-Like oder nicht.

Aber mit einem guten Profil und Wissen über die richtigen Texte zum Anschreiben sowie weiteren Chat Strategien fürs Nummer Bekommen, sind Super-Likes durchaus eine effektive Waffe.

Und wenn man bedenkt, dass Super-Likes wenn man sie einzeln und in Paketen kauft, circa €1 pro Stück kosten, dann sind 5 gratis pro Tag mit Tinder Plus auf jeden Fall echt eine coole Sache. Daher finden wir die 5 Super-Likes pro Tag durchaus eine sinnvolle Tinder Plus Zusatzfunktion, die sich aber nur lohnt, wenn du ein richtig starkes Profil hast.

Bewertung: 5 gratis Super-Likes pro Tag

Super-Likes sind nicht für Jedermann. Wenn du ein starkes Profil hast und zusätzlich weißt, wie du einen interessanten Chats führst, dann können sie durchaus effektiv sein und zu mehr Matches und Dates führen. Wenn dein Profil aber noch nicht absolut top ist und auch deine Gespräche oft im Sand verlaufen, dann werden Super-Likes auch nicht viel helfen und lohnen sich nicht. 

1 gratis Tinder Boost pro Monat


Neben den 5 Super-Likes bekommst du als Tinder Plus Abonnent auch 1 Tinder Boost pro Monat geschenkt.

Der Erneuerungszeitraum startet dabei immer in dem Moment, wenn du den Boost einsetzt. Zum Start deines Abos bekommst du einen Boost. Setzt du ihn ein, startet ab diesem Moment der Erneuerungszeitraum und du bekommst den nächsten exakt einen Monat später.

Dabei kannst du diese Boosts nicht sammeln, genau wie du auch die Super-Likes nicht sammeln kannst. Das bedeutet, wenn du einen Monat deinen Boost nicht benutzt hast, dann hast du im nächsten Monat nicht 2 sondern auch nur den einen.

Ist der gratis Tinder Plus Boost sinnvoll?

Unserer Meinung nach auf jeden Fall, ja. Denn der Tinder Boost ist generell eines der besten und effektivsten Features in der gesamten App.

Wenn du ein starkes Profil hast und den Boost zur richtigen Zeit einsetzt, dann kann er dir unfassbar viele Likes und Matches in kürzester Zeit bringen.

Zur optimalen Zeit eingesetzt und mit einem starken Profil sind 70, 80 oder sogar 100 Likes in den 30 Minuten durchaus möglich. Und wenn du dann auch noch aktiv bist und swipest in der Zeit und dir vielleicht circa 30-50% aller Profile gefallen, kannst du locker 50 oder mehr Matches in ein paar Stunden bekommen.

Und wenn du jetzt noch bedenkst, dass die Tinder Boost extrem teuer sind, wenn du sie einzeln kaufst und zwischen circa €3 und circa €6 pro Stück kosten, dann lohnt sich der eine gratis Boost im Plus Abo auf jeden Fall.

Bewertung: 1 gratis Boost pro Monat

Unserer Erfahrung nach gehört die Tinder Boost Funktion zu den besten und effektivsten Premium Features in der App. Mit einem starken Profil und zur richtigen Zeit eingesetzt, kann man dadurch in einer Flut von Likes und Matches schwimmen. Und da der Boost einzeln gekauft sehr teuer ist, ist es eine feine Sache, mit Tinder Plus einen gratis Boost pro Monat zu bekommen. Allerdings ist auch der Boost, genau wie alle anderen Premium Features, kein Garant für automatisch Likes und Matches. Sondern wie bei allem anderen ist auch hier ein starkes Profil die Grundvoraussetzung. (Aber das ist ja sowieso die Basis für ALLES auf Tinder.) 

Undo – Swipes zurücknehmen


Hast du mal wieder zu schnell geswiped oder nicht richtig aufgepasst und jemanden aus Versehen nach links oder rechts gewischt? Dann gibt es in der kostenlosen Gratisversion der App keine Möglichkeit, dies wieder rückgängig zu machen.

Mit Tinder Plus aber bekommst du die sogenannte „Undo“ Funktion, kannst also deine letzte Wisch-Geste zurücknehmen.

Wenn du deine Wisch-Entscheidung bereust oder dir der Finger abgerutscht ist, tippst du einfach unten links auf den gelben Pfeil und schon kannst du die vorherige Person erneut nach links oder rechts wischen.

So sieht der Tinder Plus "Undo" Button aus

Undo Funktion hilfreich oder nicht?

Swipes zurücknehmen zu können ist an sich ganz nett. Aber da es hunderttausende tolle Frauen auf Tinder gibt, ist es jetzt nicht so die riesen Sache, wenn man jemanden mal versehentlich in die falsche Richtung gewischt hat. Aus diesem Grund ist das Undo Feature in unseren Augen nicht wirklich super wichtig.

Aber, es hat einen anderen Vorteil, den du für einen echt genialen Trick einsetzen kannst.

PROFI TRICK: Undo Funktion nutzen, um Super-Likes zu sparen

Mit deinem Plus Abo bekommst du ja wie beschrieben auch 5 Super-Likes pro Tag. Diese sind aber echt schnell vergeben und daher zeige ich dir jetzt einen echt coolen Trick, wie du „mehr“ Super-Likes bekommen kannst bzw. deine 5 pro Tag einfach viel effizienter nutzt.


Und zwar nutzt du dafür die Undo Funktion.


Wenn dir ein Profil besonders gut gefällt, sodass du eigentlich ein Super-Like geben würdest, gibt’s du dieser Person zunächst ein normales Like. Kommt es zum Match, hast du dein Ziel ja sowieso erreicht und dir ein Super-Like gespart, das du sonst unnötig verschwendet hättest. Bekommst du aber kein Match mit dieser Person, tippst du einfach auf den gelben Undo Pfeil unten links und dann kannst du dieser Person immer noch ein Super-Like geben, wenn du unbedingt möchtest.


Aus diesem Grund geben wir der Undo Funktion trotzdem 2.5 von 5 Sternen, weil sie an sich zwar recht unnötig ist aber man dadurch seine Super-Likes viel effizienter nutzen kann.

Bewertung: Tinder Plus Undo Funktion

An sich ist die Undo Funktion, also einen Swipe rückgängig machen können, recht unnötig. Da es aber natürlich ganz nett ist, sich umentscheiden zu können, falls man mal zu schnell geswiped hat und man dieses Feature auch nutzen kann, um Super-Likes zu sparen, geben wir der Undo Funktion 2.5 von 5 Sternen. 

Kontrolliere deine Privatsphäre


Wenn du ein Tinder Plus Abo hast, dann stehen dir zusätzlich noch einige Filterfunktionen zur Verfügung, um deine Privatsphäre besser zu kontrollieren.

So kannst du zum Beispiel dein Alter und deine Entfernung ausblenden lassen oder auch einstellen, dass dich nur Leute sehen können, denen du bereits ein Like gegeben hast.

Entfernung & Alter ausblenden

Gehst du in einem Profil zu „Mein Tinder Plus“, dann kannst du dort einstellen, dass deine Entfernung und/oder dein Alter nicht angezeigt werden. Normalerweise sieht man auf Tinder ja immer das Alter der Person und wie weit diese vom eigenen Standort entfernt ist. Und in der Gratisversion kannst du diese Anzeige auch nicht umgehen.

Mit einem Plus Abo aber schon. Hast du deine Entfernung und/oder dein Alter ausgeblendet, dann können die anderen User diese Infos auch nicht mehr sehen. Statt des Alters und der Entfernung ist dieser Bereich im Profil dann einfach leer.

alter & entfernung ausblenden mit tinder plus zusatzfunktionen
Entfernung und Alter ausblenden ein nützliches Feature?

Auf den ersten Blick erscheint es ganz hilfreich zu sein, wenn man Alter und Entfernung ausblenden kann. Denn wie du weißt, kann man auf Tinder sein Alter nur sehr schwer ändern. Also könnte es ja durchaus Sinn machen, es einfach auszublenden, wenn du es ändern oder ein falsches angeben möchtest, bzw. ein falsches Alter in Facebook hast.

Und auch die Möglichkeit, die Entfernung auszublenden erscheint auf den ersten Blick recht sinnvoll. Denn wenn du zum Beispiel die Reisepass Funktion nutzt, deine potenziellen Matches dann aber sehen, dass du hunderte oder tausende Kilometer weg bist, werden sie wohl kaum mit dir matchen.

Aber leider hat Tinder beide Funktionen unserer Meinung nach nicht sonderlich gut umgesetzt. Denn wenn du Alter und/oder Entfernung ausblendest, dann ist dieser Bereich einfach leer. Und da man es gewohnt ist von Tinder, immer sofort auf den ersten Blick beim Swipen das Alter und die Entfernung zu sehen, fällt es natürlich sofort auf, wenn das fehlt und viele werden dadurch sofort misstrauisch.

Viel besser wäre es da gewesen, wenn Tinder zum Beispiel einfach immer „weniger als 1 Km entfernt“ anzeigen würden, anstatt gar keine Entfernung. Aber da das nicht so ist, finden wir diese Zusatzfunktion nicht sonderlich gelungen. Dennoch gibt es zwei von fünf Sternen, weil es beim Reisepass trotzdem besser ist, die Entfernung auszublenden als „5.000 km entfernt“ anzeigen zu lassen.

Bewertung: Alter & Entfernung ausblenden können

Eine an sich gute Idee, die allerdings nicht sonderlich sinnvoll umgesetzt wurde. Dennoch geben wir 2 von 5 Sternen, da es beim tindern in anderen Städten oder Ländern trotzdem recht hilfreich ist, seine Entfernung ausblenden zu können.

Kontrolliere, wen du siehst

Navigierst du zu „mein Tinder Plus“ findest du im Vergleich zur gratis Basisversion jetzt auch noch zwei Zusatzfunktionen um etwas besser einzugrenzen, wer dir beim Swipen angezeigt wird.

So kannst du dich zwischen „ausgewogenen Empfehlungen“ und „kürzlich aktiv“ entscheiden. Angeblich werden dir bei „kürzlich aktiv“ zuerst die Profile angezeigt, die vor kurzem zuletzt online waren. Während „ausgewogene Empfehlungen“ diesen Faktor nicht berücksichtigt, sondern dir einfach Profile anzeigt, die in deine Suchkriterien passen und vom Algorithmus als "zu dir passend" eingestuft werden.

tinder plus einstellungen wen du siehst

Ich sage bewusst „angeblich“, weil diese Filteroptionen und ihre Wirkung mehr als fraglich sind. Denn Tinder hat bei der offiziellen Ankündigung des neuen Algorithmus, den sie seit Anfang 2019 nutzen, selbst bestätigt, dass die Aktivität der Nutzer der wichtigste Faktor ist, wie die Profile zugeordnet werden und wen du beim Swipen siehst.

Also ist auch der Faktor „kürzlich aktiv“ bei den ausgewogenen Empfehlungen das entscheidende Kriterium, wer dir zuerst angezeigt wird. Und auch aus unseren Tests und Erfahrungen mit diesen Filtereinstellungen können wir nicht wirklich sagen, dass es einen großen Unterschied macht, was man da einstellt.

Ist diese Zusatzfunktion sinnvoll?

Da wir kaum Veränderungen in den Profilen beim Swipen feststellen können, finden wir persönlich diese Filteroptionen nicht wirklich sinnvoll. Denn auch bei den ausgewogenen Empfehlungen werden dir vermutlich die zuletzt aktiven Nutzer als Erstes angezeigt.

Bewertung: "kontrolliere, wen du siehst" Funktion

Aus unserer Erfahrung ist diese Tinder Plus Zusatzfunktion nicht wirklich sinnvoll. Denn es hat kaum Auswirkungen auf die angezeigten Profile, egal ob man "ausgewogene Empfehlungen" oder "kürzlich aktiv" einstellt. 

Kontrolliere, wer DICH sieht


Unter „mein Tinder Plus“ hast du in dem Premium Abo noch eine Zusatzfunktion, um deine Privatsphäre deutlich stärker zu kontrollieren. So kannst du unter „steuere, wer dich sieht“ einstellen, wer dich in der App sehen kann.

Hast du es auf „Standard“ eingestellt, dann können dich theoretisch auch alle anderen User beim Swipen sehen, wenn dein Profil in ihre Suchkriterien passt. Darunter hast du aber noch die zweite Option, nämlich „nur Personen, die mir gefallen.“

so kontrollierst du mit tinder plus wer dich sieht

Wenn du diese Option wählst, dann wird dein Profil nur Nutzern angezeigt, die du zuvor bereits mit einem Like markiert hattest. Alle anderen User können dein Profil nicht sehen und bekommen es beim Swipen nicht angezeigt.

Ist dieses Premium Feature nützlich?


Unserer Meinung und Erfahrung nach kann es in bestimmten Fällen durchaus extrem nützlich und sinnvoll sein, wenn man genau steuern kann, wer einen sieht. Bist du zum Beispiel in einer öffentlichen Position wie beispielsweise Lehrer, Trainer, Dozent oder Ähnliches, dann könnte es ja extrem unangenehm werden, wenn dich deine "Schüler" auf Tinder entdecken.

Und auch, wenn du in einer großen Firma arbeitest und es dir unangenehm wäre, wenn dich Mitarbeiter oder Chefs entdecken, kann diese Funktion natürlich sehr hilfreich sein.

Denn wenn du dann beim Swipen jemanden siehst, den du kennst und von dem du nicht möchtest, dass er dich sehen kann, dann wischst du ihn einfach nach links. Und dann wird diese Person auch niemals dein Profil sehen.

Daher finden wir diese Option durchaus sinnvoll. Da sie aber nur für bestimmte Personen relevant ist und für die meisten eher nicht, geben wir mal 2.5 von 5 Sternen.

Bewertung: "kontrolliere, wer dich sieht" Funktion

Ist dir deine Anonymität und Privatsphäre in der App extrem wichtig, dann ist dieses Tinder Plus Zusatzfeature durchaus eine sinnvolle Sache. Denn so kannst du ganz genau steuern, wer dich in der App sehen kann. Da es aber nur für bestimmte Personen relevant ist und natürlich auch die Chancen auf Matches extrem schmälert, geben wir 2.5 von 5 Sternen. 

Keine Werbung


Als letztes Premium Feature im Vergleich zur Gratisversion wirst du mit einem Tinder Plus Abo von Werbeeinblendungen verschont.

In der kostenlosen Version der App bekommt man ja immer mal wieder zwischendurch statt eines Profils eine Werbung angezeigt. Mit dem Plus Abo fällt das weg und du kannst ungestört und ohne Werbeunterbrechungen swipen.

Lohnt es sich, für Tinder ohne Werbung zu bezahlen?


Unserer Meinung nach ist diese werbefreie Zusatzfunktion absolut irrelevant und es nicht wert, dafür Tinder Plus zu kaufen. Denn es gibt auch in der Gratisversion von Tinder nur sehr sehr selten mal eine Werbeanzeige. Und diese kannst du sofort mit nur einem Klick und in einem Bruchteil einer Sekunde wegwischen.

Also sparst du dir mit dem werbefreien Swipen vielleicht 0.2 Sekunden Zeit pro 50 Swipes, was unserer Meinung nach absolut irrelevant ist und dieses Feature eher uninteressant macht.

Wenn es so wäre, dass es ständig Werbeeinblendungen geben würde oder man diese nicht sofort wegdrücken sondern sich anschauen müsste, wie es beispielsweise bei Spotify der Fall ist, dann wäre es vielleicht was anderes. Aber so wie Tinder aktuell funktioniert, ist es unserer Meinung nach nicht wirklich entscheidend, ob man Werbung sieht oder nicht.

Bewertung: keine Werbung sehen müssen

Von Werbung in der App verschont zu werden klingt zwar an sich ganz nett. Da es aber auf Tinder sowieso nur sehr wenig Werbung gibt und man diese auch sofort mit einem Klick wegdrücken kann, ist diese Tinder Plus Funktion nicht wirklich wichtig. Aber wer sich auch von seltenen Werbeinblendungen extrem in seinem Swipe-Fluss gestört fühlt, der freut sich sicherlich über die werbefreie Zone dank Tinder Plus. 

So viel musst du für die Plus Premium Funktionen bezahlen


Jetzt weißt du also ganz genau, was Tinder Plus ist, welche Zusatzfunktionen es dir bringt und ob diese sinnvoll sind oder nicht.

Aber wie viel Geld musst du für all diese Special Features auf den Tisch legen? Was kostet Tinder Plus genau?

Die Preise von Tinder Plus sind nicht fest, sondern dynamisch. Wie viel du für Tinder Plus genau bezahlen musst, hängt zum einen von der Abo Laufzeit und zum anderen von deinem Alter ab.

Kaufst du Tinder Plus nur für einen Monat, sodass du es monatlich kündigen kannst, dann kostet es mehr, als wenn du direkt ein Abo für 6 oder 12 Monate abschließt. Und bist du unter 28 Jahre alt, dann kostet es auch weniger, als wenn du über 28 bist.

Generell können die Preise daher extrem schwanken, belaufen sich aber zwischen circa €5 und circa €15 pro Monat, je nach Abo Laufzeit und Alter.

Bevor du den Kauf von Tinder Plus aber abschließt, siehst du sowieso immer alle Preise für dein Alter und die einzelnen Laufzeiten in der Übersicht.

Und eine exakte Tabelle mit den aktuellen Preisen von Tinder Plus und den anderen Premium Abos und –Funktionen findest du auch in unserem Artikel zu den Tinder Kosten. (In diesem Artikel findest du übrigens auch die Preise, wenn du einzelne Premium Funktionen wie etwa Boost oder Super-Likes einzeln und nicht als Teil eines Abos kaufen willst, denn auch das ist möglich.)

Die Vorteile von Tinder Plus


Bei der Übersicht aller Funktionen, die wir dir oben geliefert haben, sollten bereits die Vorteile deutlich geworden sein.

Insgesamt bekommst du einige, mal mehr und mal weniger nützliche Zusatzfunktionen und Special Features mit deiner Tinder Plus Mitgliedschaft.

Die größten Vorteile von Tinder Plus liegen unserer Meinung nach in der Reisepass Funktion, den gratis Super-Likes und Boost sowie den besseren Privatsphäre Einstellungen.

Diese Features können wirklich enorm hilfreich sein und sind teilweise wie im Fall des Reisepasses und den besseren Privatsphäre Einstellungen NUR mit einem Premium Abo zugänglich. Während du andere Features wie Boost oder Super-Likes theoretisch ja auch einzeln kaufen kannst. Diese sind außerhalb einer Plus Mitgliedschaft gekauft aber krass teuer, wodurch Tinder durchaus interessant wird, wenn man Super-Likes und Boost regelmäßig nutzen will.

Und vor allem auch die Möglichkeit, einstellen zu können, wer einen auf Tinder sehen kann, ist ein großer Vorteil von Tinder Plus. (Zumindest, wenn man das möchte und vielleicht sogar drauf angewiesen ist, Tinder etwas „diskreter“ nutzen zu können.)

Somit bietet Tinder Plus durchaus einige sinnvolle Vorteile. Andere Features hingegen sind eher überflüssig und den Preis nicht wert.

So zum Beispiel, dass man keine Werbung sieht oder unbegrenzt Likes bekommt. Denn die Werbung ist sowieso extrem selten und dezent und lässt sich auch sofort wegdrücken.

Und 100 Likes pro Tag sollten in der Regel eigentlich auch ausreichen, da du ja nicht jedes Profil liken sondern wählerisch sein solltest. Und wenn du unsere besten Tinder Tipps umsetzt oder an unserem gratis Coaching per Email teilnimmst, dann solltest du ja auch ein starkes Profil haben und 100 Likes pro Tag sollten ausreichen, um ein paar Matches zu bekommen.

Aber auch wenn einige Features wie das Ausblenden von Werbung oder die Aufhebung des Like-Limits eher nicht so sinnvoll und nützlich sind, bietet Tinder Plus wie oben beschrieben auf jeden Fall einige Vorteile und ist durchaus eine Überlegung wert.

Lohnt sich Tinder Plus? Erfahrungen mit den Premium Features


Aus unserer persönlichen Erfahrung in der TinderAcademy nach tausenden Matches und durch die Arbeit mit hunderten Kunden in unserer Community können wir sagen, dass sich Tinder Plus in bestimmten Fällen durchaus lohnt.

Generell ist unsere Erfahrung mit Tinder Plus, dass es sich erst so richtig lohnt, wenn man ein gutes Profil hat und auch in der Gratisversion schon einige Matches jeden Tag bekommt.


Wenn du in der kostenlosen Version 1, 2 oder 3 Matches jeden Tag bekommst, dann können einige der Zusatzfeatures wie der Boost oder die Super-Likes wirklich praktisch sein, um Zeit zu sparen und noch schnellere und bessere Ergebnisse zu bekommen.

Denn dann kannst du zum Beispiel mit den 5 Super-Likes am Tag deine Chancen auf Matches erhöhen, was mit einem schlechten oder mittelmäßigen Profil eher nichts bringt. Und mit dem einen gratis Boost pro Monat kannst du mit einem starken Profil locker 50 oder sogar 100 Matches am Tag bekommen.

Aber wenn du in der Basisversion von Tinder ohne zu bezahlen kaum Matches bekommst, dann wird sich das mit Tinder Plus auch nicht groß ändern und dein Fokus sollte auf der Erstellung eines grandiosen Profil liegen.

Denn genau darin liegt ein riesen Missverständnis …

Es gibt diesen Mythos, dass man automatisch mehr Likes und Matches bekommt, sobald man für Tinder bezahlt. Und diese Meinung hält sich hartnäckig, wenn man sich Tinder Foren und Facebook Gruppen durchliest.

Ob an dem Gerücht was dran ist, dass man durch ein Premium Abo automatisch mehr Matches bekommt, konnten wir durch unsere Tests und unsere Erfahrung aber eher nicht bestätigen.

Hast du aber wie gesagt ein gutes Profil, dann bekommst du mit Tinder Plus auf jeden Fall noch mehr Matches als vorher. Das liegt dann aber nicht an Plus an sich sondern daran, dass dann die Zusatzfeatures wie Boost oder mehr Super-Likes einfach besser funktionieren und effizienter sind.

Ist dein Profil aber noch nicht richtig gut, sodass es jeden Tag ein paar Matches bekommt, dann solltest du dein Geld lieber in einen unserer Tinder Premium Kurse fürs perfekte Profil investieren, als dein Geld für Plus auszugeben. Denn das wäre nur rausgeworfenes Geld, solange dein Profil noch nicht absolut überragend ist.

Ein weiterer Punkt, den du bedenken solltest, ist, ob du die Zusatzfunktionen von Tinder Plus auch wirklich alle brauchst. Denn das hängt natürlich auch immer ein wenig von der Person ab.

Ich zum Beispiel reise extrem viel und liebe daher den Tinder Reisepass. Denn damit kann ich mir bereits vor meiner Ankunft jede Menge Dates ausmachen, sodass wenn ich in einer fremden Stadt ankomme nicht nur jede Menge heiße Mädels für Dates auf mich warten, sondern ich sofort auch Anschluss und Connections zu Locals habe. Und sowas ist für einen richtig coolen Auslandstrip ja immer Gold wert.

Wenn du aber nicht viel auf Reisen bist oder kein Interesse daran hast, im Urlaub auf Dates zu gehen oder Einheimische kennenzulernen, dann ist diese Funktion und damit Tinder Plus insgesamt natürlich auch ein bisschen weniger interessant für dich.

Weitere Faktoren, die du bedenken solltest, bevor du dich für Tinder Plus entscheidest:

Lebst du in einer Großstadt oder eher Kleinstadt? Denn in einer Kleinstadt wirst du vermutlich eher selten mehr als 100 Likes am Tag brauchen, während dies in einer riesigen Metropole durchaus sinnvoll sein kann.

Sind dir Privatsphäre Einstellungen sehr wichtig? Wie oben beschrieben kannst du mit Tinder Plus ja einschränken, wer dich sehen kann. Wenn dir das also wichtig ist, dann macht Tinder Plus natürlich Sinn. Mir ist das aber zum Beispiel völlig egal und mich kann ruhig sehen wer will, weswegen dieses Feature kein Argument für Tinder Plus für mich ist.

Also hängt es vor allem von deinem Profil, deiner Person und deinen persönlichen Präferenzen ab, ob sich Tinder Plus für dich lohnt oder nicht.

Tinder Plus lohnt sich wenn du …

  • Sowieso schon ein recht gutes Profil hast, das 1-3 Matches pro Tag bekommt,
  • regelmäßig auf Reisen bist und schon vorher Menschen an deiner Destination kennenlernen möchtest,
  • Privatsphäre Einstellungen wichtig für dich sind und du steuern möchtest, wer dich auf Tinder sehen kann,
  • dein Profil so stark ist, dass Super-Likes und Boost effizient sind und gut funktionieren.

Tinder Plus lohnt sich NICHT wenn du ...

  • In der Gratisversion keine Matches bekommst weil dein Profil noch nicht stark genug ist,
  • sowieso nicht oft auf Reisen gehst oder kein Interesse an Dates im Urlaub hast,
  • eher in einer Kleinstadt lebst und meist eh nicht mehr als 100 Likes am Tag brauchst, bevor dir keine neuen Leute mehr angezeigt werden,
  • Boost und Super-Likes nicht wirklich was bringen, weil dein Profil noch nicht gut genug ist.

ACHTUNG!

Für die meisten Männer funktioniert Tinder nicht, sondern ist nur Frust & Enttäuschung. Egal ob sie Tinder Plus nutzen oder nicht. 


Laut Studien und Umfragen liken Frauen nur circa 14% der Männerprofile und antworten im Durchschnitt nur auf 10% der empfangenen Nachrichten.


Die meisten Männer auf Tinder bekommen kaum Matches und Antworten, geschweige denn Dates.


Aber das muss nicht sein. Die Männer in unserer Community bekommen jeden einzelnen Tag neue Matches und gehen jeden Tag auf Tinder Dates.  

Wenn du wissen möchtest, wie unsere Techniken jeden einzelnen Tag ganz normalen Männern zu jeder Menge Likes, Matches und Dates verhelfen, dann klicke einfach mal auf den roten Button unten.


(Zwischen über 300 Screenshots von krassen Erfolgsgeschichten aus unserer Community, unseren eigenen Tinder Chats von der ersten Nachricht bis zum Nummerntausch und "pikanten" WhatsApp Chatverläufen inklusive Fotos, findest du dort auch den Schlüssel zu einigen unserer besten Tinder Strategien, die zu "kontrovers" für den Blog hier sind. Aber nur für die, die wirklich Bock haben und genau hinschauen ... :-))

Tinder Plus Funktionen kostenlos freischalten?


Immer wieder werden wir in der TinderAcademy gefragt, ob man die Tinder Plus Funktionen auch kostenlos nutzen kann?

Das ist leider nicht möglich.

Bei den Zusatzfunktionen wie dem Reisepass oder den Privatsphäre Einstellungen usw. handelt es sich um bezahlte Features, die nur mit einem Premium Abo freigeschaltet werden können.

Einige andere Funktionen wie Super-Likes und Boost, die ebenfalls in Tinder Plus enthalten sind, kannst du aber auch einzeln bzw. in Paketen kaufen, auch wenn du kein Premium Abo hast. Aber einige der Features, wie der erwähnte Reisepass gibt es nur im Rahmen eines Abos.

Und es gibt auch keine legalen Wege, wie du Tinder Plus „hacken“ und die Funktionen gratis nutzen kannst. Auch wenn man durchaus Anbieter findet, wenn man danach googelt, die einem den „Tinder Plus Hack“ oder „Tinder Plus gratis“ anbieten. Aber davon würden wir dir dringend abraten, wie wir dir später noch zeigen werden.

Es gibt also keine offiziellen oder legalen Tricks, wie du Tinder Plus ohne zu bezahlen freischalten kannst.

Allerdings kannst du einige der Zusatzfunktionen zumindest teilweise mit einem Trick bekommen.

Tinder Plus unbegrenzte Likes gratis bekommen?


Eine der Zusatzfunktionen von Tinder Plus sind ja die unbegrenzten Likes pro Tag. Und seit es Tinder Plus gibt, suchen Nutzer auch immer wieder nach Hacks und Tricks, wie man das Like-Limit umgehen und unbegrenzte Likes bekommen kann.

Und tatsächlich gibt es eine kleine aber feine Möglichkeit, mehr Likes pro Tag zu bekommen.

Wenn du keine Likes mehr verteilen kannst, weil du dein tägliches Limit erreicht hast, aber eine Person dennoch nach rechts wischen willst, dann gelingt dir das mit diesem Trick:

  • Öffne das Profil der Person, indem du auf das „i“ unten rechts oder ihren Namen tippst.
  • Tippe anschließend auf „Teile das Profil von …“ unterhalb der Profilbeschreibung.
  • Wähle danach als Option Email und schicke dir das Profil an deine eigene Email Adresse.
  • Stehen dir am nächsten Tag wieder Likes zur Verfügung, öffnest du einfach das Profil der Person über den Link in deinem Email Posteingang und dann kannst du diese Person mit Like markieren.

Mit dieser Methode kannst du also das Like-Limit teilweise umgehen und somit eine der Tinder Plus Funktionen auch kostenlos nutzen.

Reisepass Hack: mit Fake GPS Apps Tinder Plus Reisepass Funktion kostenlos nutzen?


Neben diesem Like-Limit-Hack gab es eine Zeit lang dann auch noch die Möglichkeit, die Tinder Plus Reisepass Funktion kostenlos zu nutzen. Indem man sich einfach eine sogenannte „Fake GPS“ App runtergeladen hat, konnte man Tinder „vortäuschen“, dass man sich an einem anderen Standort befindet. Und somit dann einfach in anderen Städten und Ländern tindern und dadurch den Tinder Plus Reisepass kostenlos ohne zu bezahlen nutzen.

Das funktioniert mittlerweile aber nicht mehr so leicht. Denn Tinder erkennt mittlerweile, wenn du solche Fake GPS Apps benutzt und daher klappt der Trick nicht mehr.

Die einzige Möglichkeit, wie du diesen Hack trotzdem noch anwenden und den Tinder Plus Reisepass gratis nutzen kannst, ist, wenn du dein Handy „rootest“ (Android) oder einen "Jailbreak" machst (iOS).

Dadurch bekommst du Zugriff auf versteckte Funktionen und eine davon ist, dass Tinder nicht mehr erkennen kann, dass du solche Apps benutzt. Allerdings verlierst du bei diesem Prozess die Garantie deines Handys und es ist auch sehr riskant, weswegen wir das nicht empfehlen können. Wenn dich das dennoch interessiert musst du einfach mal nach „Handy rooten“ oder „Handy Jailbreak“ etc. googeln.

Gibt es Tinder Plus Codes & Gutscheine?


Neben diesen Hacks und Tricks um Tinder Plus kostenlos zu nutzen, werden wir in der TinderAcademy auch immer wieder nach Gutscheinen oder Codes für Tinder Plus gefragt.

Offiziell gibt es keine Rabatt Codes oder Gutscheine für Tinder Plus. Aber ab und zu kommt es mal vor, dass Tinder selbst dir ein gutes Angebot macht und dir die Premium Abos günstiger anbietet.

Das kommt aber eher selten vor und lässt sich auch nicht vorhersehen. Sondern scheint willkürlich hin und wieder vorzukommen. Du bekommst dann einfach eine Email oder eine Benachrichtigung in der App, dass es für dich ein spezielles Tinder Plus oder Gold Angebot gibt. Dafür ist in der Regel dann aber kein Code oder Gutschein nötig sondern du kannst das Angebot direkt in Anspruch nehmen, wenn du es angezeigt bekommst.

Damit du über solche Aktionen von Tinder informiert wirst, solltest du am besten deine Email Adresse bestätigt haben und regelmäßig auf Updates achten.

Dich auf Google auf die Suche nach Rabatt Codes, Gutscheinen oder Tinder Gratis Hacks zu machen, können wir dir nicht empfehlen. Denn die meisten dieser Angebote, die man eventuell findet, wirken alles andere als seriös und am Ende bekommt man vermutlich mehr Trojaner und Viren als Likes und Matches.

Tinder Plus Abo kündigen – So geht’s auf Android und iOS


Hast du dich entschieden, dass Tinder Plus durchaus sinnvoll für dich ist und dir das Abo gekauft, möchtest es dann aber irgendwann wieder kündigen, dann zeigen wir dir jetzt noch genau wie das geht.

Die exakte Vorgehensweise zum Kündigen von Tinder Plus hängt dabei aber von verschiedenen Faktoren ab:

  • auf welchem Betriebssystem du Tinder nutzt,
  • wie du das Premium Abo bezahlt hast.


Wenn du Tinder Plus auf Android Geräten im Google Play Store gekauft hast, dann gehst du einfach auf play.google.com navigierst zu den Einstellungen und tippst dann auf „Abos“.

Dort wählst du dann einfach das Abo aus und tippst auf kündigen.

Wenn du Tinder Plus in der App mit Kreditkarte gekauft hast, kannst du so dein Abo beenden:

  • Öffne die Tinder App auf deinem Handy und navigiere zu Einstellungen. Wähle die Option Abrechnungskonto verwalten und anschließend Abonnement kündigen.

Wenn du Tinder auf iOS Geräten nutzt, dann musst du Tinder Plus über die Einstellungen deines Handys kündigen:

  • Öffne die Einstellungen deines Geräts und scrolle runter bis zum Punkt iTunes & App Store und tippe darauf.
  • Tippe anschließend oben auf deine Apple-ID und dann auf „Apple-ID anzeigen.
  • Scrolle nach unten und tippe dann auf den Punkt „Abonnements“. Unter diesem Menüpunkt solltest du nun auch dein Tinder Abo angezeigt bekommen und du kannst es einfach kündigen, indem du auf „Abonnement beenden“ tippst.

Weitere nützliche Infos zum Verwalten und Kündigen deiner Apple Abos findest du auch hier in diesem offiziellen Hilfeartikel von Apple oder in dem nachfolgenden Video.

Da das Kündigen von Tinder Plus im Prinzip genauso funktioniert wie das Beenden des Tinder Gold Abos, findest du viele weitere hilfreiche Tipps zum Beenden von Premium Abos auch in unserem Artikel Tinder Gold kündigen.

Fazit zu Tinder Plus


In diesem Artikel hast du alles bekommen, was du zu Tinder Plus wissen musst.

Du weißt nun ganz genau, wie das Premium Abo funktioniert, welche Zusatzfunktionen du bekommst und ob diese Features sinnvoll oder eher unnötig sind.

Dabei hast du gesehen, dass es vor allem von zwei Faktoren abhängt, ob sich Tinder Plus für dich lohnt und ob es sinnvoll für dich ist oder nicht:

  1. Wie sind deine persönlichen Präferenzen und wie nutzt du die App? Reist du sehr oft und möchtest schon vorher neuen Leute dort kennenlernen oder ist dir der Tinder Reisepass eher egal? Möchtest du gerne kontrollieren, wer dich auf Tinder sehen kann oder spielt das für dich keine Rolle? Und wie exzessiv nutzt du die App? Reichen dir die 100 Likes der Gratisversion oder brauchst du mehr? Diese Fragen sind entscheidend, ob Tinder Plus das Richtige für dich ist oder nicht.
  2. Und der zweite entscheidende Punkt ist, wie gut dein Profil ist. Denn unsere Erfahrung in der TinderAcademy hat gezeigt, dass sich Tinder Plus und die Zusatzfunktionen erst so richtig lohnen, wenn du ein gutes Profil hast das auch in der Basisversion bereits jeden Tag ein paar Likes und Matches bekommt. Wenn das nicht der Fall ist, dann ist Tinder Plus eher rausgeworfenes Geld und dein Fokus sollte auf der Erstellung eines überragenden Profils liegen.


Wenn du jetzt wissen willst, wie du ein grandioses Tinder Profil erstellst, das dir auch in der kostenlosen Version von Tinder jeden Tag neue Matches bringt, dann melde dich einfach unten zum gratis Tinder Coaching per Email an.

Wir sehen uns auf der anderen Seite mein Freund.

Cheers, Fabi

About the Author Fabian Fangmann

Fabian ist Gründer der TinderAcademy und sein Ziel ist es, dir mehr aufregende Dates durch Tinder zu ermöglichen. Wenn er nicht gerade damit beschäftigt ist, den Tinder Algorithmus auszutricksen oder auf Dates zu gehen, findest du ihn Hals über Kopf in einem Ben & Jerrys Eis oder draußen in der Natur. Wenn du Fragen zu Tinder hast, nimm am besten am Tinder Academy Email Coaching teil oder trete der Facebook Gruppe bei.

Leave a Comment: